Mai 16, 2021
Essbarer veganer Keksteig | Mit einer gesunden geheimen Zutat!

Essbarer veganer Keksteig | Mit einer gesunden geheimen Zutat!

Dieser essbare vegane Keksteig enthält nur 8 Zutaten und eine der Zutaten wird Sie wahrscheinlich überraschen! Das Rezept ist viel gesünder als die meisten Keksteige, es ist proteinreich, eifrei und kann ölfrei + raffiniert zuckerfrei gemacht werden! Es ist schnell und einfach in weniger als 10 Minuten zu machen.

Edible cookie dough shaped into ice cream

Gesunder essbarer Keksteig (vegan)

Ich bin so ein großer Fan von Keksteig! Als ich ein Kind war und meine Mutter ein paar Kekse backte, musste ich immer den rohen Keksteig probieren. Meistens war das keine gute Idee, da der Keksteig Eier enthielt. Hoppla! Aber nicht dieser essbare vegane Keksteig . Es ist 100% sicher zu essen und schmeckt sehr lecker. Ich liebe es, weil es:

  • gesünder als die meisten essbaren Keksteigrezepte ist.
  • Super schnell und einfach in weniger als 10 Minuten zuzubereiten
  • Eierlos , glutenfrei und kann zuckerfrei + ölfrei raffiniert werden.

How to make edible vegan cookie dough in a food processor

Nur 8 einfache Zutaten

Ja, das Rezept ist wirklich einfach und die 8 Zutaten sind:

  • Kichererbsen (kein Scherz)
  • Nuss -butter
  • Süßstoff der Wahl
  • Kokosmehl
  • Milchfreie Schokoladenstückchen
  • Eine Prise Salz
  • Backpulver (z der Keksteiggeschmack)
  • Vanilleextrakt

Die Kichererbsen werden Sie wahrscheinlich überraschen, aber keine Sorge, dieser eifreie essbare Keksteig schmeckt überhaupt nicht nach Kichererbsen ! Zumindest nicht für mich und meine Freunde. 😀 Sie können auch gekochte weiße Bohnen anstelle von gekochten Kichererbsen verwenden. Nussbutter : Sie können Cashewbutter, Mandelbutter, Kokosnussbutter, Sonnenblumenbutter und sogar Tahini verwenden, wenn Sie den leicht bitteren Geschmack nicht stören! Diesmal habe ich Cashewbutter verwendet, aber ich habe das Rezept auch einmal mit Sonnenblumenbutter gemacht. Ich habe noch keine Erdnussbutter probiert, aber es könnte ein interessantes Experiment sein! Süßstoff der Wahl : Ich habe pulverisiertes Erythrit verwendet, das zuckerfrei raffiniert ist. Aber zögern Sie nicht, normalen Puderzucker oder Dattelzucker, Kokosnusszucker, Xylitol usw. zu verwenden. Ich liebe es, mini milchfreie Schokoladenchips zu verwenden, weil sie so süß sind. Normalgroße Schokoladenchips funktionieren jedoch auch.

Edible vegan cookie dough with chocolate chips on a spoon

Wie man essbaren veganen Keksteig macht?

Es könnte wahrscheinlich nicht einfacher sein, da Sie nur eine Küchenmaschine benötigen, die die Arbeit erledigt Sie.

  • Sie müssen nur zuerst die nassen Zutaten verarbeiten.
  • Dann die trockenen Zutaten hinzufügen und erneut mischen.
  • Zum Schluss Sie können die milchfreien Schokoladenchips hinzufügen und mit einem Löffel umrühren.
  • Sie können den veganen Keksteig sofort essen oder ihn in Glückskugeln oder formen sogar Donuts .
  • Überprüfen Sie mein Schritt-für-Schritt-VIDEO direkt unter den Rezeptanweisungen!

Cookie batter with chocolate chips in a bowl

Wie lagere ich?

Sie sollten den veganen Keksteig im Kühlschrank aufbewahren (bis zu 5-6 Tage). Es dauert sowieso nicht so lange, nur zu sagen! 😀 Ich habe auch versucht, den Keksteig einzufrieren, und es hat überraschend gut funktioniert!

Easy to make no-bake dessert with chocolate chips

Dieser essbare vegane Keksteig ist:

  • Eierfrei
  • Milchfrei (ohne Butter)
  • Glutenfrei
  • Gesünder als die meisten Keksteige
  • Kann raffiniert zuckerfrei gemacht werden
  • Einfach zuzubereiten
  • In weniger als 10 Minuten fertig {8 }
  • Ölfrei, wenn Sie die Schokoladenstückchen weglassen
  • Ein köstliches Dessert
  • Perfekt für jeden Anlass

Vegan no-bake donuts with chocolate chips Sollten Sie diesen essbaren veganen Keks probieren? Teigrezept Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung unter .Ich empfehle, für dieses Rezept eine Küchenwaage zu verwenden.

  • Kichererbsen, Nussbutter und Vanilleextrakt in einem verarbeiten. Küchenmaschine . Kratzen Sie die Seiten des Behälters ab und mischen Sie erneut.
  • Fügen Sie alle anderen Zutaten (außer den Schokoladenstückchen) hinzu und mischen Sie erneut.
  • Zum Schluss , die Schokoladenstückchen hinzufügen und mit einem Löffel umrühren.
  • Sofort genießen! Ich habe den Keksteig zu Donuts geformt, aber das ist völlig optional!
  • Reste im Kühlschrank aufbewahren.
  • {15 }

    Anmerkungen

    • Kichererbsen: Sie können stattdessen auch weiße Bohnen verwenden von Kichererbsen.
    • Nussbutter: Jede Nuss- / Samenbutter (z. B. Mandelbutter, Kokosnussbutter, Cashewbutter, Sonnenblumenbutter usw.) ist in Ordnung. Um den essbaren Keksteig cremiger zu machen, fügen Sie einfach mehr Nussbutter hinzu, bis zu einer halben Tasse.
    • Süßstoff: Sie können Xylitol, Kokosnusszucker oder normalen Zucker anstelle von Erythritol verwenden. Um Puderzucker herzustellen, verarbeiten Sie ihn einfach einige Sekunden lang in einem Mixer oder in einer elektrischen Kaffee- / Gewürzmühle .
    • Gebackene Kekse: Sie können den Teig auch backen. Ich habe Kekse gemacht und sie sind gut geworden. Sie können ein Foto von ihnen hier sehen. Ich habe den Teig zu Keksen geformt und sie 12 Minuten lang im Ofen bei 175 ° C gebacken.
    • Rezept macht ungefähr 400 Gramm Keksteig. Nährwertangaben beziehen sich auf 100 g (1/4 des Rezepts), berechnet mit Erythrit.
    Nährwertangaben
    Essbarer veganer Keksteig

    {8 } Menge pro Portion

    Kalorien 247 Kalorien aus Fett 113
    % Tageswert *
    Fett {3 } 12,6 g 19%
    Kohlenhydrate 20,8 g 7%
    Ballaststoffe 6,8 g 27% {3 }
    Zucker 9 g 10%
    Protein 8,4 g 17%
    * Prozent Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

    Ausrüstung

    Küchenwaage *

    Küchenmaschine *

    { 5}

    Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

    Edible vegan cookie dough healthy easy quick recipe.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.