Vegane glutenfreie Crepes gefüllt mit Schokolade

Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Vegane glutenfreie Crepes, gefüllt mit einem Schokoladenaufstrich | einfaches Rezept

Gibt es etwas Besseres als hausgemachte vegane glutenfreie Crepes? JA, Crepes gefüllt mit einem köstlichen hausgemachten Schokoladenaufstrich ! Ich erinnere mich, als ich das erste Mal in Paris war, war ich 13 oder 14 Jahre alt. Um ganz ehrlich zu sein, erinnere ich mich nicht so sehr an diesen kurzen Schulausflug, außer an den Eiffelturm und die Crepes! Ich mache keine Witze, ich liebe Crepes so sehr und ich würde ihren Geschmack nie vergessen. Nun, ich erinnere mich noch daran, dass ich einen mit Nutella gefüllten Crêpe bestellt habe (ja, ich war zu diesem Zeitpunkt nicht vegan). Der Crêpe war super dünn und die Nutella war einfach die perfekte Füllung. Jetzt, mehr als 20 Jahre später, erinnere ich mich noch daran, wie lecker dieser Crêpe war. Natürlich war es nicht gesund, da die originalen französischen Crepes AP-Mehl, Eier, Milch, Butter und Zucker enthalten. Dies sind 5 Zutaten, zu denen ich gerne sage: „NO THANKS“. Meine gesunden hausgemachten Crepes schmecken wie die originalen französischen Crepes, enthalten jedoch weder tierische Zutaten noch glutenreiches Mehl und raffinierten Zucker. Ich habe diese veganen glutenfreien Crepes bereits 5 Mal gemacht und kann nicht aufhören, sie zu essen. Füllen Sie diese Babys nun mit einem hausgemachten veganen Schokoladenaufstrich und Ihre Geschmacksknospen werden es Ihnen danken.

Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Vegane glutenfreie Crepes, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen!

Ich liebe diese veganen glutenfreien Crepes viel mehr als Pfannkuchen. Ich weiß, dass meine amerikanischen Freunde mich jetzt wahrscheinlich hassen werden, aber Ich würde immer zuerst JA zu Crepes sagen, bevor ich JA zu Pfannkuchen sage . Versteh mich nicht falsch, Pfannkuchen sind unglaublich, sie sind es wirklich und ich sage ihnen oft JA. Crepes sind jedoch unterschiedlich, da sie dünn sind. Sie können sie aufrollen und mit dieser köstlichen Schokoladencreme füllen, die sie noch köstlicher macht. Hat dein Mund schon angefangen zu wässern? Wenn nicht, warten Sie, da Sie sie noch besser machen können. Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Streuen wir diese veganen glutenfreien Crepes mit etwas Puderzucker. Sie müssen nur 2 TL Zucker in Ihre Küchenmaschine oder Kaffeemühle geben, verarbeiten und fertig ist Ihr Puderzucker. Ich verwende kalorienarmes Erythrit anstelle von normalem Zucker, aber das liegt bei Ihnen. Sie können mehr über Erythrit in diesem Beitrag lesen.

Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Zusammenfassend sind diese veganen glutenfreien Crepes:

  • Milchfrei
  • Eierfrei
  • Raffiniert zuckerfrei { 13}
  • Fettarm
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Nussfrei
  • Dünn
  • Geschmacksreich {13 }
  • Lecker
  • Einfach zuzubereiten
  • Auf jeden Fall gesünder als normale Crepes

Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Füllen Sie diese veganen Crepes mit einem Schokoladenaufstrich

My Der köstliche hausgemachte Schokoladenaufstrich wird aus Erdnussmehl, Kakaopulver, Ahornsirup und Wasser hergestellt. Das genaue Rezept finden Sie hier (scrollen Sie einfach zum Rezept). Dieser Schokoladenaufstrich ist fett- und zuckerarm, schmeckt aber genauso gut wie ein normaler Schokoladenaufstrich . Ich mag es, es auf Toast, auf meine Brownies zu setzen oder meine veganen glutenfreien Crepes damit zu füllen.

Vegan gluten free crepes filled with a homemade low fat chocolate spread and strawberries - easy recipe Perfekt zum Frühstück oder als Nachmittagssnack

Wenn Sie sich nach etwas Süßem zum Frühstück sehnen, dann machen Sie beim nächsten Mal meine veganen glutenfreien Crepes. Ich mache sie oft als Nachmittagssnack, weil ich mich in dieser Zeit immer nach etwas Süßem sehne. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie mein Rezept ausprobieren. Ich bin sicher, Sie werden meine veganen glutenfreien Crepes genauso lieben wie ich.Einfaches glutenfreies Rezept

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-voll svg * {fill: # 5A822B; }

5 von 14 Stimmen

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten

{2 } Gesamtzeit 20 Minuten

Kursdessert

Portionen 6

{2 } Kalorien 150 kcal

​​

Zutaten

1x2x3x

{ 2}

Anleitung

  • Verarbeiten Sie alle Zutaten in Ihrer Küchenmaschine oder verquirlen Sie sie einfach in einer Schüssel.
  • Erhitzen Sie a Antihaft-Pfanne / Pfanne (ich habe eine 10-Zoll-Keramikpfanne verwendet) mit etwas Öl bei mittlerer Hitze
  • Gießen Sie etwa 1/4 Tasse des Teigs in die Pfanne und schwenken Sie den Teig herum, um die Pfanne gleichmäßig zu beschichten. 2-4 Minuten kochen lassen oder bis Sie eine Seite des Crêpes leicht anheben können (versuchen Sie nicht, den Crêpe zu früh umzudrehen). Nachdem Sie den Crêpe vorsichtig umgedreht haben, kochen Sie ihn weitere 1-2 Minuten.
  • Nach einer Weile wird der Teig dicker (aufgrund der gemahlenen Leinsamen). Fügen Sie einfach etwas hinzu mehr Pflanzenmilch
  • Fülle deine Crepes mit einem Schokoladenaufstrich, du findest das Rezept: HIER (klick). Viel Spaß!

Hinweise

Es ist wichtig, Tapiokamehl / Stärke in diesem Rezept nicht zu unterwerfen, da es das macht Krepp elastischer / flexibler. Das Rezept macht etwa 6 Crepes. Nährwertangaben beziehen sich auf einen Crêpe aus leichter Kokosmilch (in Dosen). Wenn Sie milchfreie Milch in Schachteln verwenden, haben die Crepes weniger Fett und kcal.

Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan