Mai 16, 2021
Koriander-Butter-Garnelen-Nudeln

Koriander-Butter-Garnelen-Nudeln

Nudeln mit Chili-Gewürzen und Mais in einer Koriander-Butter-Sauce mit Knoblauchgeschmack. Diese Koriander-Butter-Garnelennudeln sind eine südwestliche Variante eines Garnelenscampi und gehen in etwa zehn Minuten von der Pfanne zum Tisch.

 

cilantro-butter shrimp pasta in a skillet

 

Koriander-Butter-Garnelennudeln

Knoblauch, Butter und Garnelen sind eine klassische Kombination, und es gibt wirklich nichts Einfacheres, da das Garnelen nur wenige Minuten zum Kochen braucht, was bedeutet, dass Garnelenscampi – eine Staude Favorit des Fischrestaurants – ist an einem Wochentag völlig machbar, ohne das Haus verlassen zu müssen (Hallo Stretchhose und Netflix!). Aber ich habe bereits ein paar Shrimps-Scampi-ähnliche Gerichte (siehe Knoblauchbutter-Shrimps-Nudeln und Zitronenbutter-Shrimps mit Parmesan-Toast ), die nicht zu weit von der Straße entfernt sind wie der Klassiker geht und so wollte ich etwas Neues entwickeln, das einen vertrauten Akkord trifft, aber mit etwas anderen Geschmacksrichtungen. Das Neue ist Koriander-Butter-Garnelen-Nudeln. Es hat viel Zitronensaft sowie eine großzügige Portion Schale und natürlich Butter, aber die Zugabe von frischem Koriander, Chili-Gewürzen und Mais macht es südwestlicher und in seinem Geschmack und Aussehen deutlich sommerlicher. Außerdem ist es ziemlich schnell zuzubereiten und zu kochen – zwei Qualitäten, die Sommergerichte in meinem Buch haben müssen.

 

Einige Zutaten, die Sie benötigen

  • Meistens wende ich mich an gefrorene Garnelen anstatt an frische, seit ich erfahren habe, dass die meisten Garnelen an der Meeresfrüchte-Theke zuvor gefroren sind und zur Anzeige aufgetaut. Außerdem sind gefrorene einfach so bequem – Sie können eine Tasche kaufen und sie immer zur Hand haben, wenn Sie sie brauchen. Außerdem ist kein Schälen oder Entdünnen erforderlich – die gesamte Arbeit wird für Sie erledigt. Ich habe für dieses Rezept Garnelen mit einer Zählung von 51 bis 60 verwendet.
  • Sie müssen die gefrorenen Garnelen vor dem Kochen auftauen, was ziemlich einfach ist. Legen Sie sie in eine große Schüssel, bedecken Sie sie mit kaltem Wasser und 15-20 Minuten später sind sie gebrauchsfertig. Ich lasse sie abtropfen und tupfe sie mit Papiertüchern trocken, bevor ich sie koche.
  • Das südwestliche Flair beginnt mit etwas Chilipulver – es verleiht den Garnelen viel Geschmack und verleiht ihnen eine schöne Farbe Auch.
  • Obwohl es wunderbar ist, frischen Mais zu verwenden, wenn er im Sommer verfügbar ist, habe ich immer gefrorene Maiskörner in meinem Gefrierschrank. Sie müssen nicht aufgetaut werden – Sie können sie mit der geschmolzenen Butter und Knoblauch direkt in die Pfanne werfen.
  • Frischer Zitronensaft und { 4} Zitronenschale fügt viel Zing und Helligkeit hinzu und etwas gehackter frischer Koriander fügt seinen unverwechselbaren Geschmack und einen Farbtupfer hinzu.
  • Ich habe Gemelli-Nudeln verwendet, aber keine kurzen Nudeln wie Ziti, Penne oder Rotini funktionieren auch gut.

Viel Spaß beim Kochen im Sommer!

Cilantro-butter shrimp pasta in a bowl with a fork

Zutaten

  • 8 Unzen gefrorene Garnelen mit 51-60 Zählern, aufgetaut
  • 1 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 4 Unzen Gemelli-Nudeln
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Tasse gefrorener Mais
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1 Esslöffel frisch gehackt Koriander

Anleitung

  • Werfen Sie die Garnelen in einer mittelgroßen Schüssel mit dem Chilipulver, 1/2 Teelöffel Salz und der schwarze Pfeffer.
  • Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen in der Packung. Während die Nudeln kochen, schmelzen Sie 1 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch, Mais und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Kochen Sie den Mais und den Knoblauch in der Butter, bis sich der Mais etwa zwei Minuten lang erwärmt hat.
  • Fügen Sie den Rest der Butter und die Zitronenschale und den Saft hinzu und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen und mit dem Zitronensaft kombiniert ist . Fügen Sie die Garnelen hinzu und rühren Sie um, um sie in die Butter zu geben. Kochen Sie es vier bis fünf Minuten unter häufigem Rühren. Fügen Sie den Koriander und die Nudeln hinzu und rühren Sie um, um die Nudeln mit der Butter zu bestreichen. Noch ein bis zwei Minuten kochen lassen oder bis die Garnelen undurchsichtig sind.

Hinweise

Ich verwende die meiste Zeit gerne gefrorene Garnelen, weil Es ist praktisch – Sie müssen sie nicht schälen und entdünnen. Um sie aufzutauen, lege ich sie in eine große Schüssel und bedecke sie mit kaltem Wasser. Sie tauen normalerweise innerhalb von 15 bis 20 Minuten auf. Einmal aufgetaut, lasse ich sie abtropfen und tupfe sie mit Papiertüchern trocken.

 

Ernährung

Kalorien: 677

  • Zucker: 10 g
  • Natrium: 1581,2 mg
  • {12 } Fett: 26 g
  • Kohlenhydrate: 63,8 g
  • Ballaststoffe: 5,1 g
  • Protein: 26g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.