Geladener Taco Dip

Dieser geladene Taco Dip macht süchtig! Hoch gestapelt mit Schichten von gekühlten Bohnen, Rinderhackfleisch, saurer Sahne, gewürzt mit Taco-Gewürzen und Toppings in Hülle und Fülle!

Perfekt, um das große Spiel zu beobachten, zum Potluck oder zum Grillen in der Nachbarschaft zu bringen oder um für eine hungrige Gruppe von Kindern zu sorgen. Dieser einfache Vorspeisen-Dip füttert eine Menge und wird immer wieder nach dem Rezept gefragt!

Zutaten für beladenen Taco-Dip, einschließlich gekühlter Bohnen, Sauerrahm, Rinderhackfleisch, Käse, Salat, Tomaten

Einfach keine Vorspeise backen!

Es gibt nichts Besseres als einen Weidetisch voller Knabbereien. Wenn wir über Vorspeisen sprechen, liebe ich sie alle, aber ich liebe besonders Dips!… Und Junge, ich habe im Laufe der Jahre viele davon gemacht.

Dieser Taco Dip ist ein Favorit. Wenn ich es vor Erwachsenen oder Kindern ablege, ist es in wenigen Minuten inhaliert!

Es ist ein einfacher Schichtdip, den Sie in wenigen Minuten machen können. Kein Backen erforderlich. Es scheint fast falsch, dass etwas so Leckeres so einfach zuzubereiten ist, aber Junge, bin ich froh, dass es so ist!

Wenn Sie dieses Rezept für die nächste Party oder das nächste Potluck zusammenstellen, werden Sie genau sehen, was ich meine!

Was mit Taco Dip zu servieren

Taco Dip ist eine großartige Vorspeise zum Teilen. So sehr ich mich auch gerne mit einem Löffel vertiefen möchte, es gibt einige passendere… und noch bessere Möglichkeiten, ihn zu essen.

Hier einige Ideen für Schöpflöffel:

  • Tortilla-Chips
  • Fritos – besonders gut, weil sie nicht so leicht brechen und bei jedem Biss viel Dip bekommen können!
  • Rüschen
  • Gebackene Tortillas – Mehl-Tortillas vierteln und knusprig backen
  • Mini-Paprika
  • Paprikastreifen – eine meiner bevorzugten gesunden Optionen. Ich mag es, sie kurz und breit zu schneiden, um die „dippbarsten“ zu sein
  • Selleriestangen – nicht meine erste Wahl, aber großartig, wenn Sie nach einer leichteren Option suchen, die sich gut zum Eintauchen eignet

Dieser Dip reicht aus, um eine Menschenmenge zu ernähren, aber wenn Sie etwas mehr hinzufügen möchten, passt er gut zu diesen anderen Vorspeisen:

Machen Sie einfach den Taco Dip oder machen Sie ein paar Vorspeisen, um die Rezepte unter vielen zu strecken! Diese sind alle super einfach und weit verbreitet!

Rezepttipps

Dieses Rezept ist super einfach wie versprochen! Es wird schnell und einfach zusammenkommen. Ich möchte einige meiner Notizen, Tipps und Vorschläge teilen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus diesem Rezept herausholen, und alle Fragen beantworten, die beim Kochen auftreten können.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach unten scrollen, um die zu erhalten VOLLSTÄNDIGE Rezeptkarte!

Verarbeiten Sie Fotos für How to Make Taco Dip mit Fleisch und Bohnen

Dieser Dip hat 4 Hauptkomponenten-

  • Die Bohnen
  • Die cremige Taco-Schicht
  • Das Fleisch
  • Die Beläge

Jedes von diesen bringt seinen eigenen Geschmackspunsch in den Dip und sie kommen zusammen für pure Köstlichkeit!

Dieser Dip ähnelt einem 7-Lagen-Dip, nur wenn alles gesagt und getan ist und mit Ihren Lieblingsbelägen angepasst wurde, kann er 8, 9 oder sogar 10 Schichten ergeben!

Das Gericht

Dies macht einen großen Dip! Sie können eine Auflaufform verwenden oder einfach eine große Platte auswählen und stapeln (ähnlich wie ich diesen geschichteten griechischen Dip konstruiert habe).

Wenn Sie sich für eine Auflaufform entscheiden, verwende ich immer gerne Glas, damit Sie die Schichten sehen können, aber dies ist definitiv keine Voraussetzung.

Sie können wählen, ob Sie ein größeres Gericht wie 9 × 13 oder ein kleineres Gericht wie 9 × 9 verwenden möchten. Je größer das Gericht, desto dünner werden Ihre Schichten. Je kleiner die Schale, desto dicker werden die Schichten.

Je nachdem, wie Sie Ihren Dip mögen (oder welches Gericht Sie herumliegen!), Können Sie ihn so machen, wie Sie möchten.

Die Bohnen

Für die Bohnenschicht halte ich es gerne einfach und verwende gekühlte Bohnen in Dosen. Eine Dose reicht aus, um die untere Schicht über den Boden der Schale zu verteilen.

Wenn Sie einen einfachen Weg suchen, um den Dip noch weiter zu verbessern, können Sie stattdessen zwei Dosen Bohnen verwenden!

Auswechslungen: Sie können gekühlte schwarze Bohnen durch traditionelle gekühlte Bohnen ersetzen. Wenn Sie ganze Bohnen bevorzugen, können Sie ganze Bohnen anstelle von gekühlten verwenden, aber ich würde sie oben auf der Fleischschicht anstatt unten hinzufügen. Wenn Sie ganze Bohnen verwenden, ist es ein bisschen salatartiger und ein bisschen weniger dipartig, aber immer noch sehr lecker.

Die cremige Taco-Schicht

Diese Schicht ist die Magie für den Dip! Frischkäse, Sauerrahm und Taco-Gewürze werden miteinander vermischt, um einen köstlichen Aufstrich zu erhalten.

Um dies optimal zu gestalten, stellen Sie sicher, dass der Frischkäse weich ist. Ich mag es, zuerst den Frischkäse und die saure Sahne zu kombinieren. Dies hilft, Klumpen zu verringern und sie wirklich gut zu kombinieren. Dann das Taco-Gewürz einrühren.

Sobald es kombiniert ist, verteilen Sie es direkt auf den Bohnen.

Auswechslungen: Anstelle der regulären Version können auch leichte Versionen von Sauerrahm oder Frischkäse verwendet werden. Wenn Sie keinen Frischkäse oder keine saure Sahne verwenden können, können Sie beides verdoppeln und das andere weglassen.

Wenn Sie beispielsweise einen Taco-Dip ohne saure Sahne wünschen, können Sie stattdessen 8 Unzen Frischkäse mit dem Taco-Gewürz mischen. Oder um den Frischkäse wegzulassen, verwenden Sie 2 Tassen Sauerrahm gemischt mit dem Taco-Gewürz. Der Geschmack ist etwas anders als bei Verwendung von beiden, aber Sie erhalten trotzdem ein gutes Ergebnis.

Das Fleisch

Die Fleischschicht ist eine einfache Schicht Rinderhackfleisch, kombiniert mit Taco-Gewürzen. Ich verwende die Hälfte des Taco-Gewürzs in der cremigen Taco-Schicht und die Hälfte auf dem Fleisch. Wenn Sie diese Taco-Aromen wirklich lieben, können Sie mehr Gewürze hinzufügen! Eine weitere großartige Option ist die Verwendung von Taco-Fleischresten, die Sie möglicherweise zu Beginn der Woche haben.

Auswechslungen: Rinderhackfleisch ist in diesem Dip traditionell, aber Sie können anderes Hackfleisch mit guten Ergebnissen ersetzen. Gemahlener Truthahn oder gemahlenes Huhn sind beide großartige Ersatzprodukte.

Die Beläge

Die Beläge könnten sogar mein Lieblingsteil sein, weil ich sie gerne hoch staple! Normalerweise fügen wir nach der Fleischschicht eine Schicht Salat und Käse hinzu.

Nach diesen beiden können Sie so kreativ werden, wie Sie möchten!

  • Tomaten
  • Pico de Gallo
  • Oliven
  • Jalapeño-Paprika
  • Gewürfelte Zwiebeln
  • Koriander
  • Gewürfelte Avocado
  • Guacamole

Stapeln Sie es auf! Dies ist schließlich ein geladener Taco-Dip! Normalerweise benutze ich eine Hand voller Beläge, basierend auf dem, was ich zur Hand habe. Einige oder alle sind eine großartige Kombination.

Rezeptverknüpfungen

Taco Dip lässt sich sehr schnell zusammenstellen, aber es gibt ein paar zusätzliche Abkürzungen, mit denen Sie es noch schneller machen können.

  • Kochen Sie Ihr Fleisch vor- Sie können Rinderhackfleisch verwenden, das Sie bis zu 2 Tage im Voraus gekocht haben oder das Sie bis zu einem Monat im Voraus gekocht und eingefroren haben. Eine weitere großartige Option ist die Verwendung von Taco-Fleischresten, die Anfang der Woche für ein Abendessen zubereitet wurden.
  • Verwenden Sie vorgeschnittenes Gemüse– Kopfsalat, Oliven und Jalapeños sind in jedem Lebensmittelgeschäft leicht zu finden. Die meisten schöneren Geschäfte führen auch Pico de Gallo, Tomaten und Zwiebeln, die in der Produktabteilung vorgeschnitten sind.
  • Bereiten Sie die ersten Schichten vor– Sie können die Bohnen, die cremige Taco-Schicht und das Fleisch in die Schüssel geben, abdecken und bis zu 24 Stunden im Voraus kalt stellen. Wenn Sie zum Servieren bereit sind, legen Sie einfach die Beläge auf und der Dip ist in wenigen Minuten fertig.

Taco Dip Rezept Variationen

Wenn Sie diesen Dip lieben, ihn aber für etwas Neues ein wenig ändern möchten, probieren Sie einige dieser köstlichen Rezeptvarianten aus, um einem alten Freund eine neue Note zu verleihen.

  • Gebackener Taco Dip– Unser traditionelles Rezept wird kalt serviert, aber es ist einfach, daraus einen heißen, gebackenen Dip zu machen! Die Bohnen, die cremige Taco-Schicht und das Fleisch wie angegeben schichten. Dann, anstatt Salat hinzuzufügen, fügen Sie den geriebenen Käse oben auf der Fleischschicht hinzu. Backen Sie bei 350˚F für 25-35 Minuten oder bis durch erhitzt. Sobald Sie fertig sind, geben Sie weitere Beläge hinzu, die Sie wünschen (ich lasse den Salat gerne weg und füge Pico de Gallo und Oliven hinzu!
  • Chili Taco Dip– In dieser Version des Dips ersetzen Sie lediglich die Hackfleischschicht durch Chili. Sie können Chili in Dosen oder Ihre hausgemachte Lieblingsversion verwenden. Sie können diese kalt oder heiß wie oben oder unten beschrieben servieren.
  • Crockpot Taco Dip– Wenn Sie eine Party haben, die stundenlang stattfindet, können Sie die Slow Cooker-Version dieses Dips verwenden! Das Fleisch, die cremige Taco-Schicht, das Rindfleisch und den geriebenen Käse in einen Topf geben. Schalten Sie 2-3 Stunden lang auf niedrig, dann können Sie die Warmhalteeinstellung verwenden. Fügen Sie nach dem Servieren des Dip zusätzliche Beläge wie Pico de Gallo, Oliven, Frühlingszwiebeln usw. hinzu.
  • Vegetarischer Taco Dip– Wenn Sie fleischlos werden möchten, können Sie diesen Dip ohne Fleisch machen. Stellen Sie sicher, dass Sie vegetarische Bohnen verwenden. Lassen Sie dann die Fleischschicht weg und verwenden Sie alle gerichteten Taco-Gewürze in der Mischung aus saurer Sahne und Frischkäse.
  • Dünner Taco Dip– Um dieses Eintauchen zu erleichtern, verwenden Sie fettfreie, gekühlte Bohnen, leichte saure Sahne und Frischkäse sowie Putenhackfleisch anstelle von Rinderhackfleisch. Dies spart Kalorien und Fett im Rezept.

Ernährungsüberlegungen

Dieser Taco-Dip kann für eine Vielzahl von Ernährungsbedürfnissen freundlich sein! In den folgenden Hinweisen erfahren Sie, wie Sie sicherstellen können, dass es Ihren Anforderungen entspricht.

  • Gluten-frei– Dieser Dip kann mit hausgemachtem Taco-Gewürz glutenfrei gemacht werden. Stellen Sie sicher, dass alle im Geschäft gekauften Zutaten auch den Anforderungen entsprechen.
  • Low Carb / Keto– Dieser Dip ist von Natur aus kohlenhydratarm und für Ketodiäten mit nur 4 g Nettokohlenhydraten geeignet. Um den Kohlenhydratgehalt weiter zu senken, können Sie die Bohnen weglassen und die Fleisch- und cremige Taco-Schicht verdoppeln.
  • Vegetarier– Dieser Dip kann vegetarisch gemacht werden, indem die Fleischschicht weggelassen und vegetarische gekühlte Bohnen verwendet werden.

Taco-Dip von der Seite, so dass Sie Schichten von Bohnen, Fleisch, Frischkäse, Sauerrahm, Salat und Tomaten sehen können

Übrig gebliebener Taco Dip

Wenn Sie Reste dieses Dips haben, kann er im Kühlschrank verpackt und 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die unteren Schichten des Dips sparen sehr gut, aber die oberen, die beim Salat beginnen, können manchmal nicht so gut im Kühlschrank gespeichert werden.

Wenn ich unseren Dip speichere, lege ich das Ganze hinein. Wenn Sie jedoch etwas länger herauskommen möchten, können Sie versuchen, den Salat und die Beläge zu entfernen und nur die unteren 3 Schichten beizubehalten.

Wenn Sie die Reste behalten, versuchen Sie am nächsten Tag, aus dem Fleisch, der cremigen Taco-Schicht und den Bohnen eine Quesadilla zu machen. SO GUT!

Weitere EINFACHE Vorspeisen!

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um ein paar weitere unserer Lieblingsrezepte zu durchstöbern! Hier sind einige, die IMMER auf einer Party verschwinden:

Lust auf familienfreundlichere Rezepte? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezeptclub an, um jede Woche neue familienfreundliche Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finden Sie mich auf Pinterest und Instagram, die mich täglich zum Essen inspirieren.

 

Taco Dip Rezept in einer Auflaufform zubereitet

Geladener Taco Dip

Dies ist nicht Ihr grundlegender Taco Dip! Es ist mit allem lecker geladen! Mit Schichten von Bohnen, Rinderhackfleisch und einer typischen cremigen Taco-Mischung könnte dieser Dip einfach zu süchtig machen!

Anleitung

  • Das Rinderhackfleisch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kochen. Nach dem Bräunen das Fleisch abtropfen lassen und die Hälfte (1,5 EL) Taco-Gewürz einrühren. Beiseite legen.
  • Auf dem Boden einer 2,5-qt-Auflaufform die gekühlten Bohnen gleichmäßig verteilen.
  • Kombinieren Sie den Frischkäse, die saure Sahne und die restlichen Taco-Gewürze und mischen Sie, bis sie kombiniert sind. Die Mischung über die Bohnen verteilen.
  • Das Taco-Fleisch, den zerkleinerten Salat, den mexikanischen Mischkäse, die Tomaten, die Frühlingszwiebeln, die schwarzen Oliven und die Jalapeños auf die Frischkäsemischung legen.
  • Sofort servieren oder bis zu 4 Stunden kalt stellen und dann mit Tortillachips oder Paprika servieren.

Ernährungsinformation:

Portion: 0,5TasseKalorien: 199kcal (10%)Kohlenhydrate: 6G (2%)Protein: 10G (20%)Fett: 16G (25%)Gesättigte Fettsäuren: 8G (50%)Cholesterin: 52mg (17%)Natrium: 464mg (20%)Kalium: 185mg (5%)Ballaststoff: 2G (8%)Zucker: 2G (2%)Vitamin A: 546IU (11%)Vitamin C: 2mg (2%)Kalzium: 85mg (9%)Eisen: 1mg (6%)

(Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.