Mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers

Mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers sind die perfekte Vorspeise für Partys oder das Essen am Spieltag. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Gaumen zu verwöhnen. Bereiten Sie sie vor oder bereiten Sie sie im Voraus vor, um Ihre Partypläne zu optimieren. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie die richtigen Paprikaschoten auswählen und die Hitze in Jalapeno-Paprikaschoten mildern. Bacon Wrapped Jalapeno Poppers Unterhalten Sie gerne? Ich liebe es einfach! Wir haben gerade einen neuen vierbeinigen pelzigen Freund adoptiert, so dass ich in letzter Zeit keine Shindigs mehr haben konnte. Ich vermisse diesen Aspekt meines Lebens wirklich. Charlie ist ein süßes kleines Bündel, aber er hat die Energie eines Güterzuges. Wir werden bald wieder unterhaltsam sein. Diese mit Speck umwickelten Jalapeno Poppers sind immer ein Hit bei Familie und Freunden. Normalerweise ist eine doppelte Charge angebracht, da sie eine der ersten Vorspeisen sind, die verschwinden.

Wie macht man Jalapeno Poppers mit Speckmantel?

Schneiden Sie zuerst die Jalapenos der Länge nach in zwei Hälften. Entfernen Sie mit einem Löffel oder Melonenballer die Venen und Samen. Mit anderen Worten, holen Sie sich den Mut raus. Auf ein mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie bedecktes Backblech legen und mit der Schnittseite nach oben schneiden. Mit einem Mixer Frischkäse, Cheddar, Monterery Jack, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer glatt und cremig rühren. Löffel in den Pfeffer geben, etwas mehr als auf gleicher Höhe mit den Seiten. Wenn Sie es voll stopfen, wird es aus dem Pfeffer backen. Wickeln Sie den gefüllten Pfeffer mit einer halben Speckscheibe so ein, dass die Naht des Specks unten liegt. Legen Sie die Naht mit der Seite nach unten auf das Backblech. 15 bis 20 Minuten backen oder bis der Speck braun ist. Warm oder bei Raumtemperatur servieren! Sie sind so oder so lecker. Bacon Wrapped Jalapeno Poppers

Wie wählt man milde Jalapenos für mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers?

Mit ein wenig Geduld und Verständnis können Sie Jalapenos auswählen, die aromatisch und dennoch mild sind. Suchen Sie nach den jüngeren Paprikaschoten, die überall glatt und grün sind. Sie sollten frei von Streifen sein. Diese jungen Paprikaschoten sind weniger gestresst und milder. Die roten sind älter und heißer. Halten Sie sich von Paprika mit weißen Linien und Flecken fern, da diese Paprika älter und heißer sind. Nehmen Sie sich Zeit, um die Paprika zu pflücken. Denken Sie auch daran, die Venen und Samen herauszuschöpfen. Wenn Sie Ihre Jalapenopfeffer heiß mögen, lassen Sie die Samen und Venen in oder lassen Sie einen Teil davon.

Bacon Wrapped Jalapeno Poppers

Welcher Speck eignet sich am besten für mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers?

Wählen Sie einen Speck, der weder zu dick noch zu dünn ist. Wenn es zu dick ist, ist es schwer, sich um die Poppers zu formen und wird nicht so knusprig. Wenn es zu dünn ist, kann es während des Wickelvorgangs reißen oder brechen. Ich persönlich liebe Coleman natürlich ungehärteten geräucherten Hickory-Speck, aber jeder geräucherte Speck von guter Qualität wird funktionieren. Bacon Wrapped Jalapeno Poppers

Können mit Speck umwickelte Jalapeno-Poppers vorzeitig hergestellt werden?

Diese Poppers können mit einer von zwei Methoden im Voraus hergestellt werden. Meine bevorzugte Methode ist es, sie mit der Frischkäsemischung zu füllen, mit Speck zu umwickeln und auf ein mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie bedecktes Backblech zu legen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zu zwei Tage im Kühlschrank lagern. Zum Genießen einfach die Plastikfolie entfernen und backen. Die zweite Methode wäre, dem Rezept durch Backen zu folgen. Kühlen Sie sie ab und lagern Sie sie dann in einer einzigen Schicht im Kühlschrank. In der Mikrowelle etwa eine Minute lang bei 50% Leistung erhitzen. Sie sind immer noch lecker, aber der Speck ist nicht so knusprig wie bei der bevorzugten Methode. Bacon Wrapped Jalapeno Poppers

Können mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers eingefroren werden?

Ja, das können sie mit Sicherheit. Für beste Ergebnisse füllen Sie sie mit Käse und wickeln Sie sie mit Speck ein. Dann legen Sie sie auf mit Wachspfeffer bedeckte Backbleche. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht berühren, da sie sonst alle zusammen einfrieren. In den Gefrierschrank stellen, bis es gefroren ist. Diese Methode wird als Flash-Einfrieren bezeichnet. Nach dem Einfrieren in einem Ziploc-Gefrierbeutel aufbewahren, wobei so viel Luft wie möglich entfernt wird. Wenn Sie bereit sind zu kochen, legen Sie sie auf Pergament oder mit Aluminium bedeckte Backbleche. Lassen Sie sie auftauen, während der Ofen vorheizt. Pop in den Ofen und kochen, wie die Anweisungen lesen.Bacon Wrapped Jalapeno Poppers

Hilfreiche Tipps für die Herstellung eines mit Speck umwickelten Jalapeno-Poppers-Rezepts!

  • Wählen Sie Jalapeno-Paprika ohne Streifen oder Linien in der Außenhaut. Sie sollten glatt, grün und ohne weiße Linien oder Flecken sein.
  • Entfernen Sie bei milden Jalapeno-Poppers die Adern und Samen von den Paprikaschoten.
  • Versuchen Sie nicht, die Paprikaschoten zu überfüllen. Füllen Sie es gleichmäßig mit den Seiten oder vielleicht einer Prise darüber, oder der Käse kann auskochen und ein Durcheinander verursachen.
  • Wickeln Sie den Speck so um den Pfeffer, dass die Naht auf der Unterseite des Pfeffers liegt. Legen Sie dann die Naht mit der Seite nach unten auf Backbleche mit Pergament oder Aluminium.
  • Für zusätzliche Knusprigkeit des Specks drehen Sie den Grill in der letzten Minute des Garvorgangs. Beachten Sie, dass Broiler in den meisten Öfen nicht vorhersehbar sind. Bleiben Sie also in der Nähe und schauen Sie ein paar Mal. Wenn Sie mit Ihrem Broiler nicht vertraut sind oder einen alten Herd haben, ist es möglicherweise am besten, diesen Schritt zu überspringen.

Andere Vorspeisenrezepte, die Sie lieben werden!

Auf der Suche nach mehr leckeren Rezepten ? Folgen Sie Small Town Woman auf Facebook , Pinterest und { 12} Instagram . Drucke

.tasty-Rezepte-Bild {float: right} .tasty-Rezepte-Ertragsskala {Rand: 1px durchgehend # 979599; Randradius: 2px; Farbe: # 979599; Rand-links: 3px ; Auffüllen: 0 4px; Schriftgröße: .7rem} .tasty-Rezepte-Scale-Container {float: right; Auffüllen: 0 0 1rem; Anzeige: flex} .tasty-Rezepte-Scale-Container .tasty-Rezepte-Skala -label {Texttransformation: Großbuchstaben; Schriftgröße: .6rem; Farbe: # 979599; Ausrichtung-Selbst: Mitte} .tasty-Rezepte-Skala-Container-Schaltfläche {Hintergrund: transparent; Rand: 1px durchgehend # 979599; Rand- Radius: 2px; Farbe: # 979599; Rand links: 5px; Polsterung: 2px 4px} .schmackhafte Rezepte-Skalierungsbehälter-Schaltfläche.Geschmack-Rezepte-Skalierungsschaltfläche-aktiv {Farbe: # 353547; Rahmenfarbe: # 353547} .tasty-Rezepte-Skala-Container-Schaltfläche: Fokus {Gliederung: Keine} .tasty-Rezepte-Anweisungen-Header {Anzeige: Flex; Flex-Wrap: Wrap; Begründung-Inhalt: Leerzeichen zwischen; Elemente ausrichten: Grundlinie ; Rand: 2em 0} .tasty-Rezepte-Eintrag-Inhalt .tasty-Rezepte-Anweisungen h3 {Rand: 0 0 1rem} @media nur Bildschirm und (min-Breite: 520px) {. lecker-Rezepte-Eintrag-Inhalt. leckere-rezepte-anweisungen h3 {margin: 0}} button [name = lecker-rezepte-video-umschaltung] {margin: 0; padding: 0; width: 86px; height: 30px; border-radius: 2px; border: # 979599; display: inline- Block; Zeilenhöhe: 20px; Vertikalausrichtung: Mitte; Textausrichtung: Mitte; Schriftgröße: 14px; Hintergrund: # 979599} Schaltfläche [Name = leckere Rezepte-Video-Umschaltung] span {padding: 0 4px; Zeiger-Ereignisse: keine} Schaltfläche [Name = lecker-Rezepte-Video-Umschaltung] [Arie-geprüft = falsch]: letztes Kind, Schaltfläche [Name = lecker-Rezepte-Video-Umschaltung] [Arie-geprüft = wahr]: erstes Kind {Hintergrund: #fff; Farbe: # 979599; Randradius: 2px; Polsterung: 2px 4px} Schaltfläche [Name = leckere Rezepte-Video-Umschaltung] [Arie-geprüft = falsch]: erstes Kind, Schaltfläche [name = leckeres-rezept-video-umschalten] [arie-geprüft = wahr]: last-child {color: #fff} label [für = leckeres-rezept-video-umschalten] {text-transform: großbuchstaben; Schriftgröße : .6rem; Polsterung rechts: 8px; Farbe: # 979599; Zeilenhöhe: 30px; Benutzerauswahl: keine; vertikale Ausrichtung: Mitte; -moz-Benutzerauswahl: keine; -ms-Benutzerauswahl: keine ; -webkit-user-select: keine; -o-user-select: keine} .tasty-Rezept-responsive-iframe-Container {Rand: 10px 0} .tasty-re cipes-print-button {Hintergrundfarbe: # 667; Anzeige: Inline-Block; Polsterung: .5em 1em; Textdekoration: keine; Rand: keine} .tasty-Rezepte-Drucktaste: Hover {Hintergrundfarbe: # b2b2bb; Anzeige: Inline-Block; Polsterung: .5em 1em; Textdekoration: keine} a.tasty-Rezepte-Druck-Schaltfläche, a.tasty-Rezepte-Druck-Schaltfläche: Hover {Farbe: #fff} .tasty -rezepte-ausstattung {anzeige: flex; flex-wrack: einpackung; begründen-inhalt: platz-gleichmäßig} .tasty-rezepte-ausrüstung> h3 {flex: 0 0 100%}. lecker-rezepte-ausrüstung .tasty-link- card {flex: 0 0 50%; padding: 1.5rem 1rem; text-align: center} @media screen und (min-width: 500px) {. lecker-rezept-ausrüstung .tasty-link-card {flex: 0 0 33%}}. Lecker-Rezepte-Ausrüstung .Tasty-Link-Karte p {Schriftgröße: 700; Schriftgröße: 1em; Rand-unten: 0} .Tasty-Rezepte-Ausrüstung .Tasty-Link-Karte pa { Farbe: initial} .tasty-Rezepte-Ausrüstung .tasty-Link-Karte span {Schriftgröße: .9em} .tasty-Rezepte-Bewertung.tasty-Rezepte-Clip-10 {-webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,10% 0,10% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,10% 0,10% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.tasty-reci pes-clip-20 {-webkit-clip-Pfad: Polygon (0 0,20% 0,20% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,20% 0,20% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-30 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,30% 0,30% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,30% 0,30% 100%, 0 100%)}. lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-40 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,40% 0, 40% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,40% 0,40% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-50 {-webkit -clip-Pfad: Polygon (0 0,50% 0,50% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,50% 0,50% 100%, 0 100%)}. lecker- Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-60 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,60% 0,60% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,60% 0 , 60% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-70 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,70% 0,70% 100%, 0 100% ); Clip-Pfad: Polygon (0 0,70% 0,70% 100%, 0 100%)}. lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte-Clip-80 {-Webkit-Clip-Pfad: Polygon (0 0,80% 0,80% 100%, 0 100%); Clip-Pfad: Polygon (0 0,80% 0,80% 100%, 0 100%)}. Lecker-Rezepte-Bewertung.Geschmack-Rezepte- cl ip-90 {-webkit-clip-path: polygon (0 0,90% 0,90% 100%, 0 100%); clip-path: polygon (0 0,90% 0,90% 100%, 0 100) %)}. lecker-Rezepte-Ernährung ul {Listenstil-Typ: keine; Rand: 0; Polsterung: 0} .tasty-Rezepte-Ernährung ul: nach {Anzeige: Block; Inhalt: „“; klar: beide} .tasty-Rezepte-Ernährung li {float: links; Rand-rechts: 1em} .tasty-Rezepte-Plug {Textausrichtung: Mitte; Rand-unten: 1em; Anzeige: Flex; Flex-Wrap: Wrap; Align -Elemente: Mitte; Rechtfertigungsinhalt: Mitte} .tasty-Rezepte-Plug a {Textdekoration: keine; Kastenschatten: keine} .tasty-Rezepte-Plug a img {Breite: 150px; Höhe: Auto; Rand: 5px 0 0 8px; Anzeige: Inline-Block} .tasty-Rezepte-Fußzeileninhalt {Textausrichtung: Mitte; Auffüllen: 1.5em} .tasty-Rezepte-Fußzeileninhalt .tasty-Rezepte-Fußzeile-Kopie {Rand- links: 0} .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt img, .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt svg {Breite: 60px} .tasty-Rezepte-Eintrag-Inhalt .tasty-Rezepte-Eingabe-Fußzeile h3 {Schriftgröße: 1.25em; Rand: 0 0 .25em; Auffüllen: 0} .tasty-Rezepte-Eingabe-Fußzeile p {Schriftgröße: .75em; Rand: 0} .tasty-Rezepte-Eingabe-Fußzeile pa {Textdekoration: unter line; box-shadow: none; border-bottom: none} @ media-Bildschirm und (min-width: 500px) {. lecker-Rezepte-Fußzeileninhalt {Anzeige: Flex; Begründungsinhalt: Mitte; Ausrichtungselemente: Mitte ; padding: 1.5em 0; text-align: left} .tasty-Rezepte-Fußzeile-Inhalt .tasty-Rezepte-Fußzeile-Kopie {Rand-links: .8em}} @ media print {.tasty-Rezepte-no-print , .tasty-Rezepte-kein-Druck * {Anzeige: keine! wichtig}} / * Leckere Rezepte Elegante Rezeptkartenstile * / .tasty-Rezepte-Anzeige {Rand: 0.15em fest; Randfarbe: #fff; Polsterung: 1.5em; Umriss: .5em fest # f9f9f9; Hintergrund: # f9f9f9; Rand-unten: 1em} .tasty-Rezepte-Plug {Rand-unten: 1em} .tasty-Rezepte-Anzeige h2 {Schriftgröße: 400; Text -transform: Großbuchstaben} .tasty-prescription-print-button {Rand oben: 0.5em; Rand rechts: 0.5em; Polsterung: 0.5em 1em! wichtig; float: rechts; Schriftgröße: .8em; Schriftgröße : 400; Rahmen: keine} .tasty-Rezepte-Bild {Rand-links: 1.5em} .tasty-Rezepte-Bewertung .rating-label {Schriftgröße: 0.8em; Schriftstil: kursiv} .tasty-Rezepte- Bewertung p {Rand-unten: 1rem; Rand-rechts: 0,8rem; Anzeige: Inline-Block} .tasty-Rezepte -details {Schriftgröße: 0.8em} .tasty-Rezepte-Details ul li {Listenstil-Typ: keine; Anzeige: Inline-Block; Breite: 30%}. Beschreibung der leckeren Rezepte p {Schriftgröße: .8em; Schriftstil: kursiv} .tasty-Rezept-Zutaten h3, .tasty-Rezepte-Zutaten h3, .tasty-Rezept-Anweisungen h3, .tasty-Rezepte-Anweisungen h3, .tasty-Rezepte-Ausrüstung h3,. lecker-rezepte-notizen h3 {Schriftgröße: normal; Rand-oben: 0,6em; Rand-unten: 1,2em; Text-Transformation: Großbuchstaben} .tasty-Rezept-Video-Einbettung ~ .tasty-Rezepte-Ausrüstung {Auffüllen -top: 1em} .tasty-Rezepte-Notizen {Rand-unten: 1rem} .tasty-Rezepte-Notizen h3 {Schriftgröße: 1.2em} .tasty-Rezepte-Notizen p, .tasty-Rezepte-Notizen ul {Schriftart -Größe: 0,8em} .tasty-Rezepte-Ernährung h3 {Schriftgröße: 1em; Textausrichtung: Mitte; Rand oben: 1em} .tasty-Rezepte-Ernährung {Polsterung: 0,5em; Rand-oben: .15em solid #fff} .tasty-Rezepte-Ernährung ul {Textausrichtung: Mitte} .tasty-Rezepte-Ernährung ul li {Listenstil-Typ: keine; Schriftgröße: 0,8em; Rand-links: 0; Breite: 30%}. Tasty-Rezepte-Schlüsselwörter p {Schriftgröße: .8em; Rand oben: 1em; Rand unten: 1em} .tasty-Rezepte- Eingabe-Fußzeile {Textausrichtung: Mitte; Polsterung oben: 1rem} .tasty-Rezepte-Druckansicht {Schriftgröße: 11px}

Speckverpackte Jalapeno Poppers

★★★★★ 5 von 14 Bewertungen
Mit Speck umwickelte Jalapeno Poppers sind die perfekte Vorspeise für Partys oder Speisen am Spieltag. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Gaumen zu verwöhnen.Decken Sie das Backblech mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie ab.
  • Schneiden Sie die Jalapenos der Länge nach in zwei Hälften. Entfernen Sie mit einem Löffel oder Melonenballer die Venen und Samen. Mit der Schnittseite nach oben auf das Backblech legen.
  • Mit einem Mixer Frischkäse, Cheddar, Monterrey Jack, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer glatt und cremig rühren. Löffel in den Pfeffer geben, etwas mehr als auf gleicher Höhe mit den Seiten. Wickeln Sie jeden gefüllten Pfeffer mit Speck ein. Wickeln Sie die Specknaht so ein, dass sie unten liegt, und legen Sie sie auf das Backblech.
  • 15 bis 20 Minuten backen oder bis der Speck braun ist. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.
  • Hinweise

    • Pflücken Sie Jalapenopfeffer ohne Streifen oder Linien in der Außenhaut. Sie sollten glatt, grün und ohne weiße Linien oder Flecken sein.
    • Entfernen Sie bei milden Jalapeno-Poppers die Adern und Samen von den Paprikaschoten.
    • Versuchen Sie nicht, die Paprikaschoten zu überfüllen. Füllen Sie es gleichmäßig mit den Seiten oder vielleicht einer Prise darüber, oder der Käse kann herauskochen und ein Durcheinander verursachen.
    • Wickeln Sie den Speck so um den Pfeffer, dass die Naht auf der Unterseite des Pfeffers liegt. Legen Sie dann die Naht mit der Seite nach unten auf Backbleche mit Pergament oder Aluminium.
    • Für zusätzliche Knusprigkeit des Specks drehen Sie den Grill in der letzten Minute des Garvorgangs. Beachten Sie, dass Broiler in den meisten Öfen nicht vorhersehbar sind. Bleiben Sie also in der Nähe und schauen Sie ein paar Mal. Wenn Sie mit Ihrem Broiler nicht vertraut sind oder einen alten Herd haben, ist es möglicherweise am besten, diesen Schritt zu überspringen.

    {7 } Schlüsselwörter: Wie man eine Speckverpackung macht Jalapeno Popper mit Frischkäse, Jalapeno Poppers Speck eingewickelt, wie man Speck gewickelt Jalapeno Poppers

    Hast du dieses Rezept gemacht?

    Kennzeichnen Sie @https: //www.instagram.com/smalltownwomanfoodnut/ auf Instagram und markieren Sie es mit #smalltownwomanfoodnut

    .