Juni 24, 2021
Schokoladenproteinriegel | Einfaches veganes No-Bake-Rezept

Schokoladenproteinriegel | Einfaches veganes No-Bake-Rezept

Diese No-Bake-Schokoladenproteinriegel sind super weich, klebrig, fudgy und köstlich. Dieses vegane Rezept enthält nur 6 Zutaten und ist sehr einfach zuzubereiten! Sehen Sie sich das Video unten an, um die einfachen Anweisungen zu sehen!

no-bake vegan chocolate protein bars

Superweiche Schokoladenproteinriegel

Begrüßen Sie diese weichen, klebrigen und fudgy Schokoladenproteinriegel , die derzeit mein neues Lieblingsdessert sind! Ich liebe alle Arten von Riegeln wie Brownies, Erdnussbutterriegel oder Blondinen. Ich dachte, eine Kombination aus Blondie und Schokolade könnte außerordentlich lecker sein. Und ehrlich gesagt, diese Bars haben uns wirklich nicht enttäuscht! Sie ähneln hausgemachten Butterfingern, sind jedoch nicht knusprig. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es einfach sein würde, das Rezept ein wenig zu ändern und diese Cashewbutterriegel in hausgemachte vegane Butterfinger zu verwandeln. Diese Proteinriegel sind mein neuer Favorit, weil sie:

  • gesünder sind als die meisten Schokoriegel.
  • Schnell und einfach ohne Ofen zuzubereiten !
  • Vegan und proteinreich.

melted chocolate on cookie dough

Nur 6 einfache Zutaten

Ich mache keine Witze! Dieses Rezept ist wirklich einfach und enthält nur die folgenden 6 Zutaten :

  • Veganes Proteinpulver
  • Nussbutter oder Samenbutter der Wahl
  • Flüssiger Süßstoff nach Wahl
  • Banane
  • Milchfreie Schokoladenstückchen
  • Kokosöl

Ich habe ein Proteinpulver mit Vanillegeschmack verwendet, das bereits vorhanden ist gesüßt. Daher habe ich nur 3 EL (60 Gramm) Süßstoff hinzugefügt. Wenn Ihr Proteinpulver nicht gesüßt ist, würde ich empfehlen, etwa 70 Gramm Süßstoff hinzuzufügen. Nussbutter : Ich habe Cashewbutter verwendet. Sie können jedoch auch Mandelbutter, Erdnussbutter, Kokosnussbutter, Sonnenblumenbutter und sogar Tahini verwenden, wenn Sie den leicht bitteren Geschmack von Tahini nicht stören. Flüssiger Süßstoff : Ich habe sicher Ahorn verwendet, aber Sie können natürlich auch Agavensirup, Reismalzsirup, Yukon-Sirup oder einen anderen flüssigen Süßstoff verwenden. Ich habe auch die Hälfte einer kleinen Banane hinzugefügt, die als Bindemittel fungiert und die Mischung zusammenhält. Apfelmus könnte auch funktionieren (ich habe es aber nicht probiert) oder zwei Leinsamen (2 EL gemahlene Leinsamen gemischt mit 5 EL heißem Wasser). Sie können milchfreie Schokoladenchips oder dunkle Schokolade Ihrer Wahl verwenden.

spreading chocolate on dough in a pan with a spoon

Wie mache ich Schokoladenproteinriegel?

Ich empfehle die Verwendung einer Küchenmaschine , da dies einfacher ist als die Verwendung eines Mixers. Das Verfahren ist wirklich einfach und unkompliziert :

  • Verarbeiten Sie zuerst die Zutaten für die Proteinschicht in Ihrer Küchenmaschine.
  • Schmelzen Sie die milchfreie Schokolade mit der Kokosnuss Öl in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle.
  • Gießen Sie die Schokolade auf die Proteinschicht und stellen Sie die Pfanne zum Aushärten in den Gefrierschrank.
  • Nehmen Sie die Pfanne aus dem Gefrierschrank und schneiden Sie die Köstlichkeit hinein Balken.
  • Überprüfen Sie mein Schritt-für-Schritt-VIDEO direkt unter den Rezeptanweisungen!

easy candy bars with blondie layer

Wie speichere ich?

Sie sollten die Proteinschokoladentafeln im Kühlschrank (bis zu 5-6 Tage) oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Ich stelle immer sicher, dass ich eine Charge in meinem Gefrierschrank habe, weil du nie weißt, wann das süße Verlangen einsetzt, oder?! ? Wenn Sie die Riegel einfrieren, lassen Sie sie vor dem Servieren etwa 20 Minuten lang auftauen.

hand grabbing a chocolate protein bar

Diese Schokoladenproteinriegel sind:

  • Vegan (milchfrei)
  • Kann glutenfrei gemacht werden (überprüfen Sie Ihr Proteinpulver )
  • No-Bake, dh kein Ofen erforderlich
  • Gesünder als die meisten Proteinriegel
  • Schnell und einfach mit nur 6 Zutaten zuzubereiten
  • A lecker Dessert

homemade bars similar to butterfingers Sollten Sie dieses köstliche Rezept für Schokoladenproteinriegel ausprobieren, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und eine Bewertung unter .Dieses vegane Rezept enthält nur 6 Zutaten und ist sehr einfach zuzubereiten!

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-voll svg * {fill: # 5A822B; }

4,5 von 6 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Kursdessert
Amerikanische Küche

Portionen 10

{2 } Kalorien 197 kcal

​​

Zutaten

1x2x3x

Proteinschicht

  • 1 2/3 Tassen (225 g) Proteinpulver (* siehe Anmerkungen)
  • 3-4 EL (70 g) Ahornsirup (* siehe Anmerkungen)
  • 1 / 4 Tasse (60 g) Cashewbutter (* siehe Anmerkungen)
  • 1/2 einer mittelgroßen Banane
  • 1 TL Vanilleextrakt ( optional)

Schokoladenschicht

Anleitung

  • Sehen Sie sich das Video an (etwas nach unten scrollen) für einfache visuelle Anweisungen. Ich empfehle, für dieses Rezept eine Küchenwaage zu verwenden.
  • Eine Pfanne mit Pergamentpapier mit einem Überhang an allen Seiten auslegen (zum einfachen Entfernen ). Meine Pfanne misst 6×6 Zoll bzw. 15×15 cm (Innenmaße). Wenn Ihre Pfanne viel größer ist, sollten Sie das Rezept besser verdoppeln, da sonst die Riegel zu dünn werden.
  • Verarbeiten Sie alle Zutaten für die Proteinschicht in einem {19 } Küchenmaschine . Die Seiten des Behälters abkratzen und erneut mischen. Der Teig sollte zusammenkleben, wenn Sie ihn zwischen Ihre Finger drücken. Wenn es zu trocken ist, fügen Sie mehr flüssigen Süßstoff oder Banane hinzu. Wenn es zu klebrig ist, fügen Sie mehr Proteinpulver hinzu.
  • Drücken Sie den Teig gleichmäßig in die ausgekleidete Pfanne und stellen Sie die Pfanne in den Gefrierschrank.
  • Schmelze die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle und gieße die geschmolzene Schokolade auf die Proteinschicht.
  • Stelle die Pfanne etwa 30 Minuten lang wieder in den Gefrierschrank Minuten oder bis die Schokolade fest ist.
  • In Riegel schneiden und genießen! Bewahren Sie Reste im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf!

Hinweise {4 }

  • Ich habe ein Proteinpulver mit Vanillegeschmack verwendet, das bereits gesüßt ist. Der Hauptbestandteil ist Hafermehlpulver. Wenn Sie ungesüßtes Proteinpulver verwenden, würde ich empfehlen, mehr Süßstoff hinzuzufügen.
  • Sie können Mandelbutter, Erdnussbutter usw. anstelle von Cashewbutter verwenden. Für eine nussfreie Version würde ich Sonnenblumenbutter oder Kokosnussbutter empfehlen.
  • Ich habe den Vanilleextrakt weggelassen, weil mein Proteinpulver einen intensiven Vanillegeschmack hat, den ich liebe!
  • Nährwertangaben gelten für einen Riegel, wenn Sie die Charge in zehn Riegel schneiden.
Nährwertangaben
No-Bake-Schokoladenproteinriegel

​​

Menge pro Servieren von
Kalorien 197 Kalorien aus Fett 65
% Tageswert *
Fett 7,2 g 11%
Kohlenhydrate 19,5 g 7%
Faser 1,9 g 8% {1 }

Zucker 14,3 g 16%
Protein 12,5 g 25%
* Die täglichen Prozentwerte basieren bei einer 2000-Kalorien-Diät.

Ausrüstung

{ 32}
Küchenwaage *

Küchenmaschine *

Nährwertangaben sind Schätzungen und wurden automatisch berechnet.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

{1 }

Wenn Sie a Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

easy vegan gluten-free protein chocolate bars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.