Vegane Snickerdoodles | Weiche, glutenfreie Kekse

Diese veganen Snickerdoodles sind leicht, weich und locker mit einer knusprigen Beschichtung aus Zimtzucker – perfekt, um die ganze Familie zu beeindrucken! Außerdem ist dieses Rezept glutenfrei, milchfrei, verwendet nur eine Schüssel und besteht aus 10 einfachen Zutaten! hand grabbing gluten-free vegan snickerdoodles

Weiche vegane glutenfreie Snickerdoodles

Letzte Woche habe ich mein Rezept für sternförmige vegane Zimtkekse veröffentlicht (genannt Zimtsterne ); Diese Woche dachte ich, ich würde mich für etwas Ähnliches entscheiden, aber in den USA etwas bekannter, mit diesen einfachen veganen Snickerdoodles. Mit den Ferien um die Ecke ist es gerade die Zeit, alles Zimt zu genießen. Nicht, dass ich eine Ausrede brauche, um vegane Zimtkekse oder Kekse (von der Handvoll!) Zu genießen. hand holding a vegan snickerdoodle cookie over a black plate

Was sind Snickerdoodles?

Snickerdoodles sind weiche, zähe Vanillekekse, die mit köstlichem Zimtzucker überzogen sind – für einen leicht knusprigen / knusprigen Belag. Traditionelle Snickerdoodles bestehen aus Butter, Öl, Zucker und Mehl (und oft Ei). Sie ähneln weichen Zuckerkeksen, haben jedoch den Vorteil von Zimt und eine leichtere, kissenartige Textur sowie einen leicht würzigen Geschmack dank der Zahnsteincreme im Rezept. Im Gegensatz zu Zuckerkeksen sind Snickerdoodles knusprig und leicht zäh, mit einem zerknitterten „rissigen“ Äußeren und einem leicht säuerlichen Geschmack. Tatsächlich besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden in der Verwendung von Zahnsteincreme, die mit den Flüssigkeiten im Keksteig reagiert und das Aufgehen des Kekses unterstützt und ihm die Unterschrift „Tang“ verleiht. Es hilft auch, den Keksen ihre Unterschrift zu geben Kauen – da es verhindert, dass der Zucker kristallisiert und knusprig wird, obwohl meiner eher weich und nicht so zäh war. Mein veganes Snickerdoodle-Rezept ist nicht nur glutenfrei, eifrei und milchfrei, sondern die Kekse sind auch immer noch perfekt zimtsüß, leicht und locker – Freunde und Familie würden nie vermuten, dass sie vegan sind! 7 vegan cinnamon sugar cookies Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen: Ingredients for cookies

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Für die vollständige Zutatenliste, Maße, vollständige Rezeptmethode und Nährwertangaben Lesen Sie die Rezeptkarte unten. Erster Schritt: Bereiten Sie das Leinsamen vor, indem Sie Leinsamen und Wasser mischen und beiseite stellen. Den Backofen auf 190 ° C vorheizen und eine Pfanne mit Pergamentpapier auslegen. flax egg in small bowl with wooden spoon Schritt 2: Alle trockenen Zutaten in die Küchenmaschine geben und 10 Sekunden lang mixen (oder eine Rührschüssel und einen Löffel verwenden). Fügen Sie dann die feuchten Zutaten hinzu und mischen Sie, bis ein weicher Teig entsteht (siehe Bilder). Hinweis: Wenn Sie der Meinung sind, dass der Teig zu weich ist und Sie Probleme beim Formen haben, können Sie ihn zum Festigen etwa 15 bis 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen. 4 step-by-step photos of how to make cookie dough Schritt drei: Mischen Sie den Zimtzucker in einer kleinen Schüssel. Vierter Schritt: Formen Sie die Kekse mit einem leicht gehäuften Esslöffel Teig pro Keks und rollen Sie sie zu einer Kugel zusammen. Rollen Sie jede Kugel in die Zimtmischung und legen Sie sie dann in einem Abstand von 5 bis 7 cm auf das Backblech. Hinweis: Dieses Rezept sollte 8-10 vegane Snickerdoodle-Kekse ergeben. Fünfter Schritt: Backen Sie die Kekse 12 Minuten lang im Ofen und nehmen Sie sie dann heraus und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie genießen. Hinweis: Sie sind beim ersten Herausnehmen aus dem Ofen ziemlich weich, werden jedoch beim Abkühlen fester. 4 step-by-step photos of how to make vegan snickerdoodles

So servieren Sie

So lecker diese Kekse auch sind, dies ist nicht die einzige Möglichkeit, diese milchfreien Snickerdoodles zu genießen. Weitere Optionen sind:

  • Mit einem Glas Ihrer Lieblingsmilch ohne Milchprodukte (oder einem dicken Milchshake).
  • Verwenden Sie die veganen Snickerdoodles, um einen köstlichen Veganer zuzubereiten {4 } Eiscremesandwich (dh mit diesem veganen Schokoladeneisrezept ).
  • Machen Sie ein paar Snickerdoodles zu einem Kekskuchen , indem Sie sie übereinander legen mit ein wenig einfacher veganer Buttercreme oder dem hier verwendeten Zuckerguss .
  • Wenn Sie sich besonders nachsichtig fühlen, können Sie sie verwenden, um in diesen Schokoladenpudding einzutauchen.
  • Mache Mini-Snickerdoodles und verwende anstelle von Vanille-Waffeln für diesen veganen Bananenpudding (südländische Art)

vegan snickerdoodles with cinnamon sticks

Voraus machen und aufbewahren

Voraus machen:

Sie können den glutenfreien Snickerdoodle-Teig vorbereiten.Der Teig ist auch gefrierfreundlich, für bis zu 2 Monate . Ich mache das lieber mit den gerollten, mit Zimt überzogenen Kekskugeln, die fertig zum Backen sind. Sie können sie gefroren backen und die Backzeit um einige Minuten verlängern.

So lagern Sie die veganen Snickerdoodles:

Lagern Sie die gebackenen Snickerdoodles in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur zwischen 5-6 Tagen oder im Kühlschrank für bis zu 10 Tage . Die gebackenen veganen Zimtkekse sind auch für bis zu 2 Monate gefrierfreundlich. Lassen Sie sie einfach vor dem Essen auftauen. vegan cookies made with cream of tartar

Nützliche Rezeptnotizen

  • Mehl: Ich habe weißes Reismehl für eine glutenfreie Version verwendet. Wenn Sie jedoch nicht glutenfrei sind, können Sie 1 Tasse (120 Gramm) normales Weizenmehl verwenden. Möglicherweise müssen Sie die Mehlmenge leicht anpassen. Wenn der Teig zu weich ist, fügen Sie einfach mehr Mehl hinzu und wenn er zu trocken ist, fügen Sie mehr vegane Butter hinzu.
  • Weinstein: Wenn Sie ihn nicht haben, können Sie ihn ersetzen Weinstein und Backpulver mit 1 1/4 Teelöffel Backpulver. Sie können stattdessen auch Essig verwenden, um Tang hinzuzufügen, obwohl dies die Textur nicht auf die gleiche Weise beeinflusst.
  • Flachs-Ei: Sie könnten versuchen, das Flachs-Ei durch ein anderes Ei zu ersetzen Ersatz für diese eifreien Snickerdoodle-Kekse wie Apfelmus, Aquafaba oder Kürbis. Obwohl ich es auch nicht versucht habe, kann ich die Ergebnisse nicht garantieren.
  • Butter: Wenn Sie eine harte Butter anstelle eines weichen Aufstrichs verwenden, benötigen Sie möglicherweise einen Spritzer Pflanze -basierte Milch für den Teig, damit er nicht zu bröckelig wird.
  • Zucker: Der von Ihnen verwendete Zucker wirkt sich auf unterschiedliche Weise auf die innere und äußere Textur Ihrer veganen Snickerdoodle-Kekse aus. {10 }
  • Sie können einen kleinen Eisportionierer für etwas größere Kekse verwenden – erhöhen Sie bei Bedarf die Rezeptmenge, und Sie müssen möglicherweise die Backzeit um einige Minuten verlängern.
  • {11 } a vegan snickerdoodle cookie dipped in a glass of coconut milk

    Verwandte Rezepte

    Wenn Sie diese glutenfreien Snickerdoodles genauso lieben wie ich, dann mögen Sie vielleicht einige dieser anderen (Feiertags-) Backwaren:

    • Zimtsterne ( Zimtsterne) Deutsche Weihnachtsplätzchen
    • Veganer Kaffeekuchen mit Zimtstreusel
    • Veganer Lebkuchen
    • {1 } Hausgemachtes Marzipanrezept
    • Gesunde Erdnussbutterkekse (Keto, Vegan)
    • Mit Schokolade gefüllte Kekse
    • { 1} Hausgemachte Haselnüsse ut Trüffel

    Wenn Sie das vegane Snickerdoodle-Rezept ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und ein Rezept ★★★★★ freuen. Bewertung unten. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan / #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.

    hand grabbing gluten-free vegan snickerdoodles

    Vegane Snickerdoodles

    Michaela Vais

    Diese veganen Snickerdoodles sind leicht, weich und locker mit einer knusprigen Zimtzuckerbeschichtung – perfekt, um die ganze Familie zu beeindrucken! Außerdem ist dieses Rezept glutenfrei, milchfrei, verwendet nur eine Schüssel und besteht aus 10 Zutaten!

    .wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-Voll-SVG * {fill: # 5A822B; }

    5 von 2 Stimmen

    Rezept drucken Pin Rezept
    Vorbereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 12 Minuten
    Gesamtzeit 22 Minuten

    Kursdessert
    Cuisine American

    Portionen 8
    Kalorien 187 kcal

    Zutaten

    1x2x3x

    Für die Snickerdoodles:

    Zimtzucker zum Rollen:

    • 3 EL Bio-Rohrzucker oder Kokosnusszucker
    • {9 } 2 TL Zimt

    Anleitung

    • Machen Sie zuerst das Flachsei durch Mischen von gemahlenen Leinsamen und Wasser in einer kleinen Schüssel.10 Sekunden lang mixen. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, mischen Sie sie einfach mit einem Löffel.
    • Fügen Sie dann Ahornsirup, Vanilleextrakt, vegane Butter und das Flachsei hinzu. Nochmals mischen, bis die Mischung zusammenhält. Der Teig ist ziemlich weich, nicht hart oder fest (siehe die Schritt-für-Schritt-Fotos oben). Hinweis: Wenn Sie glauben, dass der Teig zu weich ist und Sie Probleme haben, ihn zu formen, können Sie ihn für in den Kühlschrank stellen Zum Festigen ca. 15-30 Minuten.
    • Um den Zimtzucker zum Rollen herzustellen, geben Sie einfach Bio-Rohrzucker und Zimt in eine kleine mittelgroße Schüssel und rühren Sie mit einem Löffel um. {1 }
    • Verwenden Sie einen leicht gehäuften Esslöffel des Teigs, formen Sie ihn grob zu einer Kugel und legen Sie ihn in die Zimtzuckerschale. Den Ball von allen Seiten mit dem Zimtzucker bestreichen und auf das vorbereitete Backblech legen. Tun Sie dies mit dem restlichen Teig und lassen Sie zwischen den Kugeln etwa 5-7 cm. Das Rezept macht 8-10 Kekse.
    • Machen Sie sie nicht flach, sondern legen Sie sie einfach in den Ofen und backen Sie sie 12 Minuten lang. Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen. Sie sind zunächst sehr weich, aber nach dem Abkühlen fest. Genießen! Lagern Sie Reste einige Tage in einem luftdichten Behälter auf der Theke oder bis zu 10 Tage im Kühlschrank. Sie können die Cookies auch bis zu 2 Monate lang einfrieren.

    {11 } Notizen

    Video des Rezepts

    • Mehl: Ich habe weißes Reismehl für verwendet Eine glutenfreie Version. Wenn Sie jedoch nicht glutenfrei sind, können Sie 1 Tasse (120 Gramm) normales Weizenmehl verwenden. Möglicherweise müssen Sie die Mehlmenge leicht anpassen. Wenn der Teig zu weich ist, fügen Sie einfach mehr Mehl hinzu und wenn er zu trocken ist, fügen Sie mehr vegane Butter hinzu.
    • Weinstein: Wenn Sie ihn nicht haben, Sie können die Weinsteincreme und das Backpulver durch 1 1/4 Teelöffel Backpulver ersetzen, aber dann verbreiten sich die Kekse nicht viel.
    • Flachs-Ei: Sie könnten Versuchen Sie, das Flachs-Ei durch einen anderen Eiersatz wie Apfelmus, Aquafaba oder Kürbis für diese eifreien Snickerdoodle-Kekse zu ersetzen. Obwohl ich es auch nicht versucht habe, kann ich die Ergebnisse nicht garantieren.
    • Weitere Tipps und Schritt-für-Schritt-Fotos finden Sie im obigen Blog-Beitrag.
    • Das Rezept macht nur eine kleine Menge von 8-10 Keksen . Verdoppeln Sie das Rezept, wenn Sie möchten.
    Nährwertangaben
    Vegane Snickerdoodles
    Menge pro Portion (1 Keks)

    { 4} Kalorien 187 Kalorien aus Fett 72

    % Tageswert *
    Fett 8g 12% { 14}
    Gesättigtes Fett 1 g 5%
    Kohlenhydrate 28 g 9%
    Faser 2 g { 13} 8%
    Zucker 13 g 14%
    Protein 3 g 6%

    {4 } * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @ elavegan und tag #elavegan

Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

Pinterest Collage vegan snickerdoodles.