Shrimp Fajita Schalen

Shrimp Fajita Schalen sind ein großartiges Abendessen, wenn Sie nach etwas Leichtem verlangen. Die gewürzten Garnelen und Paprika mit Koriander-Limetten-Reis sind in etwa 30 Minuten leicht zuzubereiten.

 

Shrimp Fajita Bowls

 

Es ist wärmeres Wetter angekommen, was zu jeder anderen „normalen“ Zeit absolut willkommen ist, besonders aber jetzt während dieser „nicht so normalen“ Zeit. Ich nehme alle guten Nachrichten, die ich heutzutage bekommen kann, und blauer Himmel, warme Brise und auftauchende Tulpen sorgen für eine gute Stimmung. Und diese einfachen Shrimps-Fajita-Schalen sorgen auch für gute Stimmung. Bunt, leicht und so luftig, dass sie perfekt zu den aktuellen Wettermustern passen. Es ist ein schnelles und einfaches Rezept voller frischer Aromen.

 

Shrimps-Fajitas in einer Schüssel

Anstatt in Tortillas eingewickelt, werden diese Shrimps-Fajitas in einer Schüssel mit einer Seite Koriander-Limetten-Reis serviert. Es handelt sich um ein Kleinserienrezept, das für zwei Personen ausgelegt ist. Sie können es jedoch problemlos skalieren, um mehr zu servieren.

  • Ich verwende gefrorene Garnelen für dieses Rezept, weil sie praktisch sind und Sie sie nicht selbst schälen und entdünnen müssen. Sie lassen sich leicht in einer Schüssel mit kaltem Wasser auftauen – es dauert nur etwa 15 bis 20 Minuten.
  • Es gibt auch einige geschnittene Paprika und rote Zwiebeln. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe Paprika – ich verwende gerne eine Mischung.
  • Die Garnelen und Paprika werden mit Chilipulver, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und getrocknetem Oregano gewürzt. Wenn Sie es wirklich einfach machen möchten, verwenden Sie stattdessen Ihr vorgefertigtes Lieblings-Fajita-Gewürz.
  • Weißer Reis wird in Limettensaft zusammen mit frischem Koriander gekocht. Normalerweise beginne ich den Reis zuerst und bereite während des Kochens den Rest des Gerichts vor.

Paprika und Zwiebeln zuerst in einer heißen Pfanne kochen und dann die Garnelen kochen. Schaufeln Sie etwas Reis in eine Schüssel, geben Sie die gewürzten Garnelen und Paprika darauf und fügen Sie Ihre Lieblings-Fajita-Beläge wie eine Kugel Guacamole oder Sauerrahm (oder beides!) Und eine Prise gehackten Koriander hinzu. Es ist so leicht, dass ich normalerweise ein paar Chips und Salsa dazugebe.

 

Skip the tortillas and serve shrimp fajitas on a bed of cilantro lime rice

 

Zutaten

Für den Reis

  • Schale aus 1/2 Limette
  • Saft aus 1 ganzen Limette
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • Langkörniger weißer Reis

Für das Gemüse

  • 1/2 Esslöffel Gemüse- oder Rapsöl
  • 2 mittelgroße Paprika, geschnitten
  • 1/4 rote Zwiebel, geschnitten

Für die Garnele

  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 8 Unzen Garnelen, geschält und entdarmt

Zum Garnieren

  • Gehackter Koriander
  • Limettenschnitze

 

Anleitung

  • Kombinieren Sie die Schale, den Limettensaft und den Koriander und Salz in einem kleinen Topf. Fügen Sie gemäß den Anweisungen in der Reisverpackung genug Reis und Wasser für zwei Portionen hinzu. Kochen Sie gemäß den Anweisungen in der Packung, bis der Reis zart ist (ca. 20 Minuten).
  • Mischen Sie alle Gewürze für die Garnelen in einer mittelgroßen Schüssel. Fügen Sie die Garnelen hinzu und werfen Sie sie, um die Garnelen zu beschichten.
  • Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie das geschnittene Gemüse hinzu und kochen Sie es unter häufigem Rühren, bis es weich ist. Aus der Pfanne nehmen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und geben Sie die Garnelen in die Pfanne. Auf jeder Seite 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Den gekochten Reis auf zwei Schalen verteilen. Mit Paprika, Zwiebeln und Garnelen belegen. Mit gehacktem Koriander und einer Prise frischem Limettensaft garnieren.

 

Ernährung

  • Portionsgröße: 1/2 Rezept
  • Kalorien: 353
  • Zucker: 7,9 g
  • Natrium: 1095,9 mg
  • Fett : 5,3 g
  • gesättigtes Fett: 3,1 g
  • ungesättigtes Fett: 1,5 g
  • Trans Fett: 0 g
  • Kohlenhydrate: 49,7 g
  • Ballaststoffe: 5,6 g
  • Protein: 28,3 g
  • Cholesterin: 182,5 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.