Salatdressing zur Gewichtsreduktion – Sind sie gut? Helfen sie wirklich?

Salatdressings! Sie verleihen Ihrem geworfenen Gemüse und Obst zusätzlichen Schwung und machen es zu einer köstlichen Angelegenheit. Aber fragen Sie die gesundheitsbewusste Fashionista, und sie möchte vielleicht nicht ihre Reißzähne in einen Salat mit Dressing graben! Warum? Dies liegt daran, dass es viele gibt, die die Vorstellung haben, dass es niemals Konzepte für Salatdressing zur Gewichtsreduktion gibt. Darüber werden wir heute ausführlich sprechen. Aber lassen Sie uns zuerst verstehen, ob Salatdressings gesund sind oder nicht.

Sind Salatdressings gesund?

Lassen Sie uns zuerst wissen, was in dem Dressing enthalten ist, und dann verstehen, ob es für Sie gesund ist oder nicht. In den meisten Fällen enthalten die kommerziell hergestellten Salatdressings Rapsöl und Sojabohnen, von denen bekannt ist, dass sie gute ungesättigte Fette sind. Aber es gibt auch viele kommerziell hergestellte Salatdressings, denen neben Konservierungsstoffen auch Farben und künstliche Aromen zugesetzt wurden. Letztere haben auch viel Vollfettkäse und einen hohen Fructosegehalt, Maissirup und zugesetzten Zucker sowie Transfette, die ungesunde Fette sind; Keines davon ist gesund für Ihren Körper. Dies gilt auch für die Dressings, die Sie in den Einzelhandelsgeschäften finden.

Wie schlimm sind sie?

Wenn Sie eine Standardgröße berücksichtigen, von der die meisten Experten sagen, dass es sich um zwei Esslöffel handelt, handelt es sich um zwei haben viele ungesunde Zutaten in ihnen. Quellen von HARVARD fordern die Verbraucher auf, auf Folgendes zu achten:

gesättigte Fette

Natrium.

Zucker

Warum?

Dies ist, weil einer der drei in irgendeiner Menge nichts nützen würde, sondern nur dem Körper schaden würde. Ja, sie locken die Speicheldrüsen an, weil sie den Salat schmackhaft machen, aber sie sind mit zugesetzten Zuckern, leeren Kalorien, gesättigten Fetten, Sodas usw. in diesem einen Glas zusammen mit diesen drei gefüllt.

Stellen Sie sich vor, was passiert der Körper, wenn Sie jeden Tag solche Salatdressings haben? Sie können den Cholesterinspiegel erhöhen, was zu Herz-Kreislauf-Problemen und Arterienblockaden führen kann.

Wenn Sie abnehmen möchten, helfen Ihnen solche Salatdressings nicht dabei, dasselbe zu erreichen, da sie gesättigte Fette enthalten.

Wenn Sie täglich viel Natrium haben, bedeutet dies, dass Ihr Herz einem Angriffsrisiko ausgesetzt ist. Es könnte auch den Blutdruck im Körper erhöhen.

„Die American Heart Association empfiehlt nicht mehr als 2.300 mg pro Tag, mit einer idealen Grenze von 1.500 mg pro Tag für die meisten Erwachsenen“, so Quellen von HARVARD .

Wenn Sie Ihren Körper mit Zucker überfluten, der in kommerziell hergestellten Salatdressings enthalten ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie Zuckerspitzen haben. Dies würde Sie hungriger machen und Sie würden viel essen, was bedeutet, dass sich mehr Gewicht ansammelt.

Machen Sie Ihre eigenen

Experten sagen, machen Ihr eigenes gesundes Salatdressing ist das Beste, was Sie tun können. Sie können Ihre eigenen mit Rapsöl und Wein, Apfelessig und gehacktem Knoblauch, Gewürzen und Senf, Limettensaft und vielem mehr machen. Und dies wären einige der besten Salatdressings zur Gewichtsreduktion, die Ihre Speicheldrüsen glücklich und Ihre Gesundheit in guter Verfassung halten würden.
Schauen wir uns also einige der besten Salatdressings zur Gewichtsreduktion an.

{7 } Best Weight Loss Salad Dressing Rezepte

Hier sind einige der besten Salatrezepte zur Gewichtsreduktion, die wir online gefunden und über die wir großartige Bewertungen gelesen haben. Sie sollten sie auf jeden Fall probieren.

Dressing auf der griechischen Joghurt-Ranch

  • 3/4 Tasse Vollmilch-Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt ODER 1 Teelöffel Knoblauch Pulver
  • 1/4 Tasse frisch gehackte Petersilie ODER 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1/4 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt (ca. 2 Esslöffel) ODER 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 2 Esslöffel frisch gehackter Schnittlauch ODER 1 Esslöffel getrockneter Schnittlauch
  • 1 TL Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • Saft von 1/2 Zitrone (ca. 2 Esslöffel)
  • 1/4 Tasse – 1/2 Tasse Buttermilch

Wie geht das?

  • Alles kombinieren Die Zutaten in einer großen Schüssel
  • Gut schütteln
  • Im Kühlschrank aufbewahren
  • Bei Bedarf verwenden.
  • Sie können sie sogar alle zu Paste mischen und verwenden als Belag auf Salaten
  • Zitronen-Knoblauch

    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 frische Knoblauchzehe gehackt
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Wie geht das?

  • Kombiniere sie alle in a Schüssel oder Mixer
  • Gib ihnen eine gute Mischung oder einen Shake
  • Bei Bedarf verwenden
  • Im Kühlschrank aufbewahren
  • Balsamico-Vinaigrette {4 }

    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Ahornsirup
    • 1 EL Balsamico-Essig
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    { 13} Wie geht das?

  • Kombiniere sie alle in einer Schüssel oder einem Mixer
  • Gib ihnen eine gute Mischung oder einen Shake
  • Benutze sie bei Bedarf {11 }
  • Im Kühlschrank aufbewahren
  • Green Herb Dressing

    • 4 EL Olivenöl
    • 1 TL Rosmarin
    • 6 Blätter Basilikum
    • 6 Blätter Minze
    • 2 EL gehackte süße Zwiebel
    • 2 gehackte Knoblauchzehen
    • 1 EL Agavennektar
    • Salz und Pfeffer

    Wie geht das?

  • Kombiniere sie alle in einer Schüssel oder einem Mixer
  • Gib ihnen eine gute Mischung oder einen Shake { 11}
  • Bei Bedarf verwenden
  • Im Kühlschrank lagern
  • Italienisches Dressing

    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 TL italienisches Gewürz
    • Salz und Pfeffer

    Wie geht das?

  • Kombiniere sie alle in einer Schüssel oder einem Mixer.
  • Gib ihnen eine gute Mischung oder einen Shake.
  • Bei Bedarf verwenden.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.
  • {19 }

    Himbeervinaigrette

    • 1/4 Tasse Olivenöl
    • 1/2 Tasse pürierte frische Himbeeren
    • 2 TL Dijon-Senf
    • 2 TL frisches Basilikum
    • 1/4 Tasse Avocadoöl
    • 2 EL Zitronensaft
    • Prise schwarzer Pfeffer

    Gewusst wie mach es?

  • Kombiniere sie alle in einer Schüssel oder einem Mixer
  • Gib ihnen eine gute Mischung oder einen Shake
  • Benutze sie bei Bedarf
  • Im Kühlschrank aufbewahren
  • Bitte beachten Sie: Die oben genannten Ideen für gesunde Salatsaucen sind für diejenigen gedacht, die weniger Kohlenhydrate haben und Gewicht verlieren möchten.Lesen Sie weiter Ihren Weg zur Gesundheit!

    Muss Zutaten für hausgemachte gesunde Salate und Dressings verwenden.

    Ingwer

    Ingwer wird seit vielen Jahrzehnten oder Jahrhunderten als mildes Kraut verwendet Bauch- und Verdauungsprobleme zu zähmen. Bis heute wird Ingwer in fast allen Lebensmittelzubereitungen und auch in gesunden Salatdressings verwendet. New-Age-Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass das scharfe Kraut oder Gewürz gut für Ihren Stoffwechsel ist. Es hilft sicher, den Stoffwechsel anzukurbeln und unterdrückt auch den Appetit. Karotten-Ingwer-Dressings in Asien sind die Norm, und es zeigt sich, dass die meisten asiatischen Frauen, die Ingwer in ihren Salaten und Dressings haben, schlank sind. Dies geschieht aufgrund des Vorhandenseins von Gingerol. Gingerol hilft als Verbindung, um zu würzen und thermogene Wirkungen im Körper zu erzeugen. Dies hilft auch beim Abnehmen.

    Apfelessig

    Ein Hauch Säure ist ein Muss in jedem Gemüsesalat zur Gewichtsreduktion und in fast jedem Salat. Und eine der besten Quellen, die wir uns dafür vorstellen können, ist die Verwendung von Apfelessig. Es enthält eine reichhaltige Essigsäurequelle, eine Verbindung, die den Stoffwechsel beschleunigt und auch Fett verbrennt. ACV erlaubt dem Körper nicht, Fett zu speichern und hilft, Stärke früher zu verdauen. Wenn Sie also Ihre Salate mit Reis, Kartoffeln oder Brot zu sich nehmen, können Sie sicher sein, dass ein Dressing mit ACV Wunder wirken würde. ACV hilft auch dabei, den Glukosespiegel im Blutkreislauf zu senken, wie Experten sagten, die das European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht haben. In Japan haben Forscher herausgefunden, dass Essigsäure, die an fettreiche Diätmäuse verfüttert wurde, einen Körper entwickelte, der weniger Körperfett hatte. ACV enthält auch reiches Pektin und Proteine, genau wie jeder andere Essig, an den Sie beim Kochen und für Salate denken können.

    Natives Olivenöl Extra

    Wie kann Olivenöl einem helfen? abnehmen? Nun, es wurden viele Studien veröffentlicht, in denen die Vorteile von Olivenöl beim Abnehmen gelobt werden. Ein wenig Fett kann zu Ihren Salatdressings hinzugefügt werden, um sie lecker zu machen. Denken Sie an den Gemüsesalat zur Gewichtsreduktion, den Sie zubereiten möchten, oder an den nicht-vegetarischen. Wäre ein wenig Olivenöl kein Gewürz, um den Gesamtgeschmack zu verbessern? Dies liegt daran, dass Olivenöl dem Körper hilft, fettverbrennende Nährstoffe aufzunehmen, sagen Experten. Es ist reich an einfach ungesättigten und Ölfettsäuren und daher sehr effektiv bei Gewichtsverlust. An der Penn State University untersuchten Forscher Menschen, die vier Wochen lang drei Esslöffel Öl mit hohem Ölgehalt konsumierten. Die Ergebnisse zeigten, dass das Bauchfett für sie um 1,6 Prozent gesunken ist.

    Knoblauch

    Wenn es nicht für eine Verabredungsnacht ist, dann Sie muss Knoblauch als Zutat in Ihrem Gemüsesalat zur Gewichtsreduktion haben. Knoblauch kann auch für nicht-vegetarische Salate und Dressings verwendet werden. Der Grund, warum Knoblauch als Zusatz zu Dressings in jeglicher Form wirksam ist, liegt in der Anwesenheit von Allicin. Dies ist eine Verbindung, die den Atem sicher stinkt, aber bekanntermaßen SATAN bis FAT ist. Es tötet Fett ohne Gnade. Besonders Frauen nach der Menopause hätten einen langsamen Stoffwechsel, aber wenn Knoblauchextrakte von ihnen konsumiert werden, hilft dies auch, Körperfett und Gewicht zu senken, sagen Experten. Studien haben gezeigt, dass Ratten, die mit fettreicher Nahrung gefüttert wurden, mit weniger Fetten umgehen mussten und Blutfettprofile mit Knoblauch besser waren als solche, die keinen Knoblauch hatten. Knoblauch enthält die ausgeschalteten Fettgene, die Ihnen helfen, Ihre Taille weitgehend zu kürzen. Die beste Form wäre, Knoblauch zu zerdrücken und einzufügen oder Knoblauchpulver zu verwenden. Denken Sie daran, je stärker der Geschmack oder Knoblauch ist, desto mehr Gewicht verlieren Sie.

    Kokosnusszucker

    Zucker sollten unbedingt vermieden werden, da sie nur geben Sie leeren Kalorien. Experten und Köche auf der ganzen Welt schwören jedoch auf Kokosnusszucker. Sie sagen, dass Ihre Salatrezepte zur Gewichtsreduktion ein wenig Süße enthalten sollten und das Dressing auch spritzig machen sollten. Deshalb lieben auch die Italiener ihre Salatsaucen und haben in den meisten Kokosnusszucker. Um den Säuregehalt Ihres Dressings zu senken, können Sie auch braunen Zucker oder Honig verwenden. Experten setzen jedoch immer noch auf die Vorteile von Kokosnusszucker, der diätetisch, hüftfreundlich und mehr ist. Nur achtundsiebzig Prozent des Kokosnusszuckers sind tatsächlicher Zucker, der Rest sind Mineralien wie Zink und Eisen und eine Art unlöslicher Ballaststoffe, die als Inulin bekannt sind.Es sollte jedoch nicht mehr als ein Löffel Kokosnusszucker verwendet werden, da dies sonst den Zweck einer gesunden Ernährung übertrifft.

    Senf

    Würzen Sie Ihre Salatsaucen mit einem Teelöffel Senf dein Dressing. Sie werden spüren, dass die Verbrennung buchstäblich passiert, was gut ist, was Experten des angesehenen Oxford Polytechnic Institute meinen. Sie sagen, dass nur ein Teelöffel Senf in einem gesunden Salatdressing Sie ungefähr fünf Kalorien verlieren lässt. Senf ist auch ein Stoffwechsel-Booster und kann nach dem Verzehr viele Stunden lang wirken, sagen die Experten. Achten Sie bei der Auswahl von Senf immer auf kalorienarmen Senf, der nicht neongelb sein sollte.

    Scharfe Sauce

    Eine der besten Möglichkeiten, um eines der hausgemachten Salatrezepte nach Gewicht zu würzen Ein Verlust, den Sie kennen oder den Sie hier lesen, wäre, eine scharfe Sauce hinzuzufügen. Dies liegt daran, dass es reich an Capascin ist, das die Thermogenese im Körper fördert und auch den Appetit unterdrückt. Ihr Körper wird in der Lage sein, Fettzellen zu bekämpfen und sie auch besser abzubrennen. Dies haben die Forscher in Kanada herausgefunden. Sie sagen, dass das Essen von scharfer Soße in einem Salat als Dressing tatsächlich mehr als 200 Kalorien verbrennen kann. Überprüfen Sie jedoch die Natriumzahl mit solchen Salaten. Sie möchten nicht, dass Ihr Blutdruck steigt!

    Das waren also die Zutaten, jetzt geben wir Ihnen mehr Rezepte!

    Gesunde Salatrezepte zur Gewichtsreduktion

    Wir haben sie bereitgestellt Sie einige einfache gesunde Salatsauce und Salate zur Gewichtsreduktion am Anfang. Jetzt möchten wir Ihnen einige weitere Salatrezepte zur Gewichtsreduktion geben, die Sie ausdrucken und aufbewahren können.

    Griechischer Nudelsalat

    Für diejenigen, die Vergangenheit lieben, die Ihnen übrigens beim Abnehmen helfen können Gewicht, wie Quellen sagen, und für diejenigen, die auch ihre Salate wollen, ist hier ein gesundes griechisches Nudelsalat-Dressing zum Probieren.

    Zutaten

    • 3 Tassen bunte Nudeln
    • Eine Tasse Kirschtomaten, die halbiert werden sollten
    • Eine Tasse Käse
    • Eine Tasse gehackte Gurken
    • Eine halbe Tasse Oliven- schwarz oder grün, aber in Scheiben geschnitten
    • Eine Tasse griechisches Dressing

    Wie es geht

  • Beginnen Sie mit dem Kochen der Nudeln gemäß den Anweisungen sind auf der Packung angegeben. Kühlen Sie es ab!
  • Fügen Sie die gekochten Nudeln jetzt zu den restlichen Zutaten in einer Schüssel hinzu.
  • Geben Sie sie gut.
  • Bewahren Sie sie einen Tag lang im Kühlschrank auf
  • Werfen Sie vor dem Servieren
  • Himbeerdressing

    Dies ist ein Salatdressing für die Naschkatzen da draußen. Ein Rezept, das so göttlich und lecker ist, dass Sie sich wünschen, es wäre eine tägliche Angelegenheit, es zu schlürfen. Das Himbeer-Dressing ist voller Antioxidantien, Mineralien und Ballaststoffe und ein Genuss! Probieren Sie es aus.

    Zutaten

    • Eine Tüte Himbeeren – frisch oder gefroren
    • Quart Tasse Olivenöl
    • {11 } Ein Esslöffel Honig

    • 5 Esslöffel Rotwein
    • Eine Prise Salz
    • Eine Prise Pfeffer
    • Quart Tasse Wasser
    • {11 } 2 Teelöffel Chiasamen

    • Ein Esslöffel Senf
    • Ein Schuss Limette

    Wie es geht

    {11 } Alle Zutaten in einen Mixer geben

  • Eine gute Mischung geben, bis eine glatte Textur entsteht.
  • Eine Woche im Kühlschrank lagern.
  • Griechische Vinaigrette

    Nicht nur für ein gesundes Salatdressing, sondern auch für Fleisch, Obstsalate, Gemüse, Pfannengerichte und mehr – die griechische Vinaigrette ist ein Wunder. Glauben Sie uns, wenn wir es sagen!

    Zutaten

    • Eine halbe Tasse Olivenöl
    • 2 Esslöffel Rotwein
    • { 11} 1 Esslöffel schwarzer Essig

    • Zitronensaft
    • Knoblauchschoten – 5 in Zahlen – gehackt und zertrümmert
    • Ein Teelöffel Oregano, Thymian und jede andere Gewürzmischung, die Sie wünschen
    • Prisen Salz nach Geschmack hinzufügen
    • Prisen Pfeffer nach Geschmack

    Vorgehensweise

  • Hinzufügen nacheinander alle Zutaten in einem Mixer
  • fünf Minuten lang mixen
  • Entfernen Sie die Ernährungssonde des Mixers
  • Gießen Sie das Olivenöl vorsichtig ein, während sich der Mixer im langsamsten Modus befindet
  • Weitere fünf Minuten mixen
  • Aus dem Mixer nehmen
  • Im Kühlschrank lagern
  • Bei Bedarf verwenden.
  • {5 } Hier sind einige internationale und leckere Salatrezepte zur Gewichtsreduktion. Im Folgenden geben wir Ihnen einige weitere erstaunliche Rezepte für gesunde Salatsaucen – probieren Sie sie aus.

    Ahorn-Balsamico-Vinaigrette

    Dies ist eine klassische Salatsauce aus Senf und Ahornsirup.Sie können Ihr Fleisch auch damit marinieren.

    Zutaten

    • Quart Tasse Olivenöl
    • 2 Teelöffel goldener Balsamico-Essig {7 }
    • Ein Teelöffel Senf
    • Ein Teelöffel Ahornsirup
    • Gewürze – Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Wie es geht {4 }

  • In einer großen Schüssel alle Zutaten mischen und mischen.
  • Schneebesen, bis alles gut vermischt ist
  • Das Glas in den Kühlschrank stellen
  • {10 } Cremiges Koriander-Limetten-Dressing

    Dies ist ein Dressing, das leicht mit griechischem Joghurt hergestellt werden kann, aber Sie können auch normalen ungesüßten Joghurt verwenden.

    Zutaten

    {5 }

  • Eine halbe Tasse Korianderblätter ohne Stängel
  • Eine Tasse griechischen Joghurt
  • Quart Tasse Zitronensaft
  • Quart Teelöffel Salz
  • Eine halbe Tasse Olivenöl
  • Wie geht das?

  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mischen und mischen, bis eine glatte Textur entsteht {7 }
  • Während der Mixer langsam läuft, fügen Sie das Olivenöl hinzu und mischen Sie es zwei Minuten lang.
  • Entfernen und kühlen Sie
  • Bestes Dressing

    Eines der gesündesten Dressings für Ihre Salate aller Zeiten, und die Online-Bewertungen sprechen für sich. Hör zu. Es wird nicht umsonst das BESTE DRESSING genannt.

    Zutaten

    • Eine halbe Tasse Olivenöl
    • 2 Esslöffel Rotwein oder Essig oder Apfelwein
    • 2 Esslöffel Honig
    • Ein halber Esslöffel Senf
    • Ein halber Esslöffel Sojasauce
    • Ein halber Esslöffel Tamarindensauce { 7}
    • Ein Esslöffel Mohn
    • Eine Prise Salz
    • Eine Prise Pfeffer
    • Ein großer Zwiebelschnitt
    • Knoblauchzehen für den Geschmack

    Wie es geht

  • In einer großen Schüssel alle Zutaten gut mischen und schütteln
  • Im Kühlschrank lagern { 7}
  • Bei Bedarf verwenden
  • Die gesundheitlichen Vorteile gesunder Salate zur Gewichtsreduktion können nicht untergraben werden. Wenn Sie weitere Untersuchungen zu jedem dieser Inhaltsstoffe durchführen, die in allen gezeigten Rezepten erwähnt werden, werden Sie feststellen, wie stark sie für unser Verdauungssystem und die Organe in unserem Körper sind. Wenn Sie gegen einen der hier genannten Inhaltsstoffe allergisch sind, sollten Sie einen Lebensmittelspezialisten oder einen Ernährungsberater konsultieren, um zu erfahren, welche Optionen anstelle des Inhaltsstoffs zur Verfügung stehen, der eine Allergie auslöst.

    Wir hoffen, dass Sie mochte den Beitrag über Gemüsesalat zur Gewichtsreduktion und die Rezepte, die wir aus verschiedenen Quellen für Sie herausgezogen haben. Denken Sie daran, unsere Gesundheitspostings weiterzulesen und uns auch Ihre eigenen Fragen und Vorschläge zu senden. Wenn Sie ein Rezept für gesunde Salate und gesunde Salatsaucen haben, das Sie zu Hause zubereiten können, senden Sie es uns und wir werden es gerne auch unseren Lesern mitteilen.

    Klicken Sie hier, um Sehen Sie sich den Trick „Flavour-Pairing“ an, mit dem ich in nur 16 Tagen 22 Pfund wegschmelzen konnte (nur für Frauen )

    .

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.