Mai 19, 2021
Panko panierte Zwiebelringe

Panko panierte Zwiebelringe

Panko Panierte Zwiebelringe sind ein perfekt eintauchbares Vorspeisenrezept, das Ihre Freunde und Familie begeistern wird! Servieren Sie neben Ihrem Lieblings-Ranch-Dip, einer geheimen Bratensauce oder auf einem Burger.

Egal wo oder wie Sie sie servieren, sie schmecken fantastisch!

Steak zum Abendessen? Servieren Sie diese Zwiebelringe als Vorspeise wie das Outback Steakhouse. Hühnchen und Pommes? Wie wäre es stattdessen mit Hühnchen- und Zwiebelringen!

Panko Breaded Onion Rings

WELCHE ZUTATEN MÜSSEN SIE PANKO-BROT-ZWIEBELRINGE HERSTELLEN?

Wenn Sie noch nie hausgemachte Zwiebelringe hergestellt haben, werden Sie sich freuen, denn sie sind super einfach zuzubereiten! Mit einfachen Zutaten werden Sie erstaunt sein, wie einfach dieses Rezept ist.

Natürlich haben wir für die meisten unserer Rezepte eine geheime Zutat, und diese ist nicht anders. Anstelle einer traditionellen Panade auf den Zwiebelringen entschied ich mich stattdessen für Panko Breadcrumbs.

Sie kommen köstlich knusprig und essfertig aus dem Öl! Ich garantiere es.

Folgendes müssen Sie tun, um loszulegen:

  • Vidalia-Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • Allzweckmehl
  • Salz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • gemahlener roter Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • getrockneter Oregano
  • Eier, geschlagen
  • Brotkrumen nach Panko-Art
  • Rapsöl

WIE MAN DIESE EINFACHEN PANKO-Zwiebelringe selbst herstellt
ERSTER SCHRITT: Zwiebeln auf eine Dicke von ca. 1 / 4-1 / 2 Zoll schneiden. Scheiben trennen und beiseite stellen.

ZWEITER SCHRITT: Richten Sie Ihre Panierstation mit 3 Schalen ein. In der ersten Schüssel Mehl, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer, gemahlenen roten Pfeffer, Knoblauchpulver und getrockneten Oregano vermischen.

DRITTER SCHRITT: In der zweiten Schüssel die Eier verquirlen.

VIERTER SCHRITT: In die dritte Schüssel legen Sie Ihre Panko-Brotkrumen.

FÜNFTER SCHRITT: Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, etwa 350 Grad Fahrenheit, wenn Sie es mit einem Fleischthermometer testen.

SECHSTER SCHRITT: Das Ausbaggern der Zwiebeln ist ein „Double-Dip“ -Prozess. Dadurch kann die Panade etwas dicker und schmackhafter werden, insbesondere wenn Sie Ihre Zwiebeln in größere 1/2-Zoll-Stücke geschnitten haben. Schritt 1: Baggern Sie Ihre Zwiebeln in Mehl aus und schütteln Sie eventuell entstandene Überschüsse oder Klumpen ab. Schritt 2: Baggern Sie Ihre Zwiebeln in Eierspülung aus. Schritt 3: Schütteln Sie Ihre Zwiebeln wieder in das Mehl und schütteln Sie eventuell entstandene Überschüsse oder Klumpen wieder ab Schritt 4: Baggern Sie Ihre Zwiebel zurück in die Eiwäsche. Schritt 5: Baggern Sie Ihre Zwiebel in Panko Bread Crumbs. Schritt 6: Legen Sie panierte Zwiebeln in das heiße Öl

SIEBTER SCHRITT: Sobald Ihre Zwiebeln in das heiße Öl gegeben sind, kochen und bräunen sie sehr schnell, nur wenige Minuten auf jeder Seite.

ACHTER SCHRITT: Nehmen Sie jeden Zwiebelring aus dem Öl, wenn die Panko-Brotkrumen eine schöne hellbraune Farbe annehmen. Auf einen Teller legen, der mit einer Serviette oder einem Papiertuch bedeckt ist, um überschüssiges Öl vom Braten aufzusaugen.

Panko panierte Zwiebelringe

Panko-panierte Zwiebelringe sind ein perfekt eintauchbares Vorspeisenrezept, das Ihre Freunde und Familie begeistern wird! Servieren Sie neben Ihrem Lieblings-Ranch-Dip, der geheimen Bratensauce oder auf einem Burger.

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-voll svg * {fill: #ffffff; }}

4,41 von 5 Stimmen

Pin drucken Rate

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 1135 kcal

Zutaten

  • 2 große Vidalia-Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Tasse Allzweckmehl * bei Bedarf mehr
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener roter Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 3 große Eier geschlagen
  • 2 1/2 Tassen Brotkrumen nach Panko-Art
  • 2 Tassen Rapsöl

Anweisungen

  • Zwiebeln auf eine Dicke von ca. 1 / 4-1 / 2 Zoll schneiden. Scheiben trennen und beiseite stellen.
  • Stelle deine Panierstation mit 3 Schalen auf. In der ersten Schüssel Mehl, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer, gemahlenen roten Pfeffer, Knoblauchpulver und getrockneten Oregano mischen.
  • In der zweiten Schüssel die Eier verquirlen.
  • In die dritte Schüssel lege deine Panko-Brotkrumen.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, etwa 350 Grad Fahrenheit, wenn du es mit einem Fleischthermometer testest.
  • Das Ausbaggern der Zwiebeln ist ein „Double-Dip“ -Prozess. Dadurch kann die Panade etwas dicker und schmackhafter werden, insbesondere wenn Sie Ihre Zwiebeln in größere 1/2-Zoll-Stücke geschnitten haben. Schritt 1: Tauchen Sie Ihre Zwiebeln in Mehl und schütteln Sie eventuell entstandene Überschüsse oder Klumpen ab. Schritt 2: Baggern Sie Ihre Zwiebeln in EierspülungSchritt 3: Baggern Sie Ihre Zwiebeln zurück in das Mehl und schütteln Sie eventuell entstandene Überschüsse oder Klumpen wieder ab. Schritt 4: Baggern Sie Ihre Zwiebeln zurück in Eierspülung im heißen Öl
  • Sobald deine Zwiebeln in das heiße Öl gelegt sind, kochen und bräunen sie sehr schnell, nur wenige Minuten auf jeder Seite.
  • Nimm jeden Zwiebelring aus dem Öl, wenn die Panko-Brotkrumen eine schöne hellbraune Farbe annehmen. Auf einen Teller legen, der mit einer Serviette oder einem Papiertuch bedeckt ist, um überschüssiges Öl vom Braten aufzusaugen.

Video

Notizen

Diese Zwiebelringe sind köstlich, wenn sie in unser Rezept für die Bratensauce mit geheimen Zutaten getaucht werden!

Ernährung

Servieren: 3 Ringe | Kalorien: 1135kcal | Kohlenhydrate: 52g | Protein: 12 g | Fett: 99 g | Gesättigtes Fett: 8g | Cholesterin: 112 mg | Natrium: 739 mg | Kalium: 292 mg | Faser: 3g | Zucker: 9g | Vitamin A: 204 IE | Vitamin C: 6 mg | Calcium: 108 mg | Eisen: 4 mg
Versucht dieses Rezept? Folge mir auf Pinterest @bestblogrecipes

MEHR EINFACHE APPETIZER-REZEPTE, DIE SIE HEUTE GENIESSEN SIND:

  • Secret Ingredient Fry Sauce
  • Million Dollar Frischkäse-Knoblauch-Dip
  • Kalter Thunfisch-Nudelsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.