Mai 19, 2021
Veganes Bananenpudding-Rezept (südländische Art)

Veganes Bananenpudding-Rezept (südländische Art)

Dieser vegane Bananenpudding nach südländischer Art überzieht süßen Vanillepudding mit frischer Banane, Waffelkeksen und milchfreier Schlagsahne. Mit nur 10 Zutaten und weniger als 30 Minuten Vorbereitungszeit wird dieses einfache Dessert sicherlich beeindrucken! vegan banana pudding with homemade vanilla wafers in jars Kürzlich habe ich mein Rezept für glutenfreie Vanille-Waffeln veröffentlicht – mit Blick auf diesen veganen Bananenpudding. Es ist alles, woran Sie sich bei dem klassischen Gericht erinnern – aber ohne Milchprodukte, Eier und Gluten! Wenn Sie Bananencremetorte lieben, werden Sie sich auch in dieses Dessert verlieben! horizontal view of sugar free banana pudding with vegan vanilla wafers

Was ist Bananenpudding?

Traditionell wird dieses amerikanische Dessert aus Schichten Vanillepudding / Pudding, Waffelkeksen, frischen Bananen und Sahne oder geröstetem Baiser hergestellt. In Bezug auf das Aussehen erinnert mich der Pudding an eine geschichtete Kleinigkeit oder veganes Tiramisu , aber voller Süße und Banane. Wenn Sie noch nie einen südlichen Bananenpudding probiert haben, sind Sie möglicherweise verwirrt darüber, dass dieses Dessert überraschenderweise kein Pudding mit Bananengeschmack ist. Ich dachte, ich würde das sofort aus dem Weg räumen, da es ein weit verbreitetes Missverständnis ist. Aber keine Sorge, es ist immer noch lächerlich lecker! Wie bei vielen Rezepten aus dem Süden ist dieser milchfreie Bananenpudding ein Genussmittel vom Feinsten. cremig, reichhaltig, dekadent und voller Geschmack. top view of southern banana pudding in two jars

Nur 4 Elemente für die Perfektion eines cremigen, veganen Puddingrezepts

Dieses Rezept besteht aus nur vier Elementen (und insgesamt 10 Zutaten) für ein Dessert-Set, das beeindruckt, ohne dass Sie in Atem bleiben stundenlang in der Küche. Zu den Elementen gehören: Bananen: Verwenden Sie solche, die reif, aber nicht überreif sind. Sie möchten, dass sie leicht durchgeschnitten, aber nicht matschig sind. Vanillepudding : Für zusätzlichen Geschmack habe ich auch ein paar freche Löffel Erdnussbutter hinzugefügt. Dies kann jedoch für alternative Geschmacksrichtungen und eine nussfreie Version verwendet werden (siehe Hinweise). Vanille-Waffel-Kekse : Klein, knusprig und mit Vanille angereichert. Ich liebe es, hausgemacht für die perfekte Textur zu verwenden. Schlagsahne : Leicht gesüßt und mit Vanille angereichert. Sie können jedoch auch Vanille-Baiser-Topping verwenden. Lesen Sie meinen Abschnitt mit den Zutatenhinweisen, um eine vollständige Liste der Ersatzstoffe und Optionen für Zutaten zu erhalten – einschließlich der Herstellung von nussfreiem, zuckerfreiem, glutenfreiem Bananenpudding usw. vanilla wafers whipped cream and vanilla custard

The Step- Schrittweise Anleitung

Für dieses Rezept habe ich hausgemachte vegane Vanille-Waffel-Kekse verwendet, daher müssen diese vorgefertigt werden (es sei denn, Sie verwenden eine im Laden gekaufte Option). Ansonsten müssen nur 3 Elemente für dieses Rezept und ein paar supereinfache Schritte vorbereitet werden. Für die vollständige Zutatenliste, Zutatenmessungen und Nährwertangaben lesen Sie bitte die unten stehende druckbare Rezeptkarte.

Schritt 1. Bereiten Sie den Pudding vor

Zuerst , kombinieren Sie alle Puddingzutaten mit Ausnahme des Vanilleextrakts in einem mittelgroßen Topf. Ohne Hitze verquirlen, bis sich die Maisstärke aufgelöst hat. Dann die Hitze einschalten und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Sobald es kocht, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und verquirlen Sie kontinuierlich zwei bis drei Minuten lang. Während dieser Zeit wird der Pudding dicker und sehr cremig. Vom Herd nehmen und den Vanilleextrakt einrühren. Decken Sie den Pudding mit Plastikfolie ab, damit sich kein Hautfilm auf der Oberseite des Puddings bildet, und lassen Sie ihn 10-15 Minuten abkühlen. 4 step-by-step photos showing how to make vanilla custard in a saucepan

Schritt 2. Die restlichen Zutaten vorbereiten und zusammenstellen

Wenn der Pudding abkühlt, schlagen Sie die vegane Schlagsahne auf (siehe Hinweise). Sie benötigen ungefähr eine halbe Tasse, um nur darauf zu kommen, oder mehr, wenn Sie zusätzliche Cremeschichten erstellen möchten. Gleichzeitig die Bananen in dünne Scheiben schneiden. Zum Zusammenbau schichtete ich meinen Bananenpudding in Gläser. Fügen Sie zuerst 1-2 EL Pudding, dann eine Schicht Schlagsahne, ein paar Vanille-Waffel-Kekse und eine Schicht geschnittene Bananen hinzu.Abhängig von der Größe Ihrer Gläser sollten Sie in der Lage sein, 2-4 Gläser zu füllen. Genießen Sie das Dessert sofort, wenn Sie knusprige Kekse bevorzugen. Alternativ können Sie es einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, um die Aromen besser zu verarbeiten, und für weichere Kekse. 4 step-by-step photos showing how to layer a dessert with custard whipped cream vanilla wafers and bananas

Aufbewahrung

Dieser vegane Bananenpudding kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden , wenn er abgedeckt ist. Sie können das Dessert auch für bis zu 2 Monate einfrieren. healthy banana pudding with vegan vanilla wafers and meringue

Zutatenhinweise und Variationen

  • Kokosmilch in Dosen: Dadurch wird der Pudding wirklich reich und cremig. Wenn Sie jedoch keine Kokosnuss mögen, verwenden Sie 2 Tassen Ihrer Lieblingsmilch auf pflanzlicher Basis. Der Pudding ist weniger reichhaltig und cremig – obwohl er immer noch lecker ist (auch am besten, wenn Sie eine gesunde Bananenpudding-Option wünschen).
  • Der Süßstoff: Sie können Bio-Rohrzucker, Ahornsirup oder verwenden – Wenn Sie einen zuckerfreien Bananenpudding möchten – dann Erythrit als Süßungsmittel in diesem Dessert.
  • Erdnussbutter: Wenn Sie möchten, können Sie auch eine andere Nussbutter wie Mandelbutter verwenden . Verwenden Sie für eine nussfreie Version Sonnenblumenbutter.
  • Vanille-Waffeln: Ich habe hausgemachte, glutenfreie Vanille-Waffeln hergestellt. Sie können jedoch auch im Laden gekaufte vegane Waffelkekse oder sogar Graham Cracker verwenden.
  • Bananenscheiben: Damit die Bananenscheiben nicht bräunen, tauchen Sie sie in etwas Zitronen- oder Limettensaft.
  • Vegane Schlagsahne: Sie können eine Dose Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank kühlen, dann die harte Sahne darüber schöpfen und aufschlagen (die restliche Flüssigkeit für Smoothies verwenden, usw.) Sie können auch eine vegane Marke von Schlagsahne verwenden, z. B. „So leckere Kokospeitsche“.

ALTERNATIV

  • Anstelle von Als Schlagsahne-Topping könnten Sie ein veganes Baiser-Topping zubereiten. Verwenden Sie dazu 1/3 Tasse Aquafaba (Kichererbsensole – verwenden Sie eine Dose ohne Salzzusatz), 1/8 TL Weinstein (oder etwas Zitronensaft), 3 EL Puderzucker (oder Xylitol oder Erythritol) und 1 TL Vanilleextrakt. Die Aquafaba und die Weinsteincreme mit einem elektrischen Handmixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden (zwischen 5 und 8 Minuten). Dann langsam den Zucker-Vanille-Extrakt einarbeiten.

vegan pudding layered in jar with bananas whipped cream and vanilla wafers

Rezeptnotizen

  • Obwohl ich es nicht versucht habe, Dieser südländische Bananenpudding kann auch warm gegessen werden . In diesem Fall müssen Sie das Dessert in ofenfestem Geschirr zusammenstellen und dann 10 bis 15 Minuten backen, bis es sich erwärmt hat. Wenn Sie auf diese Weise essen, zerdrücken alle Schichten eine und die Bananen karamellisieren leicht.
  • Dieses Gericht kann auch in eine Auflaufform anstatt in einzelne Gläser geschichtet werden.
  • { 8} Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesem Gericht noch mehr Geschmack zu verleihen . Zum Beispiel könnten Sie das Dessert mit einem Spritzer vegan gesalzenem Karamell, Schokoladenganache oder einer Prise Zimt belegen.

  • Für mehr Crunch können Sie einige zerdrückte Nüsse hinzufügen – z als Pekannüsse, nach oben oder sogar innerhalb der Schichten des veganen Bananenpuddings. Oder sogar geröstete Kokosflocken, wenn Sie Kokosnuss-Schlagsahne verwenden.
  • Für ein noch dekadenteres Dessert können Sie es zusammen mit etwas Eis servieren. Vanille wird gut funktionieren. Sie können es aber auch mit Banane, Karamell, Toffee oder sogar veganem Schokoladeneis servieren.

spoon showing vegan banana pudding over jar

Verwandte Rezepte

  • Veganes Tiramisu
  • Glutenfreie Vanille-Waffeln
  • Veganer Flan (Crème Caramel)
  • { 4} Erdnussbutter-Mousse
  • Lebkuchen-Tiramisu

Wenn Sie dieses vegane Bananenpudding-Rezept ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und ein Rezept freuen Bewertung unten. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.Mit nur 10 Zutaten und weniger als 30 Minuten Vorbereitungszeit wird dieses einfache Dessert sicherlich beeindrucken!

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern-Voll-SVG * {Füllung: # 5A822B ;; }

5 von 4 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten

Kursdessert
Cuisine American

Portionen 4
Kalorien 381 kcal

​​

Zutaten

1x2x3x

PUDDING :

ANDERE ZUTATEN:

  • 1/2 Tasse (120 ml) vegane Schlagsahne (* siehe Hinweise)
  • 16-20 vegane Vanille-Waffeln (* siehe Hinweise)
  • 2- 3 in Scheiben geschnittene Bananen (* siehe Anmerkungen)

Anleitung

PUDDING MACHEN:

  • Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf alle Puddingzutaten außer Vanilleextrakt. Schalten Sie die Heizung noch nicht ein, verquirlen Sie zuerst, bis sich die Maisstärke aufgelöst hat. Dann die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und häufig verquirlen.
  • Sobald sie zu kochen beginnt, die Hitze auf niedrig stellen und etwa 2 Minuten lang kontinuierlich verquirlen. Der Pudding wird dicker und sehr cremig. Vom Herd nehmen, Vanilleextrakt einrühren, mit einer Plastikfolie abdecken, um einen Film zu vermeiden, und ca. 10-15 Minuten abkühlen lassen.

MONTAGE:

  • In der Zwischenzeit die Bananen in Scheiben schneiden und Ihre vegane Lieblingsschlagsahne aufschlagen. Verwenden Sie etwa eine halbe Tasse, wenn Sie sie nur oder mehr für zusätzliche Schichten darauf geben möchten.
  • Fügen Sie in einem Glas 1-2 Esslöffel Pudding und dann eine Schicht hinzu vegane Schlagsahne, ein paar Vanillewaffeln und eine Schicht geschnittene Bananen. Wiederholen Sie diesen Schritt noch einmal. Abhängig von der Größe Ihrer Gläser können Sie 2-4 Gläser füllen.
  • Mit einem Schuss Schlagsahne, einigen Bananenscheiben und Vanille-Waffel-Streuseln garnieren. Genießen Sie es sofort, wenn Sie möchten, dass die Kekse knusprig bleiben, oder kühlen Sie sie einige Stunden lang, wenn Sie ein gekühltes Dessert und weiche Kekse bevorzugen.

Hinweise { 4}

  • Kokosmilch in Dosen: Dadurch wird der Pudding cremig und reichhaltig. Wenn Sie Kokosnuss nicht mögen, verwenden Sie 2 Tassen Ihrer Lieblingsmilch auf pflanzlicher Basis. Der Pudding wird jedoch weniger reichhaltig und cremig.
  • Süßstoff: Sie können Bio verwenden Zucker, Kokosnusszucker usw. oder verwenden Sie Erythrit für eine zuckerfreie Version. Ahornsirup sollte auch in Ordnung sein.
  • Erdnussbutter: Sie können auch jede andere Nussbutter verwenden, z. Mandelbutter. Verwenden Sie Sonnenblumenbutter für eine nussfreie Version.
  • Vegane Schlagsahne: Sie können eine Dose Kokoscreme über Nacht im Kühlschrank kühlen und die Sahne herausschöpfen (verwenden Sie das Wasser für Smoothies ) und die Sahne aufschlagen. Oder verwenden Sie Ihre vegane Lieblingsschlagsahne oder ein Produkt wie „So Delicious Coco Whip“. Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung von veganem Baiser aus 1/3 Tasse Aquafaba (Kichererbsensole – ich empfehle die Verwendung einer Dose ohne Salzzusatz), 1/8 TL Weinstein (oder etwas Zitronensaft), 3 EL Puderzucker (oder Erythrit) und 1 TL Vanilleextrakt. Die Aquafaba und die Weinsteincreme mit einem elektrischen Handmixer aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden (ca. 5-8 Minuten). Dann langsam den Puderzucker und schließlich den Vanilleextrakt hinzufügen.
  • Vanille-Waffeln: Ich habe hausgemachte vegane Vanille-Waffeln hergestellt, die ebenfalls glutenfrei sind, aber Sie Sie können im Laden gekaufte vegane Vanille-Waffeln verwenden.
  • Bananenscheiben: Um zu verhindern, dass die Bananenscheiben braun werden, drücken Sie einfach etwas Zitronensaft oder Limettensaft über die Scheiben.
  • {18 }

    Nährwertangaben
    Veganer Bananenpudding
    Menge pro Portion
    Kalorien 381 Kalorien aus Fett 207 {1 }

    % Tageswert *
    Fett 23 g 35%
    Gesättigtes Fett 14 g 70%
    Kohlenhydrate 43 g 14%
    Ballaststoffe 3 g 12%
    Zucker 16 g { 24} 18%
    Protein 5 g 10%
    * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Nährwertangaben sind Schätzungen und wurden automatisch berechnet.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan {1 }

Wenn Sie Pinteres verwenden t, zögern Sie nicht, das folgende Foto anzuheften:

pinterest collage vegan banana pudding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.