Mai 19, 2021
Vegane Vanille-Waffeln | Glutenfreies Rezept

Vegane Vanille-Waffeln | Glutenfreies Rezept

Diese veganen Vanille-Waffeln sind süß, knusprig und mit Vanille-Geschmack versetzt und dennoch 100% eifrei, milchfrei und glutenfrei. Essen Sie diese Vanillekekse als Snack für sich, zu Getränken oder als Teil von Desserts. Außerdem kann dieses Rezept öl- und nussfrei gemacht werden – um noch mehr Ernährungsbedürfnissen gerecht zu werden! vegan vanilla wafers in ceramic bowl

Knusprige, glutenfreie Vanille-Waffeln

So sehr ich einen massiven zähen, klebrigen Keks liebe, so knusprig sind Vanille-Waffeln. Leider ist es Jahre her, seit ich diese Cookies genießen konnte. Ich hatte in letzter Zeit ein großes Verlangen nach Bananenpudding, einschließlich hausgemachter Vanille-Waffeln. Es war also offiziell an der Zeit, in die Küche zu gehen und diese süßen Kekse an meine Bedürfnisse anzupassen. Ich hoffe, Sie sind sich einig, dass die Ergebnisse perfekt knusprig und dennoch zart, voller Vanille und köstlich sind! vanilla wafer cookies on white backdrop

Was sind Nilla-Waffeln?

Ich vergesse manchmal, dass einige Marken / Produkte, die SO erkennbar und mir vertraut sind, für andere völlig „unbekannt“ sind. Für den Fall, dass Sie sich fragen, was Nilla-Waffeln überhaupt sind: In den meisten Ländern bezieht sich „Waffel“ normalerweise auf die Art von knusprigem Keks, der in Kit-Kat’s enthalten ist und neben Eiscreme und für verschiedene andere Süßwaren serviert wird – die Nilla-Kekse Ich beziehe mich auf ein wenig wie Mini-Vanille-Kekse mit einer knackigen, aber leicht weichen Textur. Nilla-Waffeln (abgekürzt als „Vanille“) sind ein spezielles Markenprodukt von Nilla, das Nabisco gehört. Leider enthalten die originalen Nilla-Waffeln (früher aus Backfett, Eiern, normalem Mehl und natürlich Zucker plus Vanille hergestellt) jetzt zusätzliche „schlechte“ Zutaten wie Palmöl, künstliche Aromen und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt { 6}. Mein Rezept hat jedoch die „schlechten“ Zutaten weggelassen und die restlichen eingetauscht – für eine gesündere , milchfreie, eifreie, vegane , glutenfreie {6 } und sogar zuckerfreies Vanille-Waffel-Rezept. side view of homemade vegan vanilla wafers

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es gibt nur sechs supereinfache Schritte, um dieses Rezept zu erstellen. Für die vollständige Zutatenliste, Zutatenmessungen und Nährwertangaben lesen Sie bitte die Rezeptkarte unten. Schritt 1 – Heizen Sie zuerst den Ofen auf 175 Grad Celsius vor und legen Sie ein großes Backblech mit Pergamentpapier aus. Schritt 2 – Bereiten Sie dann die Leinsameneier vor, indem Sie 2 EL gemahlene Leinsamen mit 5 EL Wasser in einer kleinen Schüssel kombinieren und gut verquirlen, dann beiseite stellen. Schritt 3 – In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten mischen und verquirlen, bis sie klumpenfrei sind. Schritt 4 – Die feuchten Zutaten in die Schüssel geben und mit einem Spatel gut mischen. Alternativ können Sie alle Zutaten einige Sekunden lang in einer Küchenmaschine verarbeiten. 6 step-by-step photos showing how to make a cookie dough Schritt 5 – Etwa einen halben Esslöffel Teig pro Keks herausschöpfen und zu einer Kugel rollen, bevor er zu einer Scheibe abgeflacht wird. Legen Sie es auf das Backblech. Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem restlichen Teig – Sie sollten ungefähr 40 Vanille-Waffel-Kekse haben. Schritt 6 – Backen Sie die Waffeln etwa 15 Minuten lang im Ofen oder bis die Ränder anfangen zu bräunen. Wenn Sie es vorziehen, dass sie knuspriger sind, backen Sie sie etwas länger. Wenn Sie es vorziehen, dass sie etwas weicher / zarter sind, backen Sie für etwas weniger. 2 step-by-step photos showing nilla cookies before and after baking

Aufbewahrung

Lagern Sie diese veganen Vanille-Waffeln in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur für zwischen 3-4 Tagen . Sie sollten auch für zwischen 1-2 Monaten gefrierfreundlich sein (ich habe dies noch nicht versucht, kenne also keine genaue Zeit). top view of gluten free vanilla wafers in ceramic bowl

So servieren Sie

Traditionell werden diese veganen Vanille-Waffeln praktisch für südländischen Bananenpudding hergestellt, und jetzt, wo ich dieses Rezept endlich habe, freuen Sie sich auf ein veganes Bananenpudding-Rezept, das bald auf den Blog kommt ! Ich habe kürzlich auch vegane Keksteig-Sandwiches mit Vegan Cookie Dough und diesen Vanillekeksen gemacht – lecker! Siehe das Foto unten.Sie sind auch eine großartige Alternative zu Ladyfingern in Rezepten wie diesem veganen Tiramisu . Willst du einen schuldfreien Snack? Trinken Sie ein paar davon mit einem Glas Ihrer Lieblingsmilch ohne Milchprodukte, einem Milchshake oder heißen Getränken wie Kakao, Tee oder Kaffee. Für etwas Dekadenteres tauchen Sie die Kekse dann in ein wenig Ihrer Lieblingsnussbutter. Und zu guter Letzt sind diese Kekse eine großartige Krustenalternative (zerkleinert und mit etwas Kokosöl) für Käsekuchen, Torten und Kuchen. So Eierloser Käsekuchen , Karamell-Apfel-Käsekuchen , Veganer Kürbiskuchen oder Veganer Key Lime Pie . stack of cookie dough sandwiches

Zutatenhinweise und Variationen

  • Die Leinsamen: Sie können auch Chiasamen-Eier verwenden. Machen Sie sie, indem Sie 2 EL gemahlene Chiasamen mit 5 EL Wasser verquirlen und fünf Minuten ruhen lassen.
  • Das Reismehl: Ich habe weißes Reismehl verwendet, aber braunes Reismehl auch Arbeit. Sie können auch eine im Laden gekaufte glutenfreie Mehlmischung oder normales Allzweckmehl verwenden. Ich habe jedoch nicht mit diesen Optionen experimentiert, daher weiß ich nicht, wie sich dies auf das Ergebnis auswirkt.
  • Das Mandelmehl: Sie können auch eine andere Erdnuss Ihrer Wahl verwenden wie Macadamia oder Cashew. Verwenden Sie für eine nussfreie Version gemahlene Hanfsamen.
  • Kokosnussöl: Für ein ölfreies Rezept können Sie versuchen, Cashewbutter zu verwenden.

{10 }

Rezeptnotizen

  • Ich empfehle , die metrischen Maße für dieses Rezept zu verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn der Teig zu feucht erscheint, fügen Sie mehr Reismehl hinzu. Und wenn es zu trocken erscheint, können Sie etwas mehr pflanzliche Milch hinzufügen.
  • Diese Waffelkekse verbreiten sich beim Backen nicht . Überspringen Sie daher nicht den Abflachungsschritt .
  • Wenn Sie diese Waffeln in einem Dessert verwenden möchten, in dem Feuchtigkeit hinzugefügt wird, backen Sie sie fest und knusprig , damit sie ihre Form im Dessert leichter behalten.
  • Fühlen Sie sich frei, Zitronen- oder Orangenschale zu diesem Rezept für einfache Kekse (mit oder ohne Vanille) hinzuzufügen, um zusätzlichen Geschmack zu erhalten.

close-up of hand holding one vanilla cookie

Verwandte Rezepte

Gesunde Erdnussbutterkekse (Vegan, Keto, GF) 3-Zutaten-Erdnussbutterkekse Haferflocken-Schokoladenkekse Mit Schokolade gefüllte Kekse { 2} Wenn Sie dieses vegane Vanille-Waffel-Rezept ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und eine Rezeptbewertung freuen. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.

vegan vanilla wafers in ceramic bowl

Vegane Vanille-Waffeln

Michaela Vais

Diese veganen Vanille-Waffeln sind süß, knusprig und mit Vanillegeschmack versetzt dennoch 100% eifrei, milchfrei und glutenfrei. Essen Sie diese Vanillekekse als Snack für sich, zu Getränken oder als Teil von Desserts. Außerdem kann dieses Rezept öl- und nussfrei gemacht werden – um noch mehr Ernährungsbedürfnissen gerecht zu werden!

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-Voll-SVG * {füllen: # 5A822B; }

5 von 4 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Kurskekse, Dessert
Cuisine American

{ 15}

Portionen 40 Kekse
Kalorien 37 kcal

Zutaten

1x2x3x
{ 6}

  • 2 Leinsameneier (2 EL gemahlene Leinsamen + 5 EL Wasser)
  • 1 Tasse (160 g) Reismehl (* siehe Anmerkungen)
  • 6 EL (80 g) Erythrit oder Xylit oder Bio-Zucker
  • 1/2 Tasse (60 g) Mandelmehl (* siehe Anmerkungen)
  • {7 } 1 1/2 TL Backpulver

  • 1 Prise Meersalz
  • 4 EL (50 g) Kokosöl { 13} weiche oder vegane Butter (* siehe Anmerkungen)
  • 2 EL (30 g) Milch auf pflanzlicher Basis
  • 1 EL Vanilleextrakt { 8}
  • Anleitung

    • Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad Celsius vor und legen Sie ein großes Backblech aus mit Pergament Papier.
    • Bereiten Sie zuerst die Leinsameneier vor, indem Sie 2 EL gemahlene Leinsamen mit 5 EL Wasser in einer kleinen Schüssel kombinieren.Mit einem Schneebesen umrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
    • Die feuchten Zutaten hinzufügen und mit einem Spatel mischen (oder alle Zutaten in einer Küchenmaschine verarbeiten).
    • {5 }

      Etwa 1/2 EL Teig herausschöpfen und zwischen den Händen rollen. Machen Sie es flach und legen Sie es auf das vorbereitete Backblech.
    • Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem restlichen Teig. Das Rezept macht ungefähr 40 Vanille-Waffeln.
    • Im Ofen ungefähr 15 Minuten backen oder bis die Seiten anfangen zu bräunen. Backen Sie einige Minuten länger, wenn Sie sie für zarte Kekse knuspriger oder kürzer bevorzugen. Viel Spaß!

    Notizen

    • Ich empfehle, für dieses Rezept metrische Maße zu verwenden für die besten Ergebnisse. Wenn der Teig zu feucht erscheint, fügen Sie mehr Reismehl hinzu. Und wenn es zu trocken erscheint, können Sie etwas mehr Milch auf pflanzlicher Basis hinzufügen.
    • Flachs-Eier: Sie können auch Chia-Eier herstellen, indem Sie 2 EL gemahlene Chia-Samen und 5 EL verquirlen EL Wasser.
    • Reismehl: Ich habe weißes Reismehl verwendet, aber braunes Reismehl sollte auch funktionieren. Sie können höchstwahrscheinlich auch eine im Laden gekaufte glutenfreie Mehlmischung anstelle von Reismehl verwenden. Außerdem sollte normales Allzweckmehl anstelle von Reismehl gut funktionieren.
    • Mandelmehl: Anstelle von Mandelmehl können Sie gemahlene Nüsse Ihrer Wahl verwenden. Verwenden Sie gemahlene Hanfsamen für eine nussfreie Version.
    • Kokosöl: Wenn Sie dieses Rezept ölfrei machen möchten, verwenden Sie Cashewbutter.

    {4 }

    Nährwertangaben
    Vegane Vanille-Waffeln
    Menge pro Portion (1 Keks)
    Kalorien 37 Kalorien aus Fett 18 { 1}

    % Tageswert *
    Fett 2g 3%
    Gesättigtes Fett 1g 5 %
    Kohlenhydrate 4 g 1%
    Faser 1 g 4%
    Zucker 1 g 1%
    Protein 1 g 2%
    * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien. {1 }

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan { 1}

    WENN SIE PINTEREST VERWENDEN, FÜHLEN SIE DAS FOLGENDE FOTO:

    pinterest collage homemade vegan vanilla wafers.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.