Gesunde Brownies | Das beste vegane Rezept

Diese veganen Brownies werden Ihre Meinung über eine gesündere Brownie-Option ändern. Dies ist ein super feuchtes und weiches Dessert mit einer geheimen Zutat und viel schokoladiger Güte. Diese gesunden Brownies stillen jedes Verlangen oder Verlangen, nach dem Ihr süßer Zahn bettelt.

the best vegan brownies with a healthy dairy-free chocolate glaze! Fudgy Brownies

Ich liebe es, mich vegan und gesund zu ernähren, wenn es um Rezepte geht, einschließlich Desserts wie diese eifreien Zucchini Brownies , diese Sweet Potato Brownies { 5} oder diese No-Bake Brownies . Ich habe noch kein Rezept gefunden, das nicht einfach vegan zuzubereiten ist und trotzdem genauso lecker schmeckt wie die traditionelle Version. Dieses Mal, als ich mich auf den Weg machte, um einen Kokosmehl-Brownie zu machen, der wie die traditionellen fudgy Brownies schmeckte, dachte ich, ich hätte alle Hände voll zu tun. Es stellte sich jedoch als einfacher heraus, als ich erwartet hatte. Ich weiß, ich weiß, Sie wurden wahrscheinlich in der Vergangenheit mit jemandem verbrannt, der behauptet, er hätte fudgy vegane Brownies ohne Eier. Ich meine es jedoch ernst damit, dass dies die besten gesunden Brownies sind, die ich bisher gemacht habe. Ich bin nicht derjenige, der den Geschmack opfert, wenn es um mein Essen geht, und ich bin definitiv wählerisch, wenn es um Textur geht. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass diese milchfreien Brownies Ihren Gaumen nicht enttäuschen werden. Tausende Leute auf Instagram und Pinterest schwärmen von diesen veganen glutenfreien Brownies, und ich hoffe, Sie werden es auch versuchen.

cooked chocolate cake in a silver pan with a rich chocolate spread Die „geheime“ Zutat!

Wie bereits erwähnt, enthalten diese veganen Brownies eine gesunde geheime Zutat . Diese geheime Zutat wird nicht mehr sehr geheim sein, da ich sie gleich enthüllen werde, aber ich bin sicher, dass Sie nie erraten werden, was es ist. Die meisten Leute denken vielleicht, ich hätte schwarze Bohnen hinzugefügt, aber nein. Die geheime Hauptzutat sind Erbsen ! Ja, süße Erbsen, keine Süßkartoffeln. Sie könnten fragen, warum süße Erbsen – ist diese Dame verrückt oder was?! Um ganz ehrlich zu sein, wollte ich eines Tages Brownies mit schwarzen Bohnen machen, bemerkte aber, dass ich keine schwarzen Bohnen in meiner Speisekammer hatte, also schnappte ich mir die Erbsen und machte Brownies mit süßen Erbsen. Da ich gerne in der Küche experimentiere, dachte ich: „Okay, probieren wir es aus. Entweder wird dieses vegane Brownie-Rezept zu den besten veganen Brownies aller Zeiten oder zu den schlechtesten, die ich je gemacht habe.“ Haha. Und ich bereue es wirklich nicht, es ausprobiert zu haben, da sich das Rezept als absolut episch herausstellte. Die Brownies sind noch schokoladiger als diese Cheesecake Brownies .

spreading a chocolate glaze on top of cooked chocolate cake Wie man vegane Brownies macht?

Im Ernst, diese gesunden Brownies sind so einfach und schnell in 6 einfachen Schritten zuzubereiten und erfordern nur wenige Zutaten.

  • Alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel geben und umrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Die Erbsen mit allen anderen feuchten Zutaten in einem Mixer vermischen.
  • Gießen Sie die Die Zutaten zu den trockenen Zutaten nass machen und mit einem Spatel umrühren, bis die Mischung vereint ist. Aber nicht zu viel mischen. Wenn der Teig zu dick ist, fügen Sie etwas Milch auf pflanzlicher Basis hinzu. Wenn es zu flüssig ist, fügen Sie etwa einen Esslöffel Kokosmehl hinzu.
  • Eine Backform mit Pergamentpapier auslegen (mit einem Überhang an allen Seiten zum einfachen Entfernen) oder mit etwas Kokosöl einfetten. Die Größe meiner Pfanne beträgt 18 x 28 cm (7 x 11 Zoll).
  • Im Ofen bei 200 ° C etwa 50 Minuten backen. Abhängig von Ihrem Ofen und der Größe Ihrer Pfanne kann es länger dauern, bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher fast sauber herauskommt (er kann immer noch klebrig, aber nicht nass sein). Überprüfen Sie nach 40 Minuten mit einem Zahnstocher. Die Brownies sehen immer noch leicht verkocht aus, aber keine Sorge, sie werden im Kühlschrank fester.
  • Um die Schokoladenglasur herzustellen, geben Sie einfach alle Zutaten in eine kleine Schüssel und rühren Sie sie mit einem Schneebesen gut um. Verteilen Sie die Schokoladencreme nach dem Abkühlen auf den Brownies. Mit einem großen, scharfen Messer in Riegel schneiden. Viel Spaß!

cut healthy brownies in a silver baking pan Vegane Schokoladenglasur

Nun, diese Schokoladenquadrate sind bereits sehr schokoladig, aber Sie können nie genug Schokolade in Ihrem Leben haben , oder? Deshalb habe ich diese köstlichen fudgy Brownies mit einem cremigen Schokoladenaufstrich gekrönt, der nach Buttercreme schmeckt! Ich habe es mit Erdnussbutterpulver, Kakaopulver, Kokosöl, Ahornsirup und Wasser gemacht.

chocolate cake with a dairy-free glaze Speichern von Brownies

Das Speichern von Brownies ist ziemlich einfach. Sie haben einige Optionen, damit Sie nicht eingeschränkt sind. Außerdem schmecken sie am zweiten Tag noch besser! Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie diese kalorienarmen Brownies aufbewahren können. Auf der Theke – Solange sich Ihre Brownies in einem luftdichten Behälter befinden, reichen sie für einige Tage entweder auf der Theke, in der Speisekammer oder an einem kühlen, dunklen Ort aus. Wenn sie an einem zu heißen Ort sind, sammelt sich Kondenswasser an und verursacht Feuchtigkeit, wodurch sie schneller schimmeln. Daher empfehle ich, sie im Kühlschrank aufzubewahren. Im Kühlschrank – Wenn Sie möchten, dass Ihre Brownies etwas länger haltbar sind, können Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Möglicherweise möchten Sie sie einige Minuten vor dem Verzehr herausziehen, damit sie näher an der Raumtemperatur liegen und leichter zu essen sind. Kannst du Brownies einfrieren? – Wetten, dass du kannst? Es ist wichtig, dass sich die Brownies in einem luftdichten Behälter befinden, wenn sie in den Gefrierschrank gestellt werden. Es ist auch eine gute Idee, sie durch Wachspapier zu trennen, damit sie nicht zusammen gefrieren. Wenn möglich, lassen Sie sie selbst auf Raumtemperatur kommen – auf diesem Weg haben sie ein besseres Ergebnis.

9 fudgy vegan brownies with a chocolate glaze on a gray tile Hilfreiche Tipps und Variationen

  • Wie schneide ich Brownies? – Der beste Weg, um beim Schneiden einen schönen, sauberen Schnitt zu erzielen, ist die Verwendung eines Plastikmessers. Ich weiß, es klingt verrückt, aber es funktioniert. Wenn Sie kein Plastik verwenden möchten, können Sie ein gezacktes Messer verwenden, das in heißes Wasser getaucht ist.
  • Überspringen Sie die Schokoladencreme – Auch wenn ich empfehle, die Creme nicht zu überspringen, aber wenn Sie bevorzugen diese glutenfreien Brownies ohne Glasur, das ist vollkommen in Ordnung. Wenn Sie möchten, dass noch etwas oben drauf ist, fügen Sie einfach milchfreie Schokoladenchips hinzu.
  • Kokosmehlersatz – Wenn es um dieses Rezept geht, Es gibt wirklich kein Gleiches, wenn es um Kokosmehl geht. Wenn Sie unbedingt müssen, sind Mandelmehl und andere Nussmehle in Ordnung, aber Sie sollten mindestens eine halbe Tasse mehr hinzufügen als mit dem Kokosmehl.
  • Erdnussbutter-Pulverersatz – Wenn Sie kein Erdnussbutterpulver verwenden möchten oder Probleme haben, es zu finden, können Sie stattdessen Kakaopulver verwenden. Sie müssen nur das Kakaopulver verdoppeln und das Wasser nixen oder normale Erdnussbutter verwenden.

Hand grabbing on square of fudgy chocolate cake with a chocolate glaze Wenn Sie diese gesunden Brownies am Ende ausprobieren, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und vergiss nicht, mich in deinem Instagram- oder Facebook-Beitrag mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe es, diese Remakes zu sehen! Wenn Sie Schokolade lieben, sollten Sie auf jeden Fall auch diese köstlichen veganen Schokoladenkuchen und Brownie-Rezepte ausprobieren:

  • Schokoladen-Zucchini-Kuchen
  • Veganer Lavakuchen
  • Mehllose Brownies
  • Karamell-Schokoladen-Brownies
  • Veganer Schokoladenkuchen
healthy vegan brownies with a chocolate glaze

Gesunde vegane Schokoladenkuchen

Michaela Vais

Dies sind die beste vegane Brownies, und sie haben eine geheime Zutat. Sie sind pflanzlich, glutenfrei, getreidefrei, eifrei, schokoladig, feucht, reichhaltig, fettarm, ziemlich gesund, einfach zuzubereiten und super lecker!

.wprm-Rezeptbewertung .wprm -rating-star.wprm-bewertung-star-full svg * {fill: # 5A822B; }

4,87 von 36 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten

Kursdessert
Cuisine American

{ 16}

Portionen 12
Kalorien 188 kcal

Zutaten

1x2x3x
{21 } Trockene Zutaten:

{ 18}

Nasse Zutaten:

Schokoladenglasur:

Anleitung

  • Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und umrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Mischung die süßen Erbsen mit allen anderen feuchten Zutaten in Ihrer Küchenmaschine oder Mixer .
  • Fügen Sie die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie bis Die Mischung wird kombiniert.Wenn es zu flüssig ist, fügen Sie einen Esslöffel Kokosmehl hinzu.
  • Eine Backform mit Pergamentpapier auslegen (mit einem Überhang an allen Seiten zum einfachen Entfernen) oder mit einem Fett einfetten wenig Kokosöl. Meine Pfanne misst 18 x 28 cm (7 x 11 Zoll).
  • Im Ofen bei 200 ° C etwa 50 Minuten backen (dies kann je nach Bedarf länger dauern auf Ihrem Ofen und der Pfanne, die Sie verwenden) oder bis ein Zahnstocher fast sauber herauskommt (er kann immer noch klebrig, aber nicht nass sein). Überprüfen Sie nach 40 Minuten mit einem Zahnstocher. Die Brownies sehen immer noch leicht verkocht aus, aber keine Sorge, sie werden im Kühlschrank fester.
  • Um die Schokoladenglasur herzustellen, geben Sie einfach alle Zutaten in eine kleine Schüssel und rühren Sie um gut mit einem Schneebesen. Verteilen Sie die Creme auf den abgekühlten Brownies. Mit einem großen, scharfen Messer in Quadrate schneiden. Viel Spaß!
  • Am zweiten Tag schmecken sie noch besser! Lagern Sie sie abgedeckt bis zu 5 Tage im Kühlschrank. Sie können Reste einfrieren!

Notizen

{4 }

Video des Rezepts

Dieser Blog-Beitrag wurde im Januar 2017 veröffentlicht und im August 2020 mit neuen hilfreichen Informationen und a aktualisiert Video.

  • Sie können anstelle von Kokosnusszucker eine halbe Tasse (100 g) braunen Zucker oder einen anderen granulierten Süßstoff verwenden.
  • Sie sollten die Kokosnuss nicht ersetzen Mehl, wie es einzigartig und sehr saugfähig ist . Wenn Sie jedoch wirklich ein anderes Mehl (wie Mandelmehl) verwenden möchten, verwenden Sie mindestens eine halbe Tasse mehr davon. Ich empfehle jedoch dringend, Kokosmehl zu verwenden.
  • Ich verwende diese Erdnussmarke Mehl / Erdnussbutterpulver . Sie können es überspringen und 7 EL Kakaopulver verwenden und das Wasser weglassen (da das Erdnussmehl viel Flüssigkeit aufnimmt). Oder verwenden Sie normale Erdnussbutter .
  • Ich verwende süße Erbsen in Dosen , die als „süße Erbsen“ gekennzeichnet sind, aber einige Marken sind möglicherweise als „{“ gekennzeichnet 13} kleine / junge Erbsen „.
  • Sie können auch die Schokoladenglasur überspringen und die Brownies mit milchfreien Schokoladenchips oben
  • Rezept backen macht 12 Brownies. Nährwertangaben gelten für einen Brownie MIT Schokoladenglasur.
Nährwertangaben
Gesunde vegane Brownies
Menge pro Portion

{ 4} Kalorien 188 Kalorien aus Fett 62

% Tageswert *
Fett 6,9 g 11%
Gesättigtes Fett 5,3 g 27%
Kohlenhydrate 25,6 g 9%
Faser 5,1 g 20%
Zucker 20 g 22%
Protein 4,2 g 8%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

{26 }.