Juni 24, 2021
Die neuesten Übungstrends, erklärt

Die neuesten Übungstrends, erklärt

Sicher, Sie können beim neuesten Insta-Video eines Influencers mit den Augen rollen, der ein albernes Training macht, während er von einem schlanken Trainer angeschrien wird. Oder Sie können ein bisschen Spaß haben und diese verrückten Fitnesskurse selbst ausprobieren!

Und bei Studio SWEAT onDemand dreht sich alles um Spaß. Aber egal wie albern ein Training aussehen mag, sie werden immer noch von Fitnessprofis entwickelt und Sie müssen sich ihnen mit der richtigen Form nähern.

Wir erhalten, wenn Sie neugierig sind, ob diese Workouts legitim sind, Hier ist eine kleine Anleitung, die Ihnen hilft, die neuesten Übungstrends sicher und effektiv auszuprobieren!

Wie man ein Kampfseil macht

Sehen Sie jemals Influencer und Trainer, die mit einem großen Seil winken herum in ihren Videos? Sie werden als Battle Ropes bezeichnet und sind ein unglaubliches Cardio-Training, bei dem schwere Seile verwendet werden und fast Ihr ganzer Körper beansprucht wird. Sie eignen sich auch hervorragend zum Aufbau von Muskelmasse, und Sie sehen schlecht aus – @ $$ tun es.

So wird eine traditionelle Kampfseilwellenbewegung ausgeführt:

  • Stehen Sie mit Ihrer Knie weich und Füße hüftbreit auseinander
  • Halten Sie das Seil etwa einen Arm von Ihnen entfernt in Hüfthöhe
  • Halten Sie Ihre Hände schulterbreit auseinander
  • Greifen Sie in Ihren Kern und explosionsartig abwechselnd das Heben und Senken der Arme für ca. 30 Sekunden.
  • Je näher Sie dem Seilanker sind, desto höher ist der Widerstand.

all die anderen lustigen Kampfseilübungen. Es gibt viel mehr als Sie vielleicht denken!

Reifen umdrehen

Haben Sie es satt, dasselbe alte Training zu absolvieren? Immer mehr Menschen schütteln ihre Fitness-Routinen durch Reifenwechsel auf, ein Training, das in Fitnessstudios und Bootcamps auf der ganzen Welt schnell auftaucht.

Diese Reifen können zwischen 100 und 500 Pfund wiegen und sind es auch wird als effektive Form des Krafttrainings angesehen, das die Kniesehnen, Gesäßmuskeln und Quads trainiert. Und so einfach sie auch aussehen mögen, es wird dringend empfohlen, mit dem geringstmöglichen Gewicht zu beginnen, bevor Sie sich nach oben arbeiten.

So sollte ein Reifenwechsel durchgeführt werden:

  • Kniebeugen Beugen Sie sich an den Knien und legen Sie den größten Teil Ihres Gewichts auf Ihre Fersen.
  • Positionieren Sie Ihre Hände unter dem Reifen, wobei die Hände breiter als hüftbreit auseinander sind.
  • Halten Sie Ihren Rücken gerade und verwenden Sie Ihre Beine dazu Drehen Sie den Reifen um
  • Schieben Sie Ihre Hüften nach vorne, während Sie den Reifen nach oben und oben schieben.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für 3 bis 7 Wiederholungen.

Trampolintraining

Ja – das Gerät, das Blätter in Ihrem Garten sammelt, ist tatsächlich der nächst heißeste Trainingstrend. Trampolin-Workouts gewinnen an Zugkraft, weil es ein unglaubliches Beintraining ist, das Gleichgewicht aufbaut, ein überraschend intensives Cardio-Training ist und – seien wir ehrlich – super Spaß macht. Dies ist einer der vielen Fitness-Trends, die von unserem inneren Kind profitieren.

So geht’s:

  • Unterstützen Sie Ihre Knöchel; Scheuen Sie sich nicht, Ihre Laufschuhe auf dem Trampolin zu tragen.
  • Beginnen Sie zu hüpfen. Bringen Sie abwechselnd ein Knie an Ihre Brust
  • Halten Sie Ihre Zehen nach unten
  • Halten Sie Ihre Sprünge ziemlich niedrig und tun Sie so, als würden Sie in einen Raum mit niedriger Decke springen

Wie mache ich Sit-Thru?

Klingt einfach? Es ist nicht. Das Sit-Thru ist eine dynamische, sanfte Übung, die einer Breakdance-Bewegung ähnelt. Sie haben vielleicht Promis wie Chris Hemsworth gesehen, die diese mit Gelassenheit ausgeführt haben, aber vertrauen Sie uns, sie sind schwieriger als sie aussehen.

Sie können Google gerne mitteilen, wie, aber hier einige Tipps, wie Sie dies richtig machen: { 2}

  • Gehen Sie auf Hände und Knie und achten Sie darauf, dass sich Ihre Schultern und Knie unter Ihren Hüften befinden.
  • Sie sollten auch auf den Zehen sein.
  • Heben Sie an, während Sie Ihren Kern berühren Ihre rechte Hand vom Boden abheben, während Sie Ihr linkes Knie nach vorne und über Ihren Körper zur rechten Hand fahren
  • Strecken Sie Ihr linkes Bein aus und treten Sie Ihren linken Fuß am Ende der Bewegung aus
  • Behalten Sie Ihre Schultern und Hüften schön quadratisch
  • Springe dein Bein zurück und wiederhole es so sanft wie möglich für deine andere Seite

Anti-Schwerkraft-Yoga

Anti-Schwerkraft-Yoga, auch als Aerial Yoga bekannt, ist eine Art von Yoga, bei dem eine Hängematte verwendet wird, die an einem einzelnen Anker in der Decke hängt. Bei vielen Bewegungen hängen die Teilnehmer in einem anmutigen Fluss am Bauch oder kopfüber. Anti-Schwerkraft-Yoga gibt Ihnen nicht nur das Gefühl, ein echter Trapezkünstler zu sein, sondern ist auch hervorragend geeignet, um Ihre Hüften, Ihren Rücken und Ihre Arme zu öffnen und Sie mit der Schwerkraft arbeiten zu lassen, anstatt dagegen.

So geht’s Führen Sie eine grundlegende Anti-Schwerkraft-Yoga-Bewegung durch:

  • Beginnen Sie mit einer Umhüllung des hinteren Gürtels mit der Hängematte um Ihr Kreuzbein
  • } Hebe sanft deine Füße auf und falte deine Knie, stecke sie an deine Brust
  • Dann öffne deine Knie zu den Seiten
  • Schiebe deine Hände nach unten, während dein Oberkörper auf den Kopf fällt {7 }
  • Wickeln Sie Ihre Füße um die Vorderseite der Hängematte

Im Ernst, wenn Sie Ihre Fitness-Freak-Flagge wehen lassen, können Sie Ihr Training aufregend halten und dynamisch bleiben, während Ihre Übungen nicht funktionieren dieses gefürchtete Trainingsplateau.

Klicken Sie hier, um den Trick „Flavor-Pairing“ zu sehen, mit dem ich in nur 16 Tagen 22 Pfund wegschmelzen konnte (bewiesen für Frauen { 3} nur )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.