Am besten schmeckender Buttercreme-Zuckerguss

Dieses Rezept für Buttercreme-Zuckerguss hat sich bewährt und führt immer dazu, dass mindestens eine Person nach dem Rezept fragt, da es „das am besten schmeckende Buttercreme-Zuckerguss-Rezept, das ich je hatte!“ Ist. Die Zutaten sind einfach und Sie können es in nur wenigen Minuten schaffen, aber dabei passiert etwas Magisches, das Sie mit leichter, flauschiger Buttercreme zurücklässt, die den Rest aus dem Wasser bläst! Dieser Buttercreme-Zuckerguss ist perfekt für Cupcakes, Kekse und sogar zum Zuckerguss ganzer Geburtstagstorten.

Die beste Verkostung Buttercreme Zuckerguss

Buttercreme Zuckerguss Rezept

Dieses Rezept geht viel länger zurück, als ich mich erinnern kann. Meine Mutter bereifte jeden Geburtstagskuchen, den sie mit diesem Zuckerguss gemacht hatte, und die meiste Zeit benutzten wir nie einen Messbecher oder Löffel, sondern wussten nur durch das Gefühl, wie dieses Rezept zusammenpasste.

Als ich älter wurde, machte ich weiter dieses Buttercreme-Zuckergussrezept und es wurde der Zuckerguss, an den sich meine Kinder für ihre Geburtstage und besonderen Ereignisse erinnern werden.

Was mich jedoch immer lustig fand, war, wie jedes Mal, wenn ich es machte, jemand um das Rezept bettelte. Ich habe nur angenommen, da das Rezept so einfach war, dass es das Rezept war, das jeder benutzte. Irgendwie sagen mir die Leute immer, dass dieser anders ist. Es ist der beste Buttercreme-Zuckerguss, den sie je hatten! Es ist immer ein Kompliment, aber besonders von einigen meiner Freunde im Laufe der Jahre, die genauso gerne backen wie ich!

Ich muss zugeben, dass ich dieses Rezept im Laufe der Jahre leicht geändert habe. Als ich aufgewachsen bin, haben wir es mit Margarine gemacht und im Laufe der Jahre haben wir aufgehört, es zu verwenden, aber wenn Sie es bevorzugen, finden Sie hier meine Buttercreme, die mit Margarine-Rezept bereift.

Auch wenn Sie Süßigkeiten so sehr lieben wie ich, sollten Sie unbedingt meine Erdnussbutter-Strudelriegel und mit Karamell gefüllten Snickerdoodles ausprobieren!

Was ist mit diesem Vanille Buttercreme Frosting zu verwenden

Dieser Buttercreme-Zuckerguss ist so gut, dass man ihn (und ich oft) nur mit einem Löffel essen kann, aber er funktioniert besonders gut mit ein paar Dingen. Meine Lieblingsmethoden für die Verwendung dieses Buttercreme-Zuckergusses sind:

  • Einen Kuchen einfrieren
  • auf Cupcakes (vor allem Schokoladen Cupcakes meiner Meinung nach!)
  • Auf Zuckerkeksen
  • Gefüllt mit Erdbeeren
  • Auf Donuts
  • Als Dip für Graham Cracker, Brezeln oder Bananen

Perfekter Buttercreme-Zuckerguss! Dieses Rezept ist perfekt zum Zuckerguss von Keksen, Kuchen, Cupcakes und vielem mehr!

Wie man Buttercreme Zuckerguss macht

Wie ich schon einige Male erwähnt habe, ist das Tolle an diesem Rezept, dass es so einfach ist. Ich werde das Rezept unten mit Ihnen durchgehen, damit ich detailliertere Fragen beantworten kann, die beim Kochen auftauchen könnten. Es gibt auch eine vollständig druckbare Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

Buttercreme Zuckerguss Zutaten

  • 1/2 Tasse Butter, erweicht Ich benutze normalerweise gesalzene Butter, weil ich sie immer zur Hand habe. Sie können auch ungesalzen mit einem guten Ergebnis verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Margarine im Rezept verwenden.
  • 1 (32 oz) Beutel Puderzucker- Dies ist eine Tasche in Standardgröße, die Sie im Supermarkt finden.
  • 1 TL Vanille- Reiner Vanilleextrakt eignet sich am besten für einen hervorragenden Geschmack!
  • 1/2 TL Salz
  • 1 / 2-1 Tasse Sahne- Die Verwendung der Sahne verleiht der Süße des Zuckergusses einen gewissen Reichtum. Sie können jedoch auch normale Milch verwenden, wenn Sie dies bevorzugen.

Dieses Buttercreme-Zuckerguss-Rezept ist unser LIEBLING!

Buttercreme Zuckerguss Anweisungen

  1. Butter, Vanille und Salz mit einem Elektromixer verrühren, bis alles gut vermischt ist. Ich beginne gerne damit, diese einzubauen, damit sie sich während des Zuckergusses wirklich gleichmäßig mischen.
  2. Nach und nach Puderzucker und Sahne hinzufügen, bis der gesamte Zucker hinzugefügt ist und der Zuckerguss die gewünschte Konsistenz erreicht hat. In diesem Schritt möchten Sie den gesamten Beutel Puderzucker verwenden, aber Sie dürfen nur einen Teil der Creme verwenden. Ich mag es, indem ich ungefähr 1/3 des Puderzuckers hinzufüge, dann etwas Sahne hinzufüge, dann wieder mit dem Zucker und dann Sahne. Fügen Sie den letzten Zucker hinzu und beträufeln Sie die Sahne, bis die perfekte Konsistenz erreicht ist.
    Woher wissen Sie, was die richtige Konsistenz ist? Wenn Sie einen Kuchen bereifen, möchten Sie ihn vielleicht etwas dünner haben, damit er leichter zu verteilen ist. Wenn Sie es auf Zuckerkeksen verwenden, die etwas dicker sind, oder wenn Sie damit dekorieren, vielleicht etwas dicker. Wenn Sie Donuts oder etwas machen, das näher an einer Glasur liegt, möchten Sie vielleicht noch mehr Sahne.
    Dies ist wirklich keine exakte Wissenschaft, aber Sie werden in jedem Szenario lernen, was Sie bevorzugen!
  3. Bis zur Verwendung abgedeckt aufbewahren. Genießen!

Ich hoffe wirklich, dass Sie dieses Rezept genauso lieben wie wir im Laufe der Jahre. Vielleicht wird es sogar ein Erbstückrezept für Ihre Familie!

Wenn Sie die Möglichkeit haben, es zu versuchen, würde ich es lieben, wenn Sie es mich wissen lassen! Sie können mir unten einen Kommentar hinterlassen oder wenn Sie ein Bild auf Instagram posten, stellen Sie sicher, dass Sie mich markieren @easyfamilyrecipes damit ich sehen kann, was du kochst! Es ist mein Tag, andere zu sehen, die die Rezepte genießen, die ich teile!

Oh und bevor du gehst!… Wenn du eine regelmäßige Rotation der Rezeptinspiration wie ich brauchst, melde dich an, um unsere E-Mails zu erhalten! Ich versende meine neuen Favoriten, die Rezepte, die meine Familie verschlungen hat, und einige der bewährten Rezepte. Es ist natürlich einfach und kostenlos! Sie können Klicken Sie hier, um sich anzumelden oder auf die Schaltfläche unten.

Hungriger E-Mail-Club

Lust auf familienfreundlichere Rezepte? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezeptclub an, um jede Woche neue familienfreundliche Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finden Sie mich auf Pinterest und Instagram, die mich täglich zum Essen inspirieren.

 

Das beste Buttercreme-Zuckerguss-Rezept aller Zeiten

Beste Buttercreme Zuckerguss

Dieses Buttercreme-Zuckerguss-Rezept ist einfach, aber absolut perfekt lecker. Es ist leicht und locker mit einem Hauch von Vanillegeschmack und genau der richtigen Menge an Süßem. Mir wird immer wieder gesagt, dass es der am besten schmeckende Buttercreme-Zuckerguss ist!

Anleitung

  • Butter, Vanille und Salz mit einem Elektromixer verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Nach und nach Puderzucker und Sahne hinzufügen, bis der gesamte Zucker hinzugefügt ist und der Zuckerguss die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  • Bis zur Verwendung abgedeckt aufbewahren. Genießen!

Rezept Notizen:

  • Zuckerguss kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Dieses Rezept ist natürlich glutenfrei, obwohl die Servierideen möglicherweise nicht sind.

Die Nährwertangaben basieren auf meiner besten Schätzung für das Rezept und sind möglicherweise nicht genau, je nachdem, welche Marken Sie verwenden oder welche Änderungen Sie am Rezept vornehmen. Ich empfehle die Verwendung eines Ernährungsrechners mit den genauen Marken und Maßen, die Sie für die genaueste Berechnung verwenden.
© 2018 Easy Family Recipes – Rezept zu finden unter: https://www.easyfamilyrecipes.com/buttercream-frosting/
Melden Sie sich hier für unsere E-Mails an, um mehr Inspiration für ein einfaches Abendessen zu erhalten!

Ernährungsinformation:

Portion: 2EsslöffelKalorien: 285kcal (14%)Kohlenhydrate: 43G (14%)Protein: 0GFett: 13G (20%)Gesättigte Fettsäuren: 8G (50%)Mehrfach ungesättigtes Fett: 4GEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0GTransfett: 0GCholesterin: 41mg (14%)Natrium: 157mg (7%)Kalium: 0mgBallaststoff: 0GZucker: 43G (48%)Vitamin A: 0IUVitamin C: 0mgKalzium: 0mgEisen: 0mg

(Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.