Geröstete Ravioli

Geröstete Ravioli sind gewürzte panierte Ravioli, die frittiert und mit Marinara und einer Prise Parmesan serviert werden. Diese haben ihren Ursprung in meiner Heimatstadt St. Louis und wir machen weiterhin einige der besten in der Nation. Delicious Fried Ravioli Hast du jemals geröstete Ravioli probiert? Wenn Sie diese nicht haben, müssen Sie es versuchen. Wenn Sie das nächste Mal in St. Louis anhalten, besuchen Sie eines unserer feineren italienischen Restaurants auf „The Hill“ und bestellen Sie sich eine köstliche Vorspeise. Wenn Sie kein großer Reisender sind, können Sie dieses Rezept direkt in Ihrer eigenen Küche zubereiten. Es ist überhaupt nicht schwierig und Sie können sie sogar im Voraus vorbereiten und blitzschnell einfrieren. Bewahren Sie sie in Ziploc-Gefrierbeuteln auf und Sie haben sie für Ihren nächsten Shindig zur Verfügung.

Was sind geröstete Ravioli?

Ich dachte, du würdest niemals fragen. Sie sind gefrorene Ravioli (die Art, die Sie mit Marinara oder Alfredo-Sauce servieren würden) paniert und frittiert. St. Louis Tradition ist es, sie mit frisch geriebenem Parmesan und warmem Marinara bestreut zu servieren, aber sie sind auch gut direkt aus der Friteuse.

Woher stammen geröstete Ravioli?

Geröstete Ravioli wurden in St. Louis hergestellt, oder zumindest geht die Geschichte so. In den 1940er Jahren ließ ein Koch namens „Fritz“ in einem der Restaurants auf „The Hill“ versehentlich Ravioli in die Friteuse fallen. Der Besitzer des Restaurants bestreute sie mit etwas Parmesan und schickte sie an die Bar, wo sie alle liebten. Ich stimme Ihnen zu. Sie sind wirklich lecker. Scrumptious and Easy Toasted Ravioli

Wie man gebratene Ravioli macht

Mit im Laden gekauften gefrorenen Ravioli werden Sie sie panieren. Tauchen Sie sie zuerst in die Eimischung, dann in Mehl, zurück in die Eimischung und dann in die Semmelbrösel. Legen Sie es in einer Schicht auf einen Teller, während Sie es panieren. Zum Schluss Raps oder Pflanzenöl erhitzen und goldbraun braten. Zum Abtropfen auf Papiertücher legen. Leicht mit Parmesan bestreuen und mit warmem Marinara servieren. Toasted Ravioli (A Delcious Easy St. Louis Tradition)

Wie bereite ich gebratene Ravioli für eine Party vor?

Bereiten Sie diese für eine Party vor? Es ist am besten, sie nach Bedarf zu braten, aber die anderen Vorbereitungsarbeiten können im Voraus durchgeführt werden. Sie können die gefrorenen Ravioli vorzeitig panieren und in einer Schicht auf Backbleche legen (die Raviolis sollten sich nicht berühren). Stellen Sie sie in den Gefrierschrank, bis sie gefroren sind oder ungefähr 30 Minuten. Zum Schluss in Ziploc-Gefrierbeutel legen und bis zu Ihrer nächsten Party im Gefrierschrank aufbewahren!

Andere köstliche Vorspeisenrezepte, die Sie lieben werden!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 17. Juni 2014 veröffentlicht und am 25. September 2018 mit neu veröffentlicht neue Fotos und neue relevante Informationen. Drucken Sie

.tasty-Rezepte-Bild {float: right} .tasty-Rezepte-Ertragsskala {Rand: 1px fest # 979599; Randradius: 2px; Farbe: # 979599; Rand-links: 3px; Polsterung: 0 4px; Schriftgröße: .7rem} .tasty-Rezepte-Scale-Container {float: rechts; Polsterung: 0 0 1rem; Anzeige: flex} .tasty-Rezepte-Scale-Container .tasty-Rezepte-Scale-Label { Texttransformation: Großbuchstaben; Schriftgröße: .6rem; Farbe: # 979599; Ausrichtung-Selbst: Mitte} .schmackhafte Rezepte-Skalierungscontainer-Schaltfläche {Hintergrund: transparent; Rand: 1px durchgehend # 979599; Randradius: 2px ; Farbe: # 979599; Rand links: 5px; Polsterung: 2px 4px} .schmackhafte Rezepte-Skala-Container-Schaltfläche.Geschmack-Rezepte-Skala-Schaltfläche-aktiv {Farbe: # 353547; Rahmenfarbe: # 353547}. Taste für leckere Rezepte-Skala-Container: Fokus {Gliederung: Keine} .tasty-Rezepte-Anweisungen-Header {Anzeige: Flex; Flex-Wrap: Wrap; Begründung-Inhalt: Zwischenraum; Align-Elemente: Grundlinie; Rand: 2em 0} .tasty-Rezepte-Eintrag-Inhalt .tasty-Rezepte-Anweisungen h3 {Rand: 0 0 1rem} @media nur Bildschirm und (min-Breite: 520px) {. Lecker-Rezepte-Eintrag-Inhalt .tasty-Rezepte -Anweisungen h3 {Rn in: 0}} button [name = leckeres-rezept-video-umschalten] {rand: 0; auffüllen: 0; breit: 86px; höhe: 30px; randradius: 2px; rand: # 979599; anzeige: inline-block ; Zeilenhöhe: 20px; Vertikalausrichtung: Mitte; Textausrichtung: Mitte; Schriftgröße: 14px; Hintergrund: # 979599} Schaltfläche [Name = Geschmacksrezepte-Video-Umschaltung] span {padding: 0 4px; Zeiger -events: none} button [name = leckere rezepte-video-umschaltung] [arie-geprüft = falsch]: letztes kind, button [name = lecker-rezepte-video-umschaltung] [arie-geprüft = wahr]: zuerst -child {Hintergrund: #fff; Farbe: # 979599; Randradius: 2px; Polsterung: 2px 4px} Schaltfläche [Name = leckere Rezepte-Video-Umschaltung] [Arie-geprüft = falsch]: Erstes Kind, Schaltfläche [ name = lecker-rezepte-video-umschaltung] [arie-geprüft = wahr]: last-child {farbe: #fff} label [für = lecker-rezepte-video-umschaltung] {text-transform: großbuchstaben; schriftgröße: .6rem; Polsterung rechts: 8px; Farbe: # 979599; Zeilenhöhe: 30px; Benutzerauswahl: keine; vertikale Ausrichtung: Mitte; -moz-Benutzerauswahl: keine; -ms-Benutzerauswahl: keine; -webkit-user-select: keine; -o-user-select: keine} .tasty-Rezept-responsive-iframe-Container {Rand: 10px 0} .tasty-Rezepte -print-button {Hintergrundfarbe: # 667; Anzeige: Inline-Block; Polsterung: .5em 1em; Textdekoration: keine; Rand: keine} .tasty-Rezepte-Drucktaste: Hover {Hintergrundfarbe: # b2b2bb; Anzeige: Inline-Block; Auffüllen: .5em 1em; Textdekoration: keine} a.tasty-Rezepte-Druck-Schaltfläche, a.tasty-Rezepte-Druck-Schaltfläche: Hover {Farbe: #fff} .tasty- Rezept-Ausrüstung {Anzeige: Flex; Flex-Wrap: Wrap; Begründung-Inhalt: Platz-gleichmäßig} .tasty-Rezepte-Ausrüstung> h3 {Flex: 0 0 100%}. leckere-Rezept-Ausrüstung .tasty-Link-Karte {flex: 0 0 50%; padding: 1.5rem 1rem; text-align: center} @media screen und (min-width: 500px) {. lecker-rezept-ausrüstung .tasty-link-card {flex: 0 0 33 %}}. leckere Rezepte-Ausrüstung .Tasty-Link-Karte p {Schriftgröße: 700; Schriftgröße: 1em; Rand-unten: 0} .Tasty-Rezepte-Ausrüstung .Tasty-Link-Karte pa {Farbe : initial} .tasty-Rezepte-Ausrüstung .tasty-Link-Kartenspanne {Schriftgröße: .9em} .tasty-Rezepte-Bewertung.tasty-Rezepte-Clip-10 {-webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0 , 10% 0,10% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,10% 0,10% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-c lip-20 {-webkit-clip-path: polygon (0 0,20% 0,20% 100%, 0 100%); clip-path: polygon (0 0,20% 0,20% 100%, 0 100) %)}. lecker-rezepte-bewertung.geschmack-rezepte-clip-30 {-webkit-clip-pfad: polygon (0 0,30% 0,30% 100%, 0 100%); clip-pfad: polygon ( 0 0,30% 0,30% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-40 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,40% 0,40% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,40% 0,40% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung. Leckere Rezepte-Clip-50 {-webkit-Clip -Pfad: Polygon (0 0,50% 0,50% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,50% 0,50% 100%, 0 100%)}. leckere Rezepte- Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-60 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,60% 0,60% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,60% 0,60) % 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.geschmack-Rezepte-Clip-70 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,70% 0,70% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,70% 0,70% 100%, 0 100%)}. lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-80 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0, 80% 0,80% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,80% 0,80% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip- 90 {-webkit-clip-path: polygon (0 0,90% 0,90% 100%, 0 100%); clip-path: polygon (0 0,90% 0,90% 100%, 0 100%)} .tasty-Rezepte-Ernährung ul {Listenstil-Typ: keine; Rand: 0; Auffüllen: 0} .tasty-Rezepte-Ernährung ul: nach {Anzeige: Block; Inhalt: „“; klar: beide}. lecker-rezepte-ernährung li {float: left; margin-right: 1em} .tasty-rezepte-plug {text-align: center; margin-bottom: 1em; display: flex; flex-wrap: wrap; align-items: Mitte; Inhalt rechtfertigen: Mitte} .tasty-Rezepte-Stecker a {Textdekoration: keine; Kastenschatten: keine} .tasty-Rezepte-Stecker a img {Breite: 150px; Höhe: Auto; Rand: 5px 0 0 8px; Anzeige: Inline-Block} .tasty-Rezepte-Fußzeileninhalt {Textausrichtung: Mitte; Auffüllen: 1.5em} .tasty-Rezepte-Fußzeileninhalt .tasty-Rezepte-Fußzeile-Kopie {Rand-links: 0 } .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt img, .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt svg {Breite: 60px} .tasty-Rezepte-Eintrag-Inhalt .tasty-Rezepte-Eintrag-Fußzeile h3 {Schriftgröße: 1.25em; Rand: 0 0 .25em; Auffüllen: 0} .tasty-Rezepte-Eingabe-Fußzeile p {Schriftgröße: .75em; Rand: 0} .tasty-Rezepte-Eingabe-Fußzeile pa {Textdekoration: unterstreichen; Box-Schatten: keine; Rand-unten: keine} @ Media-Bildschirm und (min-Breite: 500px) {. leckere Rezepte-Fußzeile-Inhalt {Anzeige: Flex; Rechtfertigungs-Inhalt: Mitte; Ausrichtungselemente: Mitte; Polsterung : 1.5em 0; Textausrichtung: links} .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt .tasty-Rezepte-Fußzeile-Kopie {Rand-links: .8em}} @ media print {.tasty-Rezepte-kein-Druck. leckere-Rezepte-ohne-Druck * {Anzeige: keine! wichtig}} / * Leckere Rezepte Elegante Rezeptkartenstile * / .tasty-Rezepte-Anzeige {Rand: 0.15em fest; Randfarbe: #fff; Polsterung: 1.5em ; Gliederung: .5em fest # f9f9f9; Hintergrund: # f9f9f9; Rand-unten: 1em} .tasty-Rezepte-Plug {Rand-unten: 1em} .tasty-Rezepte-Anzeige h2 {Schriftgröße: 400; Text-Transformation : Großbuchstaben} .tasty-Rezepte-Druck-Schaltfläche {Rand-oben: 0.5em; Rand-rechts: 0.5em; Polsterung: 0.5em 1em! wichtig; float: rechts; Schriftgröße: .8em; Schriftgröße: 400 ; border: none} .tasty-Rezepte-Bild {Rand-links: 1.5em} .tasty-Rezepte-Bewertung .Rating-Label {Schriftgröße: 0.8em; Schriftstil: kursiv} .tasty-Rezepte-Bewertung p {Rand-unten: 1rem; Rand-rechts: 0,8rem; Anzeige: Inline-Block} .tasty-prescription-deta ils {Schriftgröße: 0.8em} .tasty-Rezepte-Details ul li {Listenstil-Typ: keine; Anzeige: Inline-Block; Breite: 30%}. Beschreibung der leckeren Rezepte p {Schriftgröße:. 8em; Schriftstil: kursiv} .tasty-Rezept-Zutaten h3, .tasty-Rezepte-Zutaten h3, .tasty-Rezept-Anweisungen h3, .tasty-Rezepte-Anweisungen h3, .tasty-Rezepte-Ausrüstung h3, .tasty -recipes-notes h3 {Schriftgröße: normal; Rand-oben: 0,6em; Rand-unten: 1,2em; Text-Transformation: Großbuchstaben} .tasty-Rezept-Video-Einbettung ~ .tasty-Rezepte-Ausrüstung {padding- oben: 1em} .tasty-Rezepte-Notizen {Rand-unten: 1rem} .tasty-Rezepte-Notizen h3 {Schriftgröße: 1.2em} .tasty-Rezepte-Notizen p, .tasty-Rezepte-Notizen ul {font- Größe: 0,8em} .tasty-Rezepte-Ernährung h3 {Schriftgröße: 1em; Textausrichtung: Mitte; Rand oben: 1em} .tasty-Rezepte-Ernährung {Polsterung: 0,5em; Rand-oben: .15em fest #fff} .tasty-Rezepte-Ernährung ul {Textausrichtung: Mitte} .tasty-Rezepte-Ernährung ul li {Listenstil-Typ: keine; Schriftgröße: 0,8em; Rand-links: 0; Breite: 30 %}. leckere Rezepte-Schlüsselwörter p {Schriftgröße: .8em; Rand oben: 1em; Rand unten: 1em} .tasty-Rezepte-Eintrag -footer {text-align: center; padding-top: 1rem} .tasty-prescription-print-view {Schriftgröße: 11px}

Geröstete Ravioli

★★★★★ 5 aus 12 Bewertungen
Toasted
  • Autor: Beth Pierce
  • Vorbereitungszeit: 30
  • Kochzeit: 10
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Ausbeute: 6 1x
  • Kategorie: {6 } Vorspeise
  • Methode: Frittiert
  • Küche: Italienisch
Skala 1x2x3x

Zutaten

  • 24 – 36 gefrorene Ravioli
  • 3 große Eier
  • 1/4 Tasse Buttermilch
  • 3/4 Tasse Allzweck Mehl
  • 1 1/2 Tassen italienische Semmelbrösel
  • 1/4 Teelöffel granulierter Knoblauch
  • Rapsöl oder Pflanzenöl
  • Parmesan
  • {8 }

Anleitung

  • Mischen Sie die Eier und die Buttermilch in einer kleinen Schüssel. Kombinieren Sie die Semmelbrösel und den Knoblauch auf einer flachen Schüssel oder einem Teller. Legen Sie das Mehl auf einen flachen Teller oder eine Schüssel. Ordnen Sie sie in einer Linie an, die mit der Eimischung, dem Mehl, den Semmelbröseln und dem leeren Teller beginnt.
  • Tauchen Sie die gefrorenen Ravioli in die Eimischung, dann in das Mehl, zurück in die Eimischung und dann in die Semmelbrösel. Auf einen leeren Teller legen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Ravioli.
  • Erhitzen Sie das Rapsöl auf 375 Grad. Kochen Sie die Raviolis jeweils etwa 3-4 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Zur Hälfte wenden.
  • Entfernen und auf Papiertücher legen.
  • Mit Parmesan bestreuen und mit warmem Marinara servieren.

{1 | 1}

Hast du dieses Rezept gemacht?

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.