Mai 16, 2021
Melasse Cookies

Melasse Cookies

Diese zähen Melassekekse sind einfach zuzubereiten und perfekt für die Feiertage!

three stacks of Molasses Cookies

Melassekekse

Wenn Sie einen einfachen Keks benötigen, der perfekt für die Feiertage geeignet ist, müssen Sie diese Melassekekse probieren. Ich brauchte eine Belohnung für einen Keksaustausch bei der Arbeit und wusste, dass ich keine Zeit hatte, nach einem Rezept zu suchen, das Kekse magisch in meiner Küche erscheinen lässt. Leider habe ich keine magischen Rezepte gefunden, die frisch gebackene Kekse ohne meinerseits produzieren würden, aber ich habe das nächstbeste gefunden – ein Rezept für zähe Melassekekse von Bon Appetit.

Hinweise zum Rezept

Der erste Stapel, den ich erstellt habe, ging an den Cookie-Austausch. Daher habe ich einen weiteren Stapel erstellt und einige Änderungen an dem Rezept vorgenommen, das ich hier teile.

  • Zuerst habe ich den braunen Zucker erhöht und etwas Ahornsirup hinzugefügt, was meiner Meinung nach gut zur Melasse passt. Mit all dem Zucker würde man meinen, sie würden sich als super süß herausstellen, aber das sind sie nicht – die Verwendung von dunkler Melasse gleicht die Süße gut aus.
  • Schließlich rollte ich jede Kekskugel in einen Zimtzucker Mischung, die etwas mehr Besonderheit hinzufügte. Sie können nie zu viel Zimt für die Feiertage haben.
  • Was ich an diesem Rezept am meisten liebe, ist, dass Sie den Teig vorbereiten, ihn in Kugeln rollen und für später einfrieren können. Vor dem Backen in den Zucker rollen. Das Einfrieren des Teigs macht das Backen im Urlaub so viel einfacher!

 

Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen hinzu und rühren Sie, bis sie gerade kombiniert sind. Den Teig im Kühlschrank ca. 10 Minuten kalt stellen

  • Während der Teig kühlt, 1/4 Tasse Kristallzucker mit 1/2 Esslöffel Zimt in einer kleinen Schüssel mischen. Nach dem Abkühlen 1 Esslöffel Teig schöpfen und zu einer Kugel rollen. Jede Kekskugel mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreichen. Legen Sie die Kekskugeln in einem Abstand von ca. 5 cm auf die Backbleche. Backen Sie 8-10 Minuten bei 375 Grad, bis die Kekse aufgeblasen sind und oben zu knacken beginnen. Auf Backblechen abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

 

Ernährung

  • Portionsgröße: 1 Cookie
  • Kalorien: 102
  • Zucker: 10,6 g
  • Natrium: 128,1 mg
  • Fett: 3,3 g
  • Gesättigtes Fett: 2 g
  • Ungesättigtes Fett: 1,2 g
  • Transfett: 0 g
  • Kohlenhydrate: 17,3 g
  • Faser: 0,3 g
  • Protein: 1,1 g
  • Cholesterin: 14,3 mg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.