Vegane Käsekuchentörtchen | glutenfreies No-Bake-Rezept

Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time Vegane Käsekuchentörtchen mit Vanillegeschmack

Ich liebe Käsekuchen und ich liebe diese süßen Tortenpfannen, die ich mir zu Weihnachten gekauft habe (#selflove). Versteh mich nicht falsch, meine alte Muffin- / Cupcake-Form ist auch großartig, aber diese scharfen Pfannen sind so viel schöner. Beginnen wir das neue Jahr mit diesen veganen Käsekuchentörtchen , denn wer mag nicht gerne ein einfach zuzubereitendes Dessert?! Dieses Rezept ist glutenfrei, raffiniert, zuckerfrei, lecker und es ist kein Backen erforderlich!

Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time Rezept für vegane Käsekuchentörtchen

Die Kruste dieser veganen Käsekuchentörtchen enthält Datteln, Sonnenblumenbutter, Leinsamen, etwas rohen Agavensirup und Vanilleextrakt. Sie können natürlich Nüsse anstelle von Leinsamen verwenden, aber ich finde es toll, dass Leinsamen viele gesunde Omega-3-Fettsäuren enthalten. Deshalb nehme ich häufig Flachsmehl in meine Rezepte auf, zum Beispiel in diese veganen No-Bake-Brownies. Die Käsekuchencreme enthält hauptsächlich seidenen Tofu, den ich derzeit gerne in meinem Dessert verwende. Sie können auch mein veganes Tiramisu-Rezept mit seidigem Tofu hier ansehen.

Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time Diese veganen Käsekuchentörtchen sind:

  • glutenfrei
  • milchfrei
  • eifrei
  • {12 } Raffiniert zuckerfrei

  • Pflanzlich
  • Nussfrei
  • Köstlich
  • Einfach zuzubereiten

{15 } Cashewnüsse statt Tofu?

Wenn Sie eine Sojaallergie haben, können Sie dieses Rezept mit eingeweichten Cashewnüssen anstelle von seidigem Tofu zubereiten. Bitte beachten Sie jedoch, dass die veganen Käsekuchentörtchen fettreicher sind. Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time Bitte hinterlasse unten einen Kommentar, wenn du diese veganen Käsekuchentörtchen machst. Sie können auch ein Foto davon machen und es auf Instagram posten (oder mir eine DM senden). Wenn Sie mich in der Bildunterschrift + Foto mit @elavegan markieren und das Hashtag #elavegan verwenden, werde ich Ihren Beitrag gerne überprüfen und einen Kommentar hinterlassen. Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time

4 vegan cheesecake tarts

Vegane Käsekuchentörtchen

Michaela Vais

Vegane Käsekuchentörtchen, die einfach zuzubereiten sind, Gluten- frei, raffiniert zuckerfrei, nussfrei und 100% pflanzlich.Ein cremiges und leckeres Dessert, das in kürzester Zeit fertig ist

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-voll svg * {fill: # 5A822B; }

5 von 7 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Kursdessert
Vegane Küche

Portionen 6
Kalorien 341 kcal

​​

Zutaten

1x2x3x

Kruste :

Cremefüllung:

Anleitung

{2 } { 7}

  • Mahlen Sie die Leinsamen in einer Kaffeemühle (oder Küchenmaschine), bis sie sich in Pulver verwandeln. Sie können auch 80 g im Laden gekaufte gemahlene Leinsamen verwenden, aber stellen Sie sicher, dass das Leinsamenmehl frisch ist.
  • Mischen Sie die Zutaten für die Kruste in Ihrer Küchenmaschine, bis der Teig bröckelig wird klebt zusammen, wenn Sie es zwischen Ihren Fingern drücken.
    Vegan cheesecake tarts, which are easy to make, gluten-free, refined sugar free, nut-free, and 100% plant-based. The recipe requires no baking. Creamy and delicious dessert which is ready in no time
  • Verteilen Sie die Kruste gleichmäßig in sechs 4-Zoll-Tortenpfannen und legen Sie sie beiseite.

    { 2}

  • Mischen Sie nun alle Zutaten für die Sahnefüllung in Ihrer Küchenmaschine oder Ihrem Hochgeschwindigkeitsmixer, bis sie glatt und cremig sind.
    { 26}
  • Verteilen Sie die Sahnefüllung auf der Kruste und fügen Sie Ihre Lieblingsbeläge hinzu (z. B. Blaubeeren oder andere Früchte, Schokoladenstücke oder etwas Nuss- / Samenbutter). Stellen Sie die Tortenpfannen etwa eine halbe bis eine Stunde lang in den Gefrierschrank.
  • Lassen Sie die veganen Käsekuchentörtchen auftauen, bevor Sie sie genießen. Bewahren Sie Reste im Gefrierschrank auf.
  • Hinweise

    Nährwertangaben

    {2 } Vegane Käsekuchentörtchen

    Menge pro Portion (1 Torte)
    Kalorien 341 Kalorien aus Fett 144
    % Tageswert * {31 }
    Fett 16 g 25%
    gesättigtes Fett 6 g 30%
    Kohlenhydrate 47 g 16%
    Faser 7 g 28%
    Zucker 34 g 38%
    Protein 7g 14%
    * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    Ernährung Informationen sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

     Vegane Käsekuchentörtchen, die einfach zuzubereiten, glutenfrei und raffiniert sind d zuckerfrei, nussfrei und zu 100% pflanzlich.Cremiges und leckeres Dessert, das in kürzester Zeit fertig ist .