Mexikanischer Spinat-Dip {EINFACH + KÖSTLICH}

 

Dieser mexikanische Spinat-Dip ist ein Gericht voller cremiger, käsiger Himmel! Dieser einfache Party-Dip enthält nur 6 Zutaten und ein Gericht, sodass er in nur wenigen Minuten vom Kühlschrank zum Ofen gelangt. Dies ist eine unterhaltsame Variante des traditionellen Spinat-Dips, die überraschend süchtig macht und Menschen dazu bringt, nach Ihrem Rezept zu betteln!

Zutaten für mexikanischen Spinat-Dip einschließlich Frischkäse, Rotel, Cheddar-Käse, gefrorenem Spinat

Mexikanischer Spinat-Dip – EINFACH!

Wenn ich nach einer großartigen Vorspeise für eine Party suche, gibt es ein paar Muss:

  1. KÖSTLICH – es muss extra lecker sein
  2. Nicht langweilig
  3. Einfach – wer möchte stundenlang nur eine Vorspeise machen?

Dieser einfache Party-Dip ist ein Homerun für alle drei! Es ist kein durchschnittlicher Spinat-Dip oder ein durchschnittlicher Käsedip. Eher ein Spinat-Dip trifft auf Queso-Dip und Magie passiert!

Es kann in ca. 5-10 Minuten im Ofen vorbereitet und gebacken werden und es gibt nur ein Gericht, das am Ende aufgeräumt werden muss. Wie großartig ist das?

Was mit mexikanischem Spinat-Dip zu servieren

Dieser Dip ist ziemlich gut für alle Ihre Lieblingsschöpflöffel. Egal, ob Sie die Knusprigkeit eines Chips oder die Substanz eines Stücks Brot mögen oder es mit einem Selleriestäbchen leicht halten, es schmeckt wirklich köstlich mit allen.

Ich mache gerne eine Platte mit Optionen, wenn ich diese serviere, indem ich eine Handvoll Optionen aus der folgenden Liste auswähle, obwohl Sie natürlich auch einfach eine wählen können, wenn Sie es einfach halten möchten.

  • Tortilla-Chips
  • Gebraten
  • Krustiges Brot
  • Tortillas
  • Sellerie
  • Möhren
  • Gurkenscheiben
  • Mini-Paprika

Rezepttipps

Dieses Rezept ist schnell und einfach, wie versprochen! Ich werde ein paar Notizen und Tipps durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie dabei absolut beste Ergebnisse erzielen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach unten springen, um die vollständige Rezeptkarte zu finden.

  1. Bereiten Sie den Spinat vor– Stellen Sie sicher, dass der Spinat aufgetaut ist und so viel Flüssigkeit wie möglich herausgedrückt wird. Auf diese Weise bleibt Ihr Dip dick und käsig und es wird nicht verwässert. Dies gilt auch für die Entleerung des Rotel!
  2. Stellen Sie sicher, dass der Frischkäse weich ist. Dies ist wichtig, da sich Frischkäse beim Erweichen leicht mischen lässt. Wenn es kalt ist, zerfällt es in kleine Klumpen, die sich nicht auf die gleiche Weise mit den anderen Aromen vermischen.
  3. Verwenden Sie eine große Auflaufform. Dies ist wirklich eher eine Vorliebe, aber ich mag ein großes Gericht wie ein 9 × 13, bei dem ich den Dip in eine dünnere Schicht verteilen kann, anstatt in eine kleinere, in der weniger Fläche oben und tief ist. Dies liegt daran, dass 1. es auf diese Weise schneller kocht, 2. es Ihnen mehr Platz für Käse gibt und 3. es mehr Platz für Leute gibt, in denen sie graben können, wenn es eine Party ist!

Verarbeiten Sie Fotos für die Herstellung von mexikanischem Spinat-Dip

Auswechslungen

Hier sind einige Tipps zu möglichen Substitutionen. Ich empfehle immer, das Rezept wie geschrieben zu probieren, wenn Sie dazu in der Lage sind, und es nur bei Bedarf zu ersetzen.

  • Rotel– Sie können jede Tomatenmarke mit grünen Chilis verwenden, aber ich gehe immer zu Rotel. Probieren Sie nach Belieben verschiedene Stile wie heiß oder feuergebraten aus!
  • Spinat– Frischer Spinat funktioniert nicht ganz so wie gefroren, daher ist gefroren meine erste Wahl. Wenn Sie frisch haben, würde ich empfehlen, es zu hacken und in einer Pfanne oder in der Mikrowelle zu verwelken und zusätzliche Feuchtigkeit abzulassen, bevor Sie es mischen.
  • Colby Jack– Sie können in diesem Rezept Cheddar, mexikanische Mischung oder Monterey-Jack-Käse anstelle von Colby-Jack-Käse verwenden.
  • Frischkäse & Sauerrahm– Sie können leichte Versionen dieser beiden Inhaltsstoffe verwenden, wenn Sie den Dip etwas gesundheitsbewusster halten möchten. Verwenden Sie keinen fettfreien Frischkäse, da dieser nicht auf die gleiche Weise erweicht und schmilzt.
  • Oliven– Ich muss zugeben, ich hasse Oliven! Meine Familie liebt sie und besteht darauf, dass sie diesen Dip machen, also lasse ich sie für sie, aber ich habe es auch ohne Oliven gemacht und es ist immer noch lecker!

Rezeptvariationen

Hier sind einige Möglichkeiten, um dieses Dip-Up für eine neue Variante des Rezepts zu ändern. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie andere Lieblingsanpassungen haben!

  • Dünner mexikanischer Spinat-Dip– Um die Kalorien und das Fett in diesem Dip zu reduzieren, verwenden Sie leichten Frischkäse und leichte saure Sahne und machen Sie dann das Rezept wie angegeben.
  • Würziger mexikanischer Spinat-Dip– Um diesen Dip besonders scharf zu machen, verwenden Sie heiße Rotel-Tomaten, ersetzen Sie Colby Jack durch Pfeffer-Jack-Käse und mischen Sie 1 / 4-1 / 2 Tasse gewürfelte Jalapeños in die Käsemischung.
  • Geladener mexikanischer Spinat-Dip– Wenn Sie diesen Dip auffüllen möchten, können Sie der Mischung mindestens eine der folgenden Zutaten hinzufügen, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen:
    • 1 Dose Mais, abgetropft
    • 1 Dose schwarze schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
    • 1 / 4-1 / 2 Tasse gewürfelte Jalapenos
    • 1 Tasse zerbröckelte Wurst oder Chorizo
  • Kalter mexikanischer Spinat Dip- Verwenden Sie anstelle von 8 Unzen Frischkäse 4 Unzen Frischkäse und 4 Unzen Mayonnaise. Verwenden Sie anstelle von 1,5 Tassen Colby Jack nur eine Tasse, die dem Rezept beigemischt ist, und lassen Sie die zusätzliche halbe Tasse für die Oberseite weg. Machen Sie das Rezept wie angegeben, aber kühlen Sie es vor dem Servieren mindestens 1 Stunde lang, anstatt den Dip zu backen.

Heißer mexikanischer Spinat-Käse-Dip in einer Auflaufform gebacken und mit einem Löffel serviert

Ernährungsüberlegungen

Wenn Sie besondere Ernährungsbedürfnisse haben, funktioniert dieses mexikanische Spinat-Dip-Rezept für einige und kann leicht geändert werden, um andere zu treffen. Beachten Sie die nachstehenden Hinweise zur Einhaltung dieses Rezepts.

Bitte stellen Sie sicher, dass alle diätetischen Einschränkungen für im Laden gekaufte Zutaten eingehalten werden. Die folgenden Hinweise sind allgemeine Richtlinien.

  • Glutenfrei – Dieses Rezept ist natürlich glutenfrei.
  • Low Carb / Keto – Dieses Rezept ist kohlenhydratarm und ketofreundlich mit nur 3 g Netto-Kohlenhydraten pro Portion!
  • Nussfrei – Dieses Rezept ist natürlich nussfrei
  • Eierfrei – Dieses Rezept ist wie geschrieben natürlich eifrei. Die obige Kaltdip-Modifikation enthält jedoch Mayo mit Eiern.
  • Vegetarisch – Dieses Rezept ist natürlich fleischfrei.

Übrig gebliebene Ideen

Wenn Sie Reste des mexikanischen Spinat-Dips haben (selten in unserem Haus), dann gibt es einige großartige Möglichkeiten, ihn zu essen!

Es erwärmt sich gut im Ofen oder in der Mikrowelle und kann sogar eingefroren werden, um es zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzuwärmen (bis zu einem Monat!).

Oder Sie können es als köstlichen Start in eine neue Mahlzeit für die Familie verwenden. Hier sind ein paar Ideen!

  • Mexikanischer Cheeseburger – Grillen Sie ein paar Burger. Dann den Dip erneut erhitzen und vor dem Servieren eine große Kugel direkt auf den Burger legen.
  • Mexikanische Spinat-Quesadillas – Eine großzügige Kugel Dip in eine Tortilla geben und halbieren. Bei mittlerer Hitze eine Pfanne mit Butter erhitzen und jede Seite der Tortilla goldbraun grillen. Optional: Fügen Sie auch geschreddertes Hühnchen in die Tortilla!
  • Mexikanische Spinat-Hühnchen-Enchiladas – Dip mit zerkleinertem Hühnchen mischen, dann in Tortillas rollen und in eine Auflaufform geben. Grüne Enchiladasauce darüber gießen und mit Käse bestreuen. Backen Sie bei 350˚F für 30-40 Minuten oder bis es durchgeheizt ist. Das Oberteil mit saurer Sahne und zusätzlichen Oliven garnieren.

Weitere köstliche Vorspeisenrezepte

Wenn Sie weitere Ideen für diesen mexikanischen Spinat-Dip benötigen, finden Sie hier alle unsere Vorspeisen-Ideen oder einige unserer handverlesenen Favoriten unten.

Lust auf familienfreundlichere Rezepte? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezeptclub an, um jede Woche neue familienfreundliche Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finden Sie mich auf Pinterest und Instagram, die mich täglich zum Essen inspirieren.

 

Mexikanischer Spinat-Dip, gebacken in einer Auflaufform mit einem Löffel

Mexikanischer Spinat Dip

Dieser gebackene mexikanische Spinat-Dip ist heiß, käsig und lecker! Geladen mit Gemüse und zwei Käsesorten werden Sie die mexikanischen Aromen lieben, die in diesem Spinat-Dip glänzen. Der perfekte Party-Dip für ein Fußballspiel, Potluck oder BBQ in der Nachbarschaft. Dies ist immer ein Publikumsliebling!

Anleitung

  • Ofen auf 375˚F vorheizen. Drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich aus dem Spinat.
  • In einer großen Schüssel Frischkäse und Sauerrahm mischen. Rotel-Tomaten, Spinat, schwarze Oliven und 1 Tasse Colby-Jack-Käse einrühren. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • In einer großen Auflaufform (oder 9 × 13 Auflaufform) verteilen und mit dem restlichen Colby Jack Käse belegen.
  • 30-40 Minuten backen oder bis der Dip durchgewärmt ist. Heiß mit Pommes oder Gemüse zum Eintauchen servieren.

Rezept Notizen:

  • Rotel kann durch andere Tomatenmarken mit grünen Chilis ersetzt werden, aber Rotel ist meine Präferenz.
  • Andere Sorten von Rotel können je nach persönlicher Präferenz wie scharf oder feuergebraten verwendet werden.
  • Um die Kalorien und das Fett in diesem Dip zu reduzieren, können Sie leichten Frischkäse und leichte saure Sahne verwenden und dann das Rezept wie angegeben zubereiten. Vermeiden Sie die Verwendung von fettfreiem Frischkäse, da dieser nicht auf die gleiche Weise schmilzt und einen Dip nicht so gut macht.

Ernährungsinformation:

Portion: 0,25TasseKalorien: 168kcal (8%)Kohlenhydrate: 4G (1%)Protein: 7G (14%)Fett: 15G (23%)Gesättigte Fettsäuren: 8G (50%)Cholesterin: 41mg (14%)Natrium: 274mg (12%)Kalium: 203mg (6%)Ballaststoff: 1G (4%)Zucker: 2G (2%)Vitamin A: 3850IU (77%)Vitamin C: 4mg (5%)Kalzium: 189mg (19%)Eisen: 1mg (6%)

(Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.