Keto BBQ Sauce | Veganes, kohlenhydratarmes Rezept

Diese kohlenhydratarme Keto-BBQ-Sauce ist süß, rauchig, würzig und an Ihre Geschmacksknospen anpassbar! Dieses Rezept dauert nur 10 Minuten, ist geschmacksintensiv und dennoch glutenfrei, zuckerfrei und vegan. homemade vegan keto bbq sauce in jar with brush

10 Minuten

Die Sommersonne ist da, was bedeutet, dass es offiziell Grillsaison für alle ist! Und mit der Grillsaison kommen bitte viele, viele (und viele) BBQ-Saucen. Dieser Sommer wird ein bisschen anders sein als die meisten anderen – aber das bedeutet nicht, dass wir nicht noch einige Zeit im Garten verbringen können, um ein köstliches veganes Barbecue (oder zehn!) Zu genießen. Jetzt kann Barbecue-Sauce ein heikles Thema sein. Je nachdem, wo Sie leben und wer Sie sind, können die Zutaten und Aromen dieses Gewürzs sehr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist es jedoch so praktisch, die Zutaten zu Hause anpassen zu können. Also, wonach suche ich in der perfekten kohlenhydratarmen Barbecue-Sauce? Eine köstliche Mischung aus rauchig, süß (aber nicht zu süß) und würzig. Genau das habe ich hier gemacht. Willst du mehr Wärme? Süße? Rauchigkeit? – Kein Problem, nur die Mengen bestimmter Zutaten leicht anpassen und los geht’s. Oh, und habe ich schon erwähnt, dass diese glutenfreie BBQ-Sauce, da sie auch zuckerfrei ist, erstaunlich gut zum Marinieren von Proteinen wie Tofu, für den Grill / Ofen geeignet ist, ohne wie Zucker zu verbrennen?! low carb keto bbq sauce in bowl with spoon

Die Zutaten

Obwohl es viele vegane BBQ-Sauce-Optionen im Laden gibt, sind sie leider immer noch hoch verarbeitet und enthalten Tonnen von Zucker (daher nicht keto-freundlich oder kohlenhydratarm). Eine schnelle Suche nach einigen großen Marken enthielt Zutaten wie Fruktosesirup, Konservierungsstoffe und sogar Gummi . Und die Optionen, die kohlenhydratarm / zuckerfrei sind, sind oft lächerlich süß und enthalten ungesunde Süßstoffe wie Aspartam. Wenn Sie Ihre eigenen erstellen, können Sie sie an Ihren Geschmack anpassen. Außerdem besteht diese gesunde Barbecue-Sauce aus Zutaten, von denen sich die meisten wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche / Speisekammer befinden. Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie die „Süße“ dieser zuckerfreien BBQ-Sauce verpassen, da dieses Rezept einfach den Zucker gegen einen kohlenhydratarmen Süßstoff austauscht. Ich habe diese hausgemachte BBQ-Sauce auch ohne Ketchup hergestellt (im Gegensatz zu vielen anderen Rezepten) und stattdessen natürliche Tomatensauce und Paste verwendet, um den zusätzlichen Zucker und die Verarbeitung von im Laden gekauftem Ketchup zu vermeiden. ingredients in pan for barbecue condiment

Also, was sind die eigentlichen Zutaten?

  • Tomatensauce & Paste
  • Erythritpulver oder Süßstoff der Wahl
  • Apfelessig { 12}
  • GF Tamari (oder Sojasauce / Kokos-Aminos)
  • Scharfe Sauce
  • Gewürze wie geräucherter Paprika, Zwiebelpulver usw.

Es gibt jedoch verschiedene Zutatenwechsel und Ergänzungen, die Sie vornehmen können. Lesen Sie daher die Rezeptnotizen , um Vorschläge und Optionen zu erhalten. Für die vollständige Zutatenliste, Zutatenmessungen und Nährwertangaben dieser Keto-BBQ-Sauce lesen Sie bitte die druckbare Rezeptkarte unten. homemade low carb barbecue condiment in pan

Dieses Rezept lautet:

  • Milchfrei
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Fettarm
  • Low Carb
  • Keto-freundlich
  • Zuckerfrei
  • Trotzdem vielseitig und anpassbar!

pouring homemade barbecue dip into jar

Wie man das Keto macht BBQ-Sauce

Es dauert nur 10 Minuten, um diese gesunde BBQ-Sauce aufzuschlagen, die aus der Kombination aller Zutaten und dem Erhitzen besteht, um sie zu reduzieren – fertig! Schritt 1: Alle Zutaten in einen Topf / eine Pfanne geben und gut umrühren. Schritt 2: Abdecken und zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf niedrig reduzieren und 3-5 Minuten köcheln lassen. Schritt 3: Probieren Sie die Gewürze und passen Sie sie an (für mehr Geschmack mehr Essig, für Süße den Süßstoff erhöhen, für Rauch mehr Paprika / Flüssigrauch hinzufügen, für Hitze mehr scharfe Sauce oder zusätzliches Chilipulver hinzufügen). Fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn Sie möchten, dass die Sauce dünner ist, und lassen Sie sie dann abkühlen. Gießen Sie die Sauce in eine Servierplatte oder ein Einmachglas. Sobald Sie fertig sind, können Sie sofort dienen oder für später speichern.Ich liebe es jedoch auch, dieses Gewürz anstelle von Ketchup / Senf für alle Arten von Gerichten zu verwenden. Verwenden Sie eine Marinade für Proteine, schäumen Sie sie über Lebensmittel oder verwenden Sie sie als Dip – es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu genießen! Ich persönlich liebe es, es als Dip für Gerichte auf Kartoffelbasis wie diese ofengebackenen Kartoffelschnitze , knusprige Bratkartoffeln und vegane Hash Browns zu verwenden. Wenn Sie Lust auf BBQ haben, können Sie es neben diesen veganen Würstchen , diesen Black Bean Burger , Portobello Mushroom Steaks , mögen. oder geröstete Blumenkohlsteaks . the best vegan black bean burger with fries

Verwandte Rezepte

Wenn Sie mehr Inspiration für Ihr nächstes BBQ suchen, finden Sie hier einige vegane Optionen.

  • Keto-Krautsalat
  • Veganer Kartoffelsalat
  • Deutsches Sauerkraut
  • { 1} Ölfreier Nudelsalat

oven baked vegan onion ring dipped in keto bbq sauce

Aufbewahrung

Lagern Sie übrig gebliebene BBQ-Sauce in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für bis zu zwei Wochen {2 }. Ich habe noch nicht versucht, die Sauce einzufrieren. Es sollte jedoch gefrierfreundlich sein. Ich würde mir vorstellen, dass es für bis zu zwei Monate in einem luftdichten Behälter im Gefrierschrank am besten ist. spoon drizzling sugar free keto bbq sauce into jar

Rezeptnotizen und Variationen

  • Ich habe Erythritol für eine zuckerfreie, kohlenhydratarme BBQ-Sauce verwendet (andere Optionen sind Xylitol, Stevia und Monk Fruit-Pulver). Sie können jedoch Ihren Lieblingssüßstoff verwenden (z. B. brauner Bio-Zucker, Kokosnusszucker, Ahornsirup usw.)
  • Sie können Sojasauce oder Kokosnussaminos verwenden } anstelle des GF Tamari. Alternativ würde vegane Worcestershire-Sauce hervorragend funktionieren.
  • Dieses Rezept ergibt eine kleine Charge (1 ¼ Tassen / 300 g). Erhöhen Sie das Rezept nach Bedarf.
  • Eine Portion ist 1/8 Tasse (2 EL / 30 g) – mit 15 kcal und 3 g Kohlenhydraten .
  • Anstelle von scharfer Soße können Sie Chipotle-Pfeffer oder Chili-Pfeffer -Pulver verwenden. Oder sogar eine Kombination aus zwei, für mehr Wärme.
  • Ich bevorzuge den Geschmack von Apfelessig-BBQ-Sauce; Sie können jedoch eine Vielzahl von Essigoptionen verwenden, darunter Balsamico-Essig , Rotweinessig, Weißweinessig, Reisessig usw. Sie alle beeinflussen den Geschmack auf unterschiedliche Weise.
  • Für eine dickere Sauce können Sie sie länger köcheln lassen. Dies reduziert die Mischung und intensiviert die Aromen.
  • Aromen können beim Abkühlen milder werden . Probieren Sie die Gewürze vor dem Servieren aus und passen Sie sie gegebenenfalls an.
  • Wenn Sie diese BBQ-Sauce als Marinade (dh für Tofu) verwenden, die gebacken / gegrillt werden soll, können Sie davonkommen, ohne die Mischung bei der Herstellung überhaupt nicht zu erhitzen . Wirf einfach alles zusammen, mische gut und hefte.

keto bbq sauce in jar with spoon and vegan hot dogs in background Wenn du dieses Rezept für eine Keto-BBQ-Sauce probierst, würde ich einen Kommentar und eine Rezeptbewertung unten lieben. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram und / oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren. Ich liebe es, deine Erholungen zu sehen.

homemade vegan keto bbq sauce in jar with brush

Keto-BBQ-Sauce

Michaela Vais

Diese kohlenhydratarme Keto-BBQ-Sauce ist süß, rauchig, würzig und anpassbar an Ihren Gaumen! Das Zusammenziehen dieses Rezepts dauert nur 10 Minuten, ist voller Geschmack und dennoch glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern- full svg * {fill: # 5A822B; }

5 von 1 Stimme

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Kurssauce
Cuisine American

Portionen 10
Kalorien 15 kcal

Zutaten

1x2x3x

Anleitung

{ 16}

  • Alle Zutaten in einen Topf oder eine Pfanne geben und zu com umrühren Bine.
  • Abdecken und zum Kochen bringen.Sie können einen Spritzer Wasser hinzufügen, wenn Sie eine dünnere BBQ-Sauce bevorzugen, oder sie länger kochen, um eine dickere Sauce zu erhalten. Abkühlen lassen und die Sauce in eine Servierplatte oder ein Einmachglas geben. Viel Spaß!

Hinweise

  • Ich habe Erythrit für ein kohlenhydratarmes und zuckerhaltiges Produkt verwendet. kostenlose Version , aber Sie können Ihren Lieblingssüßstoff verwenden (z. B. Bio-Braunzucker, Kokosnusszucker, Ahornsirup usw.).
  • Sie können Sojasauce {verwenden 10} oder Kokosnuss-Aminosäuren anstelle von Tamari. Oder verwenden Sie vegane Worcestershire-Sauce .
  • Das Rezept ergibt eine kleine Menge von etwa 1 1/4 Tassen (oder 300 Gramm). Du kannst das Rezept verdoppeln oder verdreifachen . Eine Portion ist 1/8 Tasse (30 g).
Nährwertangaben
Keto-BBQ-Sauce
Menge pro Portion (30 g) )
Kalorien 15 Kalorien aus Fett 9
% Tageswert *
Fett 1g { 9} 2%
gesättigtes Fett 1 g 5%
Kohlenhydrate 3 g 1%

{ 4} Faser 1 g 4%

Zucker 2 g 2%
Protein 1 g 2%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

}.