Der beste vegane Schokoladenpudding (einfaches Rezept)

Dies ist ein reichhaltiger, dekadenter und cremiger veganer Schokoladenpudding, perfekt als Familiendessert oder für Veranstaltungen! Dieses Rezept verwendet nur 7 Zutaten (und keine ungeraden „versteckten“ Zutaten). Es ist milchfrei, eifrei, kann nussfrei und raffiniert zuckerfrei gemacht werden! vegan chocolate pudding in 2 jars with chocolate shavings on top Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Schokoladenpudding-Rezepte ausprobiert, von beeindruckenden 3-Zutaten-Versionen bis hin zu langen und komplizierten Methoden. Ich habe mich durch diese unzähligen Puddingrezepte geschmeckt, um eines zu finden, das perfekt ist. Ich kann offiziell bekannt geben, dass ich es gefunden habe! stirring healthy choc pud in black pot

Ein dekadenter und cremiger milchfreier Schokoladenpudding

Dieser hausgemachte Schokoladenpudding besteht aus nur sieben gängigen Zutaten und ist cremig, dekadent, reichhaltig und schokoladig mit einer glatten, samtigen Textur. Dieses Rezept enthält jedoch absolut keine Milchprodukte oder Eier. In der Tat ist dieses Rezept auch glutenfrei, sojafrei, kann paläo gemacht, raffiniert zuckerfrei und ist schnell zuzubereiten. In diesem veganen Puddingrezept sind nicht einmal „versteckte“ Zutaten wie Avocado, Kürbis oder Tofu enthalten. Denn so sehr ich ‚versteckte‘ Rezepte liebe (wie meine Süßkartoffel-Brownies , besten veganen Brownies (mit Erbsen!), vegane Zucchini-Brownies , oder Mehllose Kichererbsen-Brownies (6} Rezepte können beweisen) – manchmal möchte ich etwas Reines und Schokoladiges. Ich liebe es, Methoden für Gerichte zu entdecken, die so allergen- und diätetisch sind und gleichzeitig Geschmack und Textur bewahren. Dieser vegane Schokoladenpudding ist ein perfektes Beispiel dafür. Servieren Sie es Freunden und Familie oder beeindrucken Sie bei Veranstaltungen – auch Nicht-Veganer werden es lieben! choc cream in 2 jars with spoon

Die Zutaten

Milchfreie Milch: Milchfreie Milch ist ausreichend. Ich bevorzuge Kokos-, Cashew- oder Mandelmilch – aber jede wird funktionieren. Wie dünn Ihre Milch ist, wirkt sich jedoch auf die Textur des Puddings aus. Kokosnussmilch-Schokoladenpudding in Dosen ist dicker / dichter als Cashewmilch usw. Maisstärke / Pfeilwurzel: Beide können im Verhältnis 1: 1 verwendet werden. Die Textur ändert sich geringfügig, je nachdem, welche Sie verwenden. Ich empfehle nicht, Tapiokastärke zu verwenden, da dies den Pudding eher „gloopy“ als cremig und glatt machen kann. Zucker: Ich verwende gerne unraffinierten Zucker wie Kokosnusszucker. Verwenden Sie jedoch den Zucker, den Sie zur Hand haben. Für einen zuckerfreien Schokoladenpudding können Sie einen Süßstoff wie Erythritol verwenden. Milchfreie Schokolade: Das Hinzufügen von Schokolade führt zu einem reichhaltigeren, dickeren Pudding. Sie können auch mit Kakao% experimentieren und wie es den Geschmack beeinflusst. Ich mag dunklere Pralinen, 70 +%. Kakaopulver: Verwenden Sie ungesüßtes Kakaopulver (z. B. holländisch verarbeitet). Sie können auch Kakaopulver verwenden, obwohl es bitterer ist und möglicherweise zusätzlichen Süßstoff benötigt. Erdnussbutter: Meine einzige freche „versteckte“ Zutat. Durch Hinzufügen von PB entsteht ein reichhaltigerer und schmackhafterer Pudding. Sie können jede Nussbutter ersetzen. Verwenden Sie eine Samenbutter (wie Sunbutter) für eine nussfreie Version. Vanilleextrakt: Oder Vanillepaste. Verwenden Sie echte Vanille für einen Paläo-Schokoladenpudding. Meersalz: Zur Verbesserung der Schokoladentiefe. Optional können Sie den Schokoladenpudding sogar mit etwas grobem Meersalz belegen. Ingredients for dairy-free choc pud

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Erster Schritt: Kombinieren Sie die Zutaten Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf alle veganen Schokoladenpudding-Zutaten außer Vanilleextrakt, Erdnussbutter, und Schokolade. Schneebesen, bis sich die Maisstärke vollständig aufgelöst hat, erst dann die Hitze einschalten. Dieser Schritt ist wichtig, um Klumpen zu vermeiden. Zweiter Schritt: Den Pudding kochen Die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und häufig verquirlen. Sobald der Pudding zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und verquirlen Sie kontinuierlich für etwa 30-60 Sekunden. Während dieser Zeit beginnt sich der Pudding zu verdicken. 4 step-by-step photos how to cook a dairy-free chocolate pudding Schritt 3: Die restlichen Zutaten hinzufügen Den Pudding vom Herd nehmen, Vanilleextrakt, Erdnussbutter und milchfreie Schokolade (falls verwendet) hinzufügen.peanut butter, chopped melted chocolate in pudding in a pot Schritt 4: In Gläser füllen Gießen Sie den Pudding in Gläser und bedecken Sie ihn mit Plastikfolie, damit sich kein Film / keine Haut bildet. Bis zum Abbinden ein paar Stunden im Kühlschrank lagern und dann genießen! Die vollständige Liste der Zutaten, Zutatenmessungen und Nährwertangaben finden Sie auf der Rezeptkarte unten. pouring cooked chocolate pudding in a wide jar

Servieren

Dieses vegetarische Puddingrezept ist ein wunderbares Dessert für die ganze Familie. Kinder lieben es auch! In kleinen Gläsern, Auflaufförmchen oder Schnapsgläsern mit optionaler geschlagener Kokoscreme, einer Prise Kakaopulver oder rasierter Schokolade und einigen Beeren servieren. Sie können auch eine schnelle Beerencoulis zubereiten, um die Puddinggläser zu übersteigen, oder sogar Nüsse, Kokosflocken usw. darüber geben. Dies ist ein einigermaßen gesundes Puddingrezept für sich (je nachdem, welche Milch, welchen Zucker usw. Sie verwenden). Sie können es also verschönern, je nachdem, ob Sie ein leichteres oder dekadenteres Dessert wünschen. top shot of homemade choc custard dessert in jar with spoon

Aufbewahrung

Diese veganen Schokoladenpuddinggläser sind eine ausgezeichnete Dessertoption zum Vorbereiten. Ich bereite sie gerne am Tag vor dem Servieren zu und lasse sie über Nacht abkühlen und fest werden (und wenn Sie sie schnell haben möchten – denken Sie daran, je kleiner das Gericht, desto schneller werden sie fest). Sie können die Puddings bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren . Aufgrund der Maisstärke im Rezept denke ich nicht, dass diese gut einfrieren würden – obwohl ich es nicht versucht habe. Andererseits halten diese Puddings in meinem Kühlschrank nie lange genug, um ein Einfrieren zu rechtfertigen! horizontal shot of vegan chocolate pudding in two jars

Nützliche Rezepttipps und -varianten:

  • Sie können eine milchfreie Schokoladenpudding-Torte oder einen Kuchen herstellen, indem Sie den Pudding über eine Kruste gießen (wie diese {) 2} Mini Cheesecake Tarts oder diese Blueberry Cream Pie Kruste).
  • Sie können den Geschmack dieses veganen Puddingrezepts mit natürlichen Orangenextrakten ganz einfach anpassen , Minze, Kokosnuss, Karamell usw. ODER sogar Gewürze wie Zimt, Lebkuchengewürz, Kürbisgewürz usw.
  • Wenn Sie Klumpen in diesem eifreien Schokoladenpudding haben, verwenden Sie ein Stabmixer, um sie herauszuholen. Sie können dies jedoch vermeiden, indem Sie alle Zutaten sorgfältig verquirlen, bevor Sie die Heizung einschalten. Und den Pudding auch während des Erhitzens / Kochens häufig verquirlen.
  • Sie können dem Schokoladengeschmack eine weitere Dimension hinzufügen, indem Sie ein wenig Espressopulver hinzufügen (½ TL sollte mehr als genug sein). {11 }
  • Wenn Sie eine Vanille-Version dieses Puddings probieren möchten, könnte Ihnen das Rezept für die Vanillepudding-Schicht als Teil dieses Vegan Banana Pudding gefallen. Tatsächlich können Sie dieses vegane Schokoladenpudding-Rezept verwenden, um einen Schokoladen-Bananen-Pudding herzustellen.
  • Verwenden Sie für eine Paläo-Schokoladenpudding-Version paläofreundliche Milch (dh Kokosmilch) ) und Schokolade. Verwenden Sie einen paläofreundlichen Süßstoff wie Kokosnusszucker oder Dattelzucker und echte Vanille.

choc flummery (custard) in jar with spoon

Verwandte vegane Dessertrezepte

  • Erdnussbuttermousse
  • Vegane Erdbeermousse
  • Rezept für veganen Bananenpudding
  • Der beste vegane Schokoladenkuchen {11 }
  • Schokoladen-Erdbeer-Käsekuchen
  • Rezept für veganes Schokoladeneis
  • Veganer Flan

Wenn Sie dieses cremige vegane Schokoladenpudding-Rezept ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und eine ★★★★★ Rezeptbewertung freuen. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.

vegan chocolate pudding in 2 jars with chocolate shavings on top

Veganer Schokoladenpudding

Michaela Vais

Dies ist ein reichhaltiger, dekadenter und cremiger veganer Schokoladenpudding, perfekt als ein Familien-Dessert oder für Veranstaltungen! Dieses Rezept verwendet nur 7 Zutaten (und keine ungeraden „versteckten“ Zutaten).Schneebesen, bis sich die Maisstärke vollständig aufgelöst hat, erst dann die Hitze einschalten. Dieser Schritt ist wichtig, um Klumpen zu vermeiden.
  • Die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und häufig verquirlen.
  • Sobald der Pudding beginnt Kochen Sie die Hitze auf niedrig und verquirlen Sie kontinuierlich für etwa 30-60 Sekunden. Sie werden feststellen, dass der Pudding dicker wird.
  • Vom Herd nehmen, Vanilleextrakt, Erdnussbutter und milchfreie Schokolade hinzufügen (falls verwendet). Schneebesen, bis die Erdnussbutter und die Schokolade geschmolzen sind und keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Gießen Sie den Pudding in Gläser, bedecken Sie ihn mit einer Plastikfolie, um einen Film zu vermeiden, und kühlen Sie ihn einige Stunden lang, bis er fest ist . Viel Spaß!
  • Notizen

    {11 } Video des Rezepts
    • Jede milchfreie Milch ist in Ordnung, ich bevorzuge Kokosmilch, Cashewmilch oder Mandel Milch.
    • Die Erdnussbutter macht den Pudding reicher und schmackhafter. Sie können stattdessen jede andere Nussbutter oder Samenbutter verwenden.
    • Die Schokolade fügt mehr Schokoladengeschmack hinzu , und außerdem ist der Pudding dicker.
    • Ich empfehle nicht, Tapiokamehl zu verwenden, da dadurch der Pudding „gloopy“ und nicht so cremig wird .
    • Wenn Sie am Ende Klumpen im Pudding haben, Verwenden Sie einen Stabmixer , um sie herauszuholen.
    • Lagern Sie die im Kühlschrank bedeckten Reste bis zu 3 Tage .
    • Die Gesamtzeit beträgt nicht Ohne Abkühlzeit.
    Nährwertangaben
    Veganer Schokoladenpudding
    Menge pro Portion (220 g)

    {4 } Kalorien 315 Kalorien aus Fett 135

    % Tageswert *
    Fett 15 g 23% {14 }
    Gesättigtes Fett 5 g 25%
    Kohlenhydrate 42 g 14%
    Faser 5 g {13 } 20%
    Zucker 22 g 24%
    Protein 10 g 20%
    * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung te und wurde automatisch berechnet

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, Fühlen Sie sich frei, das folgende Foto anzuheften:

    Pinterest Collage Vegan Chocolate Pudding.