Der beste vegane Schokoladenkuchen | Einfaches No-Bake-Tortenrezept

Dies ist die beste vegane Schokoladenpastete mit zwei überraschenden Zutaten, die tatsächlich gesund sind! Dieser cremige No-Bake-Kuchen ist milchfrei, eifrei, glutenfrei, sojafrei und einfach zuzubereiten. Ein köstliches Dessert, das sich auch hervorragend für eine Geburtstagsfeier eignet.

A large piece of the best vegan chocolate pie

Cremiger veganer Schokoladenkuchen

Der Cremigkeitsfaktor dieses Schokoladenkuchens beträgt 100% und Sie können nicht sagen, dass er vegan ist! Es ist so reichhaltig , samtig , seidig glatt und super lecker . Es hat fast eine Mousse-Textur und ist nicht dicht oder schwer. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie überrascht sein werden, wenn ich Ihnen sage, dass dieses Schokoladencremedessert zwei gesunde Zutaten enthält, die für einen Kuchen nicht sehr häufig sind! Und nein, es ist kein Pudding, Kokoscreme oder Pudding. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die Zutaten sind.

Creamy dairy-free chocolate cake (tarte) on a plate

9 Einfache Schokoladentörtchen-Zutaten

Wie oben erwähnt, gibt es zwei Zutaten, die Sie in einem Schokoladenkuchen nicht erwarten würden. Insgesamt gibt es neun einfache Zutaten , die in den meisten Geschäften leicht erhältlich sind:

  • Nüsse oder Samen der Wahl
  • Hafer
  • Datteln {9 }
  • Vanilleextrakt
  • Milchfreie Schokoladenstückchen
  • Ahornsirup
  • Kakaopulver
  • Avocado
  • Gekochte Süßkartoffel { 9}

Hat Sie die Avocado und Süßkartoffel überrascht? 😀 One piece of healthy vegan chocolate pie

  • Sie können alle Arten von Nüssen oder Samen verwenden. Ich habe Erdnüsse verwendet, aber Walnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse, Cashewnüsse, Mandeln usw. sind auch eine gute Wahl. Um das Rezept nussfrei zu machen, wählen Sie einfach Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne (Pepitas). Kokosflocken sind auch großartig!
  • Wenn Sie Zöliakie haben, können Sie normalen Hafer oder zertifizierten glutenfreien Hafer verwenden. Um das Rezept getreidefrei zu machen, würde ich empfehlen, Mandelmehl oder gekeimte Buchweizengrütze zu verwenden.
  • Ich habe Deglet Noir-Datteln verwendet, kann aber auch Medjool-Datteln verwenden . Stellen Sie sicher, dass die Datteln weich und saftig sind. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie 15 bis 20 Minuten in heißem Wasser einweichen, um sie weich zu machen.
  • Anstelle von Vanilleextrakt {5 können Sie auch Vanilleschote verwenden }.
  • Ich verwende gerne „Bissen“ mit einer hohen Kakaomenge (60%) und weniger Zucker. Normale Schokoladenstückchen sind sehr süß, daher kaufe ich lieber diese milchfreien Schokoladenstückchen .
  • Anstelle von Ahornsirup können Sie auch Verwenden Sie auch Reissirup, Yukon-Sirup, Agavensirup oder einen anderen flüssigen Süßstoff.
  • Sie können Kakaopulver anstelle von Kakaopulver verwenden.
  • Die Avocado sollte sei reif , das ist wirklich wichtig. Wenn es noch unreif ist, hat der Schokoladenkuchen einen Avocado-Geschmack, aber nicht, wenn die Avocado reif ist. Avocado macht den Kuchen super cremig und geschmeidig und fügt gesundes Fett und Ballaststoffe hinzu.
  • Die Süßkartoffel kann orange oder weiß sein, beide funktionieren. Es fügt Textur und auch Cremigkeit hinzu.

A piece of creamy dairy-free chocolate cake made with avocado and sweet potato

Wie macht man einen veganen Schokoladenkuchen?

Es ist wirklich einfach, diesen veganen Schokoladencremetorte zuzubereiten { 5}. Alles was Sie brauchen ist eine Kuchenform (ich habe eine Springform verwendet) , eine Küchenmaschine oder Mixer und 9 Zutaten.

  • Kochen Sie die Süßkartoffel im Ofen oder hacken Sie sie und kochen Sie sie in Wasser, bis sie gabelig ist. Lassen Sie es vollständig abkühlen und zerdrücken Sie es dann mit einem Kartoffelstampfer.
  • Verarbeiten Sie alle Krustenzutaten in einer Küchenmaschine, bis die Mischung zusammenhält, wenn Sie sie zwischen Ihre Finger drücken (siehe Video unten).
  • {8 } Übertragen Sie die Kruste in die Kuchenform, drücken Sie sie fest nach unten und an den Seiten nach oben (siehe nächstes Foto). Beiseite stellen.

  • Alle Sahne-Zutaten in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis die Mischung seidig glatt und cremig ist.
  • Die Sahne auf die Kruste geben und mit einem Spatel gleichmäßig verteilen.Sie können es auch einfrieren, bis es fest wird.
  • Die Schokolade oben ist optional und kann weggelassen werden. Wenn Sie den Kuchen jedoch super schokoladig machen möchten, schmelzen Sie einfach die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle und gießen Sie sie über den Kuchen.
  • Kühlen oder frieren Sie sie einige Minuten lang ein und schneiden Sie sie dann in Stücke! { 1}

how to make a vegan chocolate pie with avocado

Hält es?

Bewahren Sie den veganen Schokoladenfondantkuchen am besten im Kühlschrank auf (bis zu 5 Tage). Es kann auch gefroren werden, aber ich mag die Textur am meisten, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt wird.

The best healthy vegan chocolate pie

Hilfreiche Tipps für diese Schokoladentarte

  • Kochen / kochen Sie die Süßkartoffel im Voraus , dann Sie Sie müssen es nur zerdrücken, wenn Sie mit der Herstellung des Kuchens beginnen.
  • Sie können eine im Laden gekaufte Kuchenkruste verwenden oder den Schokoladenkuchen krustenlos machen ! Fügen Sie die Sahne einfach zu Auflaufförmchen oder Silikon-Muffinformen hinzu!
  • Sie können sogar normale gekochte Kartoffeln (kein Scherz) anstelle von Süßkartoffeln verwenden. Ich bevorzuge jedoch Süßkartoffeln, weil sie etwas Süße hinzufügen. 😀

Creamy gluten-free dairy-free chocolate fudge tart

Dieser vegane Schokoladenkuchen ohne Backen ist:

  • Milchfrei
  • Eifrei
  • Gluten -frei
  • Sojafrei (kein seidiger Tofu!)
  • Sehr einfach mit nur 9 einfachen Zutaten zuzubereiten
  • Reichhaltig
  • Fudgy
  • { 2} Cremig

  • Schokolade
  • Ein großartiges Dessert für eine Geburtstagsfeier

A piece of the best vegan chocolate pie Sollten Sie diese vegane Schokoladencremetorte ausprobieren, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und Bewertung unter . Vergiss auch nicht, mich in deinem Instagram- oder Facebook-Beitrag mit @elavegan und #elavegan zu markieren, denn ich würde gerne sehen, wie es ausgegangen ist! The best creamy vegan chocolate pie made with avocado Für einfachere vegane Schokoladenrezepte besuchen Sie unbedingt die folgenden Blog-Beiträge:

  • Veganer Lavakuchen
  • Schokoladen-Zucchini-Kuchen
  • { 2} Schokoladen-Crepes

  • Beste vegane Brownies
  • Mehllose Brownies
  • Süßkartoffel-Brownies
  • Käsekuchen-Brownies
  • Karamell-Schokoladen-Brownies
  • Gesunde No-Bake-Brownies
One piece of healthy vegan chocolate pie

Veganer Schokoladenkuchen

Michaela Vais

Dies ist die beste vegane Schokoladenpastete mit zwei überraschenden Zutaten, die tatsächlich gesund sind! Dieser cremige No-Bake-Kuchen ist milchfrei, eifrei, glutenfrei, sojafrei und einfach zuzubereiten. Ein köstliches Dessert, das sich auch hervorragend für eine Geburtstagsfeier eignet.

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-voll svg * {fill: # 5A822B; }

4,7 von 13 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten

Kursdessert
Cuisine American

{ 19}

Portionen 10
Kalorien 338 kcal

Zutaten

1x2x3x
{10 } Kruste:
  • 100 g Nüsse oder Samen Ihrer Wahl (* siehe Anmerkungen)
  • 1 1/2 Tassen (135 g) Hafer (bei Bedarf glutenfrei)
  • Eine Prise Salz (optional)
  • 7 oz (200 g) Datteln (entsteint) {1 }
  • 1 TL Vanilleextrakt

Creme:

  • Eine Süßkartoffel kochen oder kochen, bis sie weich ist, vollständig abkühlen lassen und dann mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  • Verarbeite alle Krustenzutaten in einer Küchenmaschine . Beginnen Sie mit den Nüssen (oder Samen) und Hafer und fügen Sie dann die Datteln und den Vanilleextrakt hinzu. Prozess, bis die Mischung zusammenklebt, wenn Sie es zwischen Ihren Fingern drücken. Wenn es zu trocken ist, fügen Sie weitere Datteln hinzu.
  • Drücken Sie die Kruste gleichmäßig in den Boden der Kuchenform und an den Seiten nach oben. Beiseite stellen.
  • Die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und alle Sahnezutaten in einer Küchenmaschine oder einem Mixer {9 verarbeiten } bis sie vollständig glatt und cremig sind.
  • Die Sahne auf die Kruste geben und gleichmäßig verteilen. Stellen Sie die Pfanne über Nacht in den Kühlschrank, um sie zu fixieren. Sie können es auch einfrieren, bis es fest ist (überprüfen Sie es nach etwa einer Stunde).
  • Für den optionalen Schokoladennieselregen schmelzen Sie einfach die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle und gießen Sie sie ein es über den Kuchen. Sofort verteilen.
  • Einige Minuten im Kühlschrank lagern oder einfrieren, dann in Stücke schneiden und genießen!
  • Anmerkungen

    • Ich habe Erdnüsse verwendet, aber Sie können alle Nüsse oder Samen Ihrer Wahl verwenden. Einige Beispiele sind Walnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne usw.
    • Es ist wirklich wichtig, dass die Avocado reif und weich ist .
    • Bitte lesen Sie den Blog-Beitrag, um herauszufinden, welche anderen Zutaten eingetaucht werden können, und um einige hilfreiche Tipps zu erhalten.
    • Das Rezept dient für 10 Personen. Nährwertangaben gelten für eine Portion (ohne die zusätzliche Schokoladenschicht darüber). { 2}
    Nährwertangaben
    Veganer Schokoladenkuchen
    Menge pro Portion
    Kalorien 338 Kalorien aus Fett 131
    % Tageswert *
    Fett 14,5 g 22%
    Kohlenhydrate 42,8 g 14%
    Ballaststoffe 7,6 g 30%
    Zucker 29,9 g 33% {1 }

    Protein 7,2 g 14%
    * Die täglichen Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    {1 }

    Ausrüstung

    7-Zoll-Springform *

    { 1}

    Mixer *

    { 31}
    Küchenmaschine *

    Nährwertangaben ist eine Schätzung und wurde automatisch berechnet.

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    , wenn Sie verwenden Pinterest, zögern Sie nicht, das folgende Foto zu pinnen:

    Gluten-free creamy vegan chocolate pie with 2 surprising ingredients.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.