Mai 19, 2021
Vegane Süßkartoffel Brownies | Glutenfreies Rezept

Vegane Süßkartoffel Brownies | Glutenfreies Rezept

Diese veganen Süßkartoffel-Brownies sind fudgy, klebrig, reichhaltig, schokoladig und köstlich! Das Rezept ist pflanzlich, glutenfrei, kalorienarm, gesund und einfach zuzubereiten. Mit einem fettarmen Schokoladenaufstrich genießen!

Vegan Sweet Potato Brownies with a low-fat chocolate spread Vegane Süßkartoffel-Brownies

Liebst du auch Brownies? Aber fürchten Sie, sie könnten ungesund sein, reich an Zucker und Fett? Keine Sorge, ich werde Ihnen diese gesunden glutenfreien veganen Süßkartoffel-Brownies vorstellen. Sie sind fummelig, feucht, reichhaltig, klebrig, schokoladig und köstlich. Klingt für dich interessant? Wenn ja, lesen Sie weiter. Diese besten veganen Brownies sind auch….

  • Milchfrei
  • Eierfrei
  • Paläofreundlich
  • Raffiniert zuckerfrei
  • Fettarm
  • { 7} pflanzlich

  • glutenfrei
  • nussfrei

Sie sind außerdem gesund, da sie Süßkartoffeln als Hauptzutat enthalten! Ja, Süßkartoffeln, japanische (weiße) um genau zu sein. Wenn Sie nur dort, wo Sie leben, orangefarbene Süßkartoffeln finden, müssen Sie etwas mehr Mehl hinzufügen, da sie sonst zu feucht werden, da die weißen Süßkartoffeln mehr Stärke enthalten. Aber keine Sorge, sie werden immer noch fantastisch schmecken!

Hand holding one vegan sweet potato brownie with a gluten-free chocolate spread. Vegane Brownies mit gesunden Zutaten

Sie können Sonnenblumenkerne oder andere Samen / gemahlene Nüsse anstelle von Hanfsamen verwenden. Ich liebe den Geschmack von Hanfsamen, obwohl sie sehr gesund sind, reich an Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Belegen Sie diese fudgy Brownies mit einer Schokoladensauce aus Erdnussbutterpulver, Kakaopulver, Ahornsirup und Wasser, und Sie erhalten einen himmlischen Schokoladenaufstrich. Das genaue Rezept für die vegane Schokoladensauce finden Sie hier oder hier. Ich muss zugeben, dass der Brownie-Teig aufgrund der Süßkartoffeln etwas klebrig war, ABER ich würde dieses Rezept immer und immer wieder machen, da das Ergebnis äußerst lecker war.

Healthy plant-based gluten-free chocolate cake with a chocolate spread. Beliebte Süßkartoffel-Brownies

Vielleicht haben Sie diese veganen Süßkartoffel-Brownies schon einmal gesehen, weil ich sie bereits zweimal auf meinem Instagram-Account @elavegan gepostet habe und die Leute total verrückt nach ihnen waren. Riesige Accounts wie @beautifulcuisines @bestofvegan und @vegancommunity haben mein Bild erneut veröffentlicht und ich wurde in zahlreichen Remakes markiert. Alle haben mein Rezept genossen, lassen Sie es mich wissen, wenn Sie es auch versuchen.

Hand holding one vegan sweet potato brownie with a gluten-free chocolate spread and cacao nibs. Wie man vegane Süßkartoffel-Brownies macht?

Dieses Rezept ist super einfach in nur wenigen einfachen Schritten zuzubereiten.

  • Süßkartoffeln kochen.
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine verarbeiten.
  • Den Brownie-Teig in eine Backform geben.
  • Im Ofen backen.
  • Abkühlen lassen, in Riegel schneiden.
  • Mit einem köstlichen Schokoladenaufstrich genießen.

Überprüfen Sie die detaillierte Rezeptversion unten. Kennzeichnen Sie mich auch auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan, wenn Sie diese veganen Schokoladen-Brownies mit Süßkartoffeln herstellen. Wenn Sie Brownies lieben, schauen Sie sich auf jeden Fall auch meine anderen veganen Brownie-Rezepte an:

  • Mehllose Brownies
  • Gesunde No-Bake-Brownies
  • Käsekuchen-Brownies
  • Karamellschokolade Brownies
  • Beste vegane Brownies
Vegan Sweet Potato Brownies with a low-fat chocolate spread

Vegane Süßkartoffel-Brownies

Michaela Vais { 18} Diese veganen Süßkartoffel-Brownies sind fudgy, klebrig, reichhaltig, schokoladig und köstlich! Das Rezept ist pflanzlich, glutenfrei, kalorienarm, gesund und einfach zuzubereiten. Genießen Sie mit einem fettarmen Schokoladenaufstrich!

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-Voll-SVG * {Füllung: # 5A822B; }

4,94 von 33 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Kursdessert
Amerikanische Küche

Portionen 8 dicke Brownies
Kalorien 236 kcal

Zutaten

1x2x3x
{6 }

  • 2 mittelgroße (450 g) gekochte weiße Süßkartoffeln (* siehe Anmerkungen)
  • 2 kleine (200 g) Bananen
  • 2/3 Tasse (150 g) Xylit (oder Kokosnusszucker für Paläo-Version)
  • 1 1/4 Tasse (130 g) Hafermehl bei Bedarf glutenfrei (oder Mandelmehl für Paläo-Version)
  • 1/2 Tasse (120 ml) Milch auf pflanzlicher Basis
  • 7-8 EL (50 g) Kakaopulver (oder Kakaopulver) {8 }
  • 5 EL (50 g) Hanfsamen oder gemahlene Mandeln (* siehe Anmerkungen)
  • 1 EL Zimt (optional)
  • 2 TL Backpulver
  • Anleitung

    • Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen (180 Grad Cel sius) und eine Pfanne mit Pergamentpapier auslegen.Wiederholen Sie diesen Schritt mit den Hanfsamen (oder verwenden Sie stattdessen gemahlene Mandeln).
    • Verarbeiten Sie alle Zutaten in einer Küchenmaschine , bis Sie einen glatten Teig haben.
    • Gießen Sie den Teig in die Form. Im Ofen etwa 40 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher (in der Mitte eingesetzt) ​​fast sauber herauskommt (kann immer noch bröckelig sein, sollte aber nicht nass sein). Abhängig von der Größe / Höhe Ihrer Form ist sie möglicherweise einige Minuten früher oder später fertig.
    • Lassen Sie sie mindestens 20 bis 30 Minuten abkühlen und schneiden Sie sie in Riegel. Top diese fudgy Brownies mit einer veganen Schokoladensauce. Das genaue Rezept finden Sie hier PS: Die Brownies sind an Tag 2 noch besser!

    {12 } Notizen
    • Wenn Sie keine weißen (japanischen) Süßkartoffeln haben, können Sie orangefarbene verwenden. Sie sollten jedoch die Mehlmenge (z. B. 1 1/2 bis 2 Tassen) erhöhen, wenn Sie orangefarbene Süßkartoffeln verwenden.
    • Sie können gemahlene Mandeln oder andere gemahlene Nüsse / Samen Ihrer Wahl anstelle von Hanfsamen verwenden .
    • Das Rezept macht mindestens 8 dicke Brownies, wie auf den Bildern zu sehen (abhängig von der verwendeten Pfanne und wie Sie sie schneiden). Nährwertangaben gelten für einen dicken Brownie.
    Nährwertangaben
    Vegane Süßkartoffel-Brownies
    Menge pro Portion
    Kalorien 236 Kalorien aus Fett 40
    % Tageswert *
    Fett 4,4 g 7% {10 }
    Gesättigtes Fett 0,9 g 5%
    Natrium 32,5 mg 1%
    {9 } Kohlenhydrate 37,5 g 13%
    Ballaststoffe 7,7 g 31%
    Zucker 6,6 g 7% { 1}

    Protein 6,3 g 13%
    * Die täglichen Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    { 1}

    Ausrüstung

    Küchenmaschine *

    {1 }

    Elektrische Kaffee- / Gewürzmühle *

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und haben wurde automatisch berechnet

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie dies gerne tun Pin das folgende Foto:

    Vegan sweet potato brownies with a gluten-free chocolate spread. Gluten-free oil-free recipe..

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.