Glutenfreie Brötchen (Brötchen) | Veganes, ölfreies Rezept

Ich habe so lange gebraucht, um ein Rezept für vegane UND glutenfreie Brötchen (Brötchen) zu entwickeln. Aber endlich ist es da! Und ich liebe es, wie sich die Brötchen herausstellten. Sie sind weich, ölfrei, milchfrei, eifrei, glutenfrei und lecker!

soft vegan gluten-free buns (yeast bread rolls) for burger or sandwich WEICHE GLUTENFREIE Brötchen OHNE EIER

Nun, es ist nicht einfach, ein veganes und glutenfreies Rezept für Brötchen zu erstellen, das tatsächlich gut schmeckt und außerdem weich ist. Es kommt ziemlich oft vor, dass sich glutenfreie Brötchen (ohne Eier) wie Ziegel herausstellen und / oder schmecken… na ja… nicht zu gut! Wenn Sie ein glutenfreier Veganer sind, wissen Sie, wovon ich spreche. Die meisten weichen glutenfreien Hefebrötchen enthalten Eier, was bedeutet, dass sie nicht vegan sind. Die meisten weichen veganen Hefebrötchen enthalten Allzweckmehl, was bedeutet, dass sie Gluten enthalten… Ugh! Es ist eine schwierige Aufgabe, weiche vegane glutenfreie Hefebrötchen ohne Eier herzustellen . Aber es ist machbar!

vegan soft gluten-free buns (yeast rolls) in a burger silicone pan before baking DER GEHEIME BESTANDTEIL FÜR WEICHE GLUTENFREIE Brötchen?

Gibt es ein Geheimnis für weiche glutenfreie Brötchen? Nun, ich weiß nicht, ob es ein Geheimnis ist, aber ich erinnere mich, dass ich diesen Trick vor ungefähr 10 Jahren zum ersten Mal ausprobiert habe. Ich machte eine Pizza und fügte Kartoffelpüree zum Teig hinzu! Die Pizzakruste kam gleichzeitig weich und knusprig heraus. Ich habe das Ergebnis wirklich geliebt! Nach unzähligen fehlgeschlagenen Versuchen, weiche glutenfreie Brötchen herzustellen, die auch vegan sind, erinnerte ich mich irgendwie an diesen Kartoffelpüree-Trick. Und es scheint, dass dies das fehlende Puzzleteil war, denn schließlich wurden die Brötchen weich!

soft vegan rolls in a burger silicone pan before baking PSYLLIUM-HUSK-PULVER

Glutenfreie Rezepte enthalten häufig Xanthan, einen Kaugummi, der nicht sehr gesund ist. Es könnte den Teig ein bisschen mehr aufgehen lassen, aber ich habe gehört, dass viele Menschen Allergien haben und versuchen, „Zahnfleisch“ zu vermeiden. Daher verwende ich keinen Xanthan, sondern füge gerne Flohsamenschalenpulver hinzu. Es ist nicht nur eine großartige Zutat für glutenfreie Teige, sondern auch sehr vorteilhaft für unsere Darmgesundheit! Flohsamenschalenpulver bietet Elastizität und Struktur für glutenfreie Teige. Es handelt sich im Grunde genommen um Ballaststoffe, weshalb sie viel Flüssigkeit binden. Sie sollten sie also nicht auslassen.

soft vegan gluten-free buns recipe for burger or sandwich WELCHE Mehlmischung?

Ich verwende selten im Laden gekaufte glutenfreie Mehlmischungen, weil sie dort, wo ich wohne, sehr teuer sind. Deshalb mache ich meine eigene glutenfreie Mischung, indem ich einfach Reismehl mit Tapiokamehl, manchmal Maisstärke und manchmal Hafermehl (gemahlener Hafer) mische. Ich verwende auch ziemlich oft Kichererbsenmehl, das auch der Hauptbestandteil meiner hausgemachten glutenfreien Tortillas und hausgemachten glutenfreien Gnocchi ist. Als ich es jedoch in diesen glutenfreien Brötchen verwendete, war das Ergebnis nicht allzu gut. Die Hefebrötchen fielen eher trocken und spröde aus. Ich hatte das beste Ergebnis mit einer Mischung aus Hafermehl, Reismehl und Tapiokamehl. Ich glaube, Buchweizenmehl (und vielleicht auch Sorghummehl) wäre ein weiterer guter Ersatz für Hafermehl, aber ich habe es noch nicht ausprobiert. Sie könnten versuchen, eine im Laden gekaufte Mischung zu verwenden, aber das Ergebnis wird wahrscheinlich von meinem Ergebnis abweichen, da glutenfreie Mehlmischungen oft unterschiedliche glutenfreie Mehle enthalten. Aber wenn Sie eine andere Mischung probieren, lassen Sie mich auf jeden Fall wissen, um welche es sich handelt, da ich sie gerne zu den Rezeptnotizen hinzufügen würde!

holding soft vegan gluten-free buns (bread rolls) DIESE ROLLEN SIND:

  • Vegan (eifrei, milchfrei)
  • Ölfrei
  • Kaugummifrei (kein Xanthan) Gummi)
  • Weich
  • Einfach zuzubereiten
  • Ideal für einen Burger oder ein Sandwich

Soft pretzels with sloppy joes filling and vegan cheese

WIE MAN GLUTENFREIE BRÖTCHEN HERSTELLT?

Dieses Rezept ist ziemlich einfach zuzubereiten und ich hoffe, Sie werden es versuchen. Wenn Sie diese Burgerbrötchen neu erstellen, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar und vergessen Sie nicht, mich in Ihrem Instagram- oder Facebook-Beitrag mit @elavegan und #elavegan zu versehen, da ich Ihre Freizeitaktivitäten gerne sehe.Ich habe einige Rezepttests mit weichen Brezelbrötchen durchgeführt und die Variation tatsächlich in die Rezeptnotizen aufgenommen. Wenn Sie also den Brezelgeschmack lieben, lesen Sie auf jeden Fall die Rezeptnotizen unten. Hier sehen Sie ein Foto der Brezelbrötchen. Klicken Sie auch HIER auf , wenn Sie mein Sloppy Joes-Rezept lesen möchten.

soft vegan gluten-free buns

Glutenfreie Brötchen

Michaela Vais

Weiche glutenfreie Brötchen (Brötchen), die vegan (Ei) sind -frei, milchfrei), ölfrei und auch gummifrei (kein Xanthan)! Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und perfekt für einen Burger oder ein Sandwich! Lieben Sie den Brezelgeschmack? Wenn ja, lesen Sie auf jeden Fall die Rezeptnotizen für eine weiche Brezelbrötchenvariante!

.wprm-Rezeptbewertung .wprm-Bewertung-Stern. }

4,72 von 14 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Ruhezeit 1 Std.
Gesamtzeit 45 Minuten

Gangbrot, Frühstück, Snack
Cuisine American { 6}

Portionen 6 Brötchen
Kalorien 182 kcal

Zutaten {10 }

1x2x3x

Anleitung

  • Schälen Sie eine große Kartoffel und schneiden Sie sie in 2-Zoll-Stücke. Kochen Sie es in einem Topf mit Salzwasser, bis es weich ist (ca. 15 Minuten). Lassen Sie das Wasser ab und zerdrücken Sie die Kartoffel mit einem Kartoffelstampfer (für dieses Rezept benötigen Sie 1/2 Tasse / 120 g Kartoffelpüree). Abkühlen lassen.
  • In einem kleinen Topf die Trockenhefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch (ca. 38 ° C) auflösen. Lassen Sie die Hefe 10 Minuten gehen. Es sollte schaumig werden und ein wenig aufgehen.
  • Alle Mehle in eine Schüssel geben, das Flohsamenschalenpulver und das Salz hinzufügen und mit einem Schneebesen umrühren.
  • {25 }

    Gießen Sie die Hefemischung in die Schüssel und fügen Sie auch eine halbe Tasse Kartoffelpüree hinzu.
  • Mischen Sie alles mit einem Löffel oder Ihren Händen und kneten Sie den Teig einige Male Protokoll. Es sollte feucht und nicht trocken sein. Wenn es zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen. Wenn es zu klebrig ist, fügen Sie etwas mehr Tapiokamehl hinzu.
  • Teilen Sie den Teig in 6 gleiche Teile und rollen Sie jedes Stück mit Ihren Händen zu einer Kugel.

    { 15}

  • Legen Sie die Brötchen auf eine mit gefettetem Pergamentpapier ausgelegte Backform oder in eine Burger-Silikonpfanne (siehe Bilder oben im Blog-Beitrag) und kreuzen Sie die Brötchen an.
  • Decken Sie die Pfanne mit einem feuchten Küchentuch ab und lassen Sie sie etwa 60 Minuten lang an einem warmen Ort (z. B. in einem 38 ° C heißen Ofen) aufgehen. Sie steigen ein wenig auf (allerdings nicht so viel wie ein Teig aus Weizenmehl).
  • Heizen Sie den Ofen nach 45 Minuten auf 180 ° C vor. Stellen Sie einen hitzebeständigen Behälter in den Ofen und füllen Sie ihn mit Wasser (beim Backen wird Dampf freigesetzt, wodurch die Brötchen weich werden).
  • Backen Sie die Brötchen etwa 25 Minuten lang im Ofen . Genießen Sie warm!
  • Sie schmecken am ersten Tag am besten. Sie können Reste im Kühlschrank aufbewahren, aber da dies ein glutenfreies Brötchenrezept ist, werden sie am zweiten Tag etwas trockener. Deshalb ist es am besten, sie 30-45 Sekunden lang in der Mikrowelle aufzuwärmen, wenn Sie sie am nächsten Tag essen. Überprüfen Sie die Rezeptnotizen unten, wenn Sie möchten, dass diese glutenfreien Brötchen wie weiche Brezeln schmecken!

Notizen

  • Für den Brezelgeschmack 1 Tasse (240 ml) heißes Wasser mit 2 EL Backpulver mischen.
  • Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie jedes Brötchen vor dem Backen mit dieser Mischung! Die Brötchen bräunen ein wenig und schmecken auch wie weiche Brezeln!
  • Schauen Sie sich auch mein Rezept für glutenfreies veganes Brot an!
  • Rezept macht 6 Brötchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.