Klebriger Teriyaki Tofu | Mit süß-saurer Sauce

Knuspriger, salziger, süß-saurer, klebriger Teriyaki-Tofu mit aromatischen Zutaten. Dieses beruhigende asiatische Abendessen unter der Woche ist sehr lecker und viel gesünder als zum Mitnehmen! Das Rezept ist vegan, glutenfrei, fettarm und einfach zuzubereiten. sticky tofu with rice noodles and teriyaki sauce Nachdem ich das Rezept für meinen Kung Pao Blumenkohl veröffentlicht hatte, wurde ich gebeten, eine ähnliche Version mit Tofu zu machen, und natürlich tat ich das auch. Allerdings habe ich die roten Pfefferflocken weggelassen, um die Sauce weniger scharf zu machen, und etwas mehr Ahornsirup hinzugefügt. Diese aromatische süß-saure Sauce mit Noten von Ingwer und Knoblauch wird Ihren Gaumen glücklich machen. roasted veggies and vegan protein with rice noodles Die meisten Leute denken, dass Tofu langweilig ist, weil er langweilig schmeckt. Und ja, es schmeckt langweilig ohne Marinade oder aromatische Sauce. Deshalb sollten Sie diesen Teriyaki-Tofu ausprobieren. Das Rezept ist für alle Esser, egal ob Sie Veganer, Vegetarier oder Fleischesser sind. Jeder kann dieses köstliche Gericht probieren, das einfache Zutaten enthält, die Sie wahrscheinlich bereits zu Hause haben:

  • Fester Tofu – Ich empfehle, es vorher mindestens 15 Minuten lang zu drücken (siehe Informationen unten).
  • Maisstärke – Sie können stattdessen Pfeilwurzelmehl oder Kartoffelstärke verwenden
  • Gewürze – Ich habe Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, schwarzen Pfeffer und Salz verwendet
  • Ahornsirup – Ahorn glasierter Tofu ist mein Favorit, Sie können jedoch einen anderen Süßstoff Ihrer Wahl verwenden.
  • Frischer Ingwer – Nicht überspringen! Dies macht die Sauce sehr aromatisch. Außerdem ist es sehr gesund
  • Frischer Knoblauch – Fügt auch einen unglaublichen Geschmack hinzu und hat viele gesundheitliche Vorteile
  • Sojasauce – Ich verwende aber glutenfrei Sie können Tamari- oder Kokos-Aminosäuren verwenden
  • Zitronensaft – Sie können stattdessen vollständig Reisessig verwenden
  • Reisnudeln – Sie können den Klebrigen gerne servieren Tofu mit gekochtem Reis

Sie benötigen außerdem Kochspray, frischen Schnittlauch (oder Frühlingszwiebeln), Sesam und gebratenes Gemüse Ihrer Wahl (ich habe Pfeffer verwendet). Alle Zutaten und Maße finden Sie in der Rezeptkarte unten! teriyaki sauce with tofu in a skillet

Wie man klebrigen Teriyaki-Tofu macht?

Ich habe den Tofu im Ofen gebacken, um ihn super knusprig zu machen. Sie können es stattdessen in einer Pfanne braten. Sie werden wahrscheinlich mehr Öl benötigen (sonst wird es nicht so knusprig), aber es dauert weniger als die Ofenmethode. Die Zubereitung im Ofen ist jedoch bequemer. Es ist Ihre Wahl. Überprüfen Sie die Schritt-für-Schritt-Prozessaufnahmen unter ! SCHRITT 1: Wie bereits erwähnt, empfehle ich, den Tofu zu drücken (siehe unten „Drücken des Tofus“). Sie können es über Nacht oder am Morgen tun. 15 Minuten sind das Minimum. Danach in mundgerechte Stücke schneiden. SCHRITT 2: Maisstärke, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, schwarzen Pfeffer und Salz in einer Schüssel vermengen. Fügen Sie den Tofu hinzu und rühren Sie ihn vorsichtig um, um ihn von allen Seiten zu beschichten. SCHRITT 3: Übertragen Sie den Tofu auf ein ausgekleidetes Backblech und sprühen Sie es mit Kochspray ein. Im Ofen bei 200 ° C etwa 25 bis 30 Minuten backen, dabei halb durchdrehen. In der Zwischenzeit Reis oder Reisnudeln kochen und Gemüse nach Wahl braten, falls verwendet. SCHRITT 4: Die Zubereitung der Sauce dauert nur wenige Minuten. Einfach Ahornsirup in einen Topf geben, Ingwer und Knoblauch unterrühren. Fügen Sie auch Sojasauce, Wasser und Zitronensaft hinzu, rühren Sie um und bringen Sie es zum Kochen. SCHRITT 5: Maisstärke mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und in den Topf geben. Einige Minuten köcheln lassen, bis es eingedickt ist. SCHRITT 6: Den gebackenen Tofu hinzufügen und umrühren, um den Tofu von allen Seiten mit der Sauce zu bedecken. Mit gekochten Reisnudeln oder Reis servieren. Top mit gebratenem Gemüse, Sesam und Schnittlauch. 4 process shots of how to make sticky teriyaki tofu

Wie drücke ich Tofu?

Am einfachsten wäre es, einen Tofu zu drücken. Drücken Sie . Sie können jedoch auch eine andere Methode verwenden, wenn Sie nicht drücken. Ich habe keine Tofu-Presse. Legen Sie den Tofu mit einer Schicht Papiertücher auf einen Teller. Fügen Sie eine weitere Schicht Papierhandtücher auf den Tofu-Block und legen Sie einen weiteren Teller oder ein Schneidebrett darauf. Legen Sie zum Schluss etwas Schweres darauf, zum Beispiel 1-2 Bücher oder eine Pfanne aus Eisenguss.baked tofu in teriyaki sauce

Hilfreiche Tipps und Variationen

Verwenden Sie Gemüse Ihrer Wahl: Ich habe Paprika verwendet, weil sie gut zu diesem süß-sauren klebrigen Tofu passen. Sie können jedoch auch anderes Gemüse Ihrer Wahl verwenden zum Beispiel Brokkoli. Luftfritteuse-Option: Braten Sie den Tofu in der Luftfritteuse anstelle des Ofens. Oder verwenden Sie, wie bereits erwähnt, eine Pfanne und braten Sie sie in Öl, bis sie von allen Seiten knusprig ist. Verwenden Sie Blumenkohl anstelle von Tofu: Wenn Sie aufgrund einer Sojaallergie keinen Tofu essen können, würde ich die Verwendung von Blumenkohl empfehlen. Ersetzen Sie einfach Sojasauce durch Kokosnussaminos. Reste von Sauce einfrieren: Du kannst das Saucenrezept verdoppeln und Reste einfrieren! Die Teriyaki-Sauce schmeckt nicht nur gut über Tofu, sondern auch über geröstetem Gemüse!

rice noodles with vegetables in a bowl

Dieser klebrige Tofu ist:

  • Vegan
  • Herzhaft
  • Salzig, süß und sauer
  • {10 } Tröstlich

  • Geschmackvoll
  • Glutenfrei
  • Einfach zuzubereiten
  • Perfekt als Abendessen unter der Woche oder als Beilage

close-up of sticky teriyaki tofu with rice noodles Wenn Sie diesen japanischen Teriyaki-Tofu ausprobieren, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar und eine Bewertung und vergessen Sie nicht, mich in Ihrem Instagram- oder Facebook-Beitrag mit @elavegan {5 zu markieren } und #elavegan, weil ich es gerne sehen würde! 🙂 Lieben Sie geschmackvolle vegane Abendessenrezepte ? Dann sehen Sie sich auch meine anderen köstlichen Rezepte an:

  • Knoblauchbrokkoli Rühren Braten
  • Kung Pao Blumenkohl
  • { 4} Beste Portobello-Steaks
  • Buffalo Chickpea Taquitos
sticky teriyaki tofu with sweet and sour sauce and rice noodles recipe

Klebriger Teriyaki-Tofu

Michaela Vais

Knuspriger, salziger, süß-saurer klebriger Teriyaki-Tofu mit aromatischen Zutaten. Dieses beruhigende asiatische Abendessen unter der Woche ist sehr lecker und viel gesünder als zum Mitnehmen! Das Rezept ist vegan, glutenfrei, fettarm und einfach zuzubereiten.

.wprm-Rezeptbewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-Voll-SVG * {Füllung: # 5A822B; }

4,82 von 16 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Hauptgericht, Beilage
Küche Asiatisch, Japanisch

Portionen 2
Kalorien 305 kcal

Zutaten

1x2x3x

{ 17}

Für den Tofu

Für die Sauce

  • 3-4 EL Ahornsirup (* siehe Anmerkungen)
  • 2 TL frischer Ingwer gehackt
  • 1 1/2 TL frischer Knoblauch gehackt
  • 2 1/2 EL { 28} Sojasauce (bei Bedarf glutenfrei) oder Tamari- oder Kokosaminos
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Saft eines Zitronen- oder Reisessigs
  • 1 EL Maisstärke oder Pfeilwurzel f lour + 2 EL Wasser
  • 2 EL Mirin oder trockener Sherry (optional)

Andere Zutaten

  • Gekochte Reisnudeln oder Reis
  • Gebratenes Gemüse nach Wahl optional
  • Kochspray
  • Gehackter frischer Schnittlauch
  • Sesam

{ 19}

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.
  • Drücken Sie mindestens 15 Minuten lang auf Tofu (lesen Sie den obigen Blog-Beitrag, um herauszufinden, wie Sie ihn ohne Tofu drücken können, drücken Sie ) und schneiden Sie dann in 2 1/2 cm große Stücke.
  • Maisstärke, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, schwarzen Pfeffer und Salz in eine Schüssel geben und umrühren.Mit Kochspray einsprühen, dann im Ofen ca. 25-30 Minuten backen und zur Hälfte durchdrehen. In der Zwischenzeit Reis oder Reisnudeln kochen und Gemüse nach Wahl braten, falls verwendet.
  • Für die Sauce den Ahornsirup in einen Topf geben, Ingwer und Knoblauch unterrühren. Fügen Sie auch Sojasauce, Wasser und Zitronensaft hinzu. Zum Kombinieren umrühren und zum Kochen bringen.
  • Maisstärke mit 2 EL Wasser mischen und in den Topf geben. Einige Minuten köcheln lassen, bis es eingedickt ist.
  • Den gebackenen Tofu hinzufügen und umrühren, um den Tofu von allen Seiten mit der Sauce zu bedecken.
  • Mit gekochten Reisnudeln oder Reis servieren. Top mit gebratenem Gemüse, Sesam und Schnittlauch. Viel Spaß!

Notizen

{13 }

  • Süßstoff: Sie können Ahornsirup oder einen anderen flüssigen Süßstoff Ihrer Wahl verwenden.
  • Fügen Sie Gemüse Ihrer Wahl hinzu: Ich habe Paprika verwendet, weil sie gut zu mir passen Für diesen süß-sauren klebrigen Tofu können Sie jedoch auch anderes Gemüse Ihrer Wahl verwenden (z. B. Brokkoli).
  • Luftfritteuse-Option: Backen Sie den Tofu in der Luftfritteuse anstelle des Ofens. Oder verwenden Sie, wie im Blog-Beitrag erwähnt, eine Pfanne und braten Sie sie in Öl, bis sie von allen Seiten knusprig ist.
  • Verwenden Sie Blumenkohl anstelle von Tofu: Wenn Sie keinen Tofu essen können Aufgrund einer Sojaallergie würde ich empfehlen, stattdessen Blumenkohl zu verwenden. Ersetzen Sie einfach Sojasauce durch Kokosnussaminos.
  • Reste der Sauce einfrieren: Sie können das Rezept für die Sauce verdoppeln und Reste einfrieren! Die Teriyaki-Sauce schmeckt nicht nur gut über Tofu, sondern auch über geröstetem Gemüse!
  • Rezept serviert zwei. Nährwertangaben gelten für eine Portion.
  • Nährwertangaben
    Klebriger Teriyaki-Tofu
    Menge pro Portion
    {15 } Kalorien 305 Kalorien aus Fett 81
    % Tageswert *
    Fett 9g 14% {1 }

    Gesättigtes Fett 1 g 5%
    Kohlenhydrate 37 g 12%
    Faser 2 g 8%
    Zucker 19 g 21%
    Protein 20 g 40%
    * Prozent täglich Die Werte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

    pinterest collage of sticky tofu in teriyaki sauce vegan.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.