Veganes Schokoladeneisrezept (keine Kanne)

Dieses hausgemachte vegane Eis ohne Abwanderung verwendet eine spezielle geheime (und nahrhafte) Zutat für cremige, dicke Ergebnisse! Mit nur 6 einfachen Zutaten können Sie ein veganes Schokoladeneis mischen, das milchfrei, eifrei, raffiniert, zuckerfrei und glutenfrei ist – ohne dass eine Eismaschine erforderlich ist! top shot of bowl with vegan chocolate ice cream

Cremiges schokoladenmilchfreies Eis

Gibt es jemanden, der an einem warmen Sommertag kein Eis mag oder im Herbst neben Kuchen oder Torte oder als Weihnachtsgeschenk serviert wird? Warte, lass mich diese Frage neu schreiben… Gibt es jemanden da draußen, der cremiges Eis nicht liebt?! Egal, ob Sie es in einer Tüte servieren, in eine Schüssel schöpfen oder neben einer ganzen Reihe von Desserts servieren möchten – Eis ist vielseitig und ein absolutes Muss in meinem Gefrierschrank. Wenn Ihr Standard-Eis jedoch normalerweise mit Eiern, Milchprodukten und Tonnen Zucker gefüllt ist. Dieses vegane Eisrezept ist milchfrei, eifrei und sogar raffiniert zuckerfrei ! Außerdem habe ich es mit meiner speziellen geheimen Zutat geschafft, einige zusätzliche Nährstoffe für diesen süßen Genuss einzupacken. Auf diese Weise können Sie sich noch weniger schuldig fühlen, wenn Sie für eine zusätzliche Kugel zum Gefrierschrank zurückkehren (das bin nicht nur ich, oder?). Auch bei diesem veganen Schokoladeneis sind keine Bananen in Sicht. Denn so sehr ich eine Schüssel Nizza liebe, ist dieses vegane Eis genau das Richtige für Sie, wenn Sie sich nach einem reichhaltigen und cremigen Genuss sehnen. scoops of vegan chocolate chip ice cream

Die geheime Zutat

Die besondere Zutat in diesem Schokoladeneis ohne Kanne ist Süßkartoffel! Okay, du denkst vielleicht – hier bist du wieder dabei, Ela, und lege Gemüse dort hin, wo es nicht hingehört. „Aber ich bin hier, um dir zu sagen, dass sie es definitiv tun und auch gut schmecken! Wenn Sie meine Rezepte für Schokoladen-Zucchini-Kuchen und Beste vegane Brownies (mit Erbsen!) Gesehen haben, dann wissen Sie, dass ich es liebe, Nährgemüse in allen Arten von Süßigkeiten zu verstecken Leckereien. Jetzt ist es nicht mehr an der Kanne, die vegetarische Behandlung zu bekommen. Wenn Sie wirklich darüber nachdenken, ist Süßkartoffel eine Selbstverständlichkeit, wenn es darum geht, für Süßspeisen verwendet zu werden. Ich meine, es ist sogar in seinem Namen (und warum sie in meinen Süßkartoffel-Brownies enthalten sind). Süßkartoffeln sind bereits ein Grundnahrungsmittel auf vielen Thanksgiving-Tischen in Form von Süßkartoffeltorte und kandierten Yamswurzeln mit Marshmallows. Und vergessen wir auch nicht Pumpkin Pie . Einige Gemüse wurden nur für Desserts gemacht, und dies ist definitiv eines davon. Außerdem sind Süßkartoffeln sehr nahrhaft. Für dieses Süßkartoffeleis habe ich japanische weiße Süßkartoffeln verwendet. Sie können jedoch auch andere Sorten verwenden (lesen Sie zuerst die Rezeptnotizen). Japanische Süßkartoffeln enthalten beispielsweise Vitamine A und C, Kalium, Eisen, Kupfer . Am aufregendsten ist jedoch, dass sie auch alle essentiellen Aminosäuren enthalten, die unser Körper benötigt. Mittlerweile sind die Sorten Orange und Lila für alle oben genannten Plusprodukte bekannt und enthalten hohe Antioxidantien , wobei lila Süßkartoffeln reich an Anthocyanen sind – die krebsbekämpfende Eigenschaften haben und können die Gesundheit des Gehirns schützen. scoops of dairy free chocolate ice cream

The Ingredients & Swaps

Süßkartoffel – Dies fügt eine schöne Textur und Geschmack hinzu. Die japanischen Süßkartoffeln enthalten mehr Stärke und weniger Wasser. Sie können jedoch auch die klassischen orangefarbenen Süßkartoffeln oder sogar lila Süßkartoffeln verwenden (wenn Sie sie finden – sie sind jedoch süßer und erfordern möglicherweise weniger Süßstoff). Stellen Sie einfach sicher, dass die orange / lila Sorten im Ofen gebacken werden, damit sie nicht zu „nass“ werden. Schneiden Sie sie beim Backen in zwei Hälften, um noch mehr Feuchtigkeit aufzunehmen. Kokosmilch in Dosen – Vollfette Kokosmilch ist ähnlich wie Sahne reich und cremig und daher eine großartige Alternative auf pflanzlicher Basis. Wenn Sie den Geschmack von Kokosmilch nicht mögen, können Sie verschiedene pflanzliche Milch wie Cashewmilch, Mandelmilch usw. verwenden (für ein nussfreies Eis können Sie Hafermilch verwenden ). . Fügen Sie in diesem Fall jedoch auch 3 Esslöffel raffiniertes Kokosöl hinzu. Andernfalls gefriert es fest. Sie können auch andere vegane Cremes verwenden, um ein cremigeres Ergebnis zu erzielen. Kakaopulver – Oder Kakaopulver , wenn das alles ist, was Sie haben. Sie können auch eine Kombination aus Kakao und dunklem Kakao mischen, um einen tieferen Geschmack zu erzielen. Oder verwenden Sie Johannisbrotpulver. Ahornsirup – oder einen anderen flüssigen Süßstoff Ihrer Wahl wie Agave {5 }.Beachten Sie jedoch, dass Zucker tatsächlich dazu beiträgt, das Eis weich zu halten. Wenn Sie also die Süßstoff- / Zuckertypen ändern, wirkt sich dies auf unterschiedliche Weise auf das Eis aus. Zuckerfreies Eis ist oft härter eingestellt. Vanilleextrakt & Salz – Der Alkoholgehalt im Vanilleextrakt hilft dabei, das Eis etwas weicher zu halten und gleichzeitig zu würzen, und ein Schuss Salz passt immer wunderbar zu Schokolade. Instantkaffee (optional) – Ob Sie einen Mokka-Geschmack wünschen oder nur den Schokoladengeschmack intensivieren möchten. Das Hinzufügen von Kaffee zu Schokolade hilft dabei, dem Geschmack auf sündhaft köstliche Weise Schichten hinzuzufügen. dairy free chocolate soft serve in a bowl

Dieses Schokoladeneis ist

  • milchfrei
  • eifrei
  • vegan
  • raffiniert zuckerfrei { 8}
  • Glutenfrei
  • Nussfrei
  • Cremig
  • Süß & Lecker
  • Einfach zuzubereiten!

{ 10}

Wie man veganes Eis macht

Es gibt nur vier einfache Schritte, um dieses Schokoladeneis ohne Abwanderung zuzubereiten. Außerdem benötigen Sie lediglich einen Backofen oder eine Mikrowelle, einen Mixer oder eine Küchenmaschine, eine Kastenform und eine Plastikfolie! Erster Schritt : Beginnen Sie mit dem Kochen einer mittelgroßen Süßkartoffel (250 g gekocht und gekühlt). Ich habe eine weiße japanische Süßkartoffel benutzt und sie gekocht. Wenn Sie jedoch eine orangefarbene Süßkartoffel verwenden, empfehle ich, sie im Ofen bei 400 ° F zu backen, bis sie weich ist (da es sich um eine „feuchtere“ Kartoffel handelt). Dann abkühlen lassen. Schritt Zwei: Alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Mischen, bis alles glatt und seidig ist. Schritt 3: Die Mischung in eine Laibpfanne (oder einen Eisbehälter) geben und mit Plastikfolie abdecken – in den Gefrierschrank stellen. Schritt 4: Lassen Sie es mindestens 4 Stunden lang einfrieren, um eine weiche Konsistenz zu erzielen, oder über Nacht. Dann vor dem Servieren ca. 20 Minuten bei Raumtemperatur auftauen lassen – genießen! Für die vollständige Zutatenliste, Zutatenmessungen und Nährwertangaben lesen Sie bitte die unten stehende Rezeptkarte. 4 step by step photos showing how to make vegan chocolate ice cream

Anweisungen zum Aufbewahren

Dieses milchfreie Eis kann bis zu 2 Wochen lang im Gefrierschrank aufbewahrt werden, schmeckt aber am besten frisch . Versuchen Sie, Plastikfolie oder eine Art „Deckel“ darüber zu halten, um es länger frisch zu halten. scooping chocolate ice cream

So servieren Sie

Dieses vegane Schokoladeneis kann in einer Tüte serviert oder in eine Schüssel geschöpft, alleine gegessen oder mit Tonnen von Belag bestreut werden. Einige meiner Lieblingssüßigkeiten sind Beeren, Früchte und Saucen / Nieselregen. Alternativ können Sie salzig und süß mischen, indem Sie salzige Snacks wie Popcorn und gehackte Nüsse (ungesalzen oder gesalzen) servieren! Und natürlich ist dieses vegane Eis die perfekte Begleitung zu Tonnen verschiedener Desserts wie Kuchen, Torten, Waffeln, Pfannkuchen usw. Zum Beispiel diese veganen Waffeln , { 1} Bananen-Hafer-Mehl-Pfannkuchen oder sogar mit Schokolade gefüllte Pfannkuchen . Oder vielleicht sogar dieser vegane Lavakuchen , Schokoladenkuchen-Kürbisbrot , veganer Kaffeekuchen, oder Apfelstrudel . eating dairy free chocolate soft serve

Rezeptnotizen und optionale Add-Ins

  • Wenn Sie eine Eismaschine haben, können Sie diese gerne verwenden . Das Eis wird noch cremiger.
  • Wenn Sie Zutaten auf Alkoholbasis (z. B. 1 Esslöffel Wodka) hinzufügen, erhalten Sie ein cremigeres Eis, da es den Gefrierpunkt der Mischung senkt .
  • Wenn Sie sich entscheiden, die vollfette Kokosmilch gegen Kartonmilch auszutauschen und Probleme mit dem milchfreien Eis haben, das fest ist , können Sie das Eis brechen. Sahne in Stücke schneiden und in einem Mixer / einer Küchenmaschine mischen, um eine seidige, cremige Softeis-Textur zu erhalten. Führen Sie das anfängliche Einfrieren auf einem großen Backblech durch, um das Aufbrechen zu erleichtern.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Sie dieses Kokosmilcheis anpassen und damit herumspielen können. Hier sind nur einige meiner Top-Tipps.Sie können auch etwas zerkleinerte Schokolade unter die Eismischung heben.

  • Erstellen Sie ein interessantes marmoriertes Süßkartoffeleis, indem Sie Ihren bevorzugten veganen Schokoladenaufstrich, Nussbutter oder veganes Karamell einrühren. . Fügen Sie einfach ein wenig Kokoscreme zur Nussbutter hinzu, damit sie nicht fest gefriert.
  • Fügen Sie etwas Kaffee- oder Schokoladenlikör hinzu – Der Alkoholgehalt trägt sogar dazu bei, eine cremigere zu erzielen Eiskonsistenz.
  • Spielen Sie mit der Tatsache, dass es sich um Kokosnusseis handelt, indem Sie etwas Kokosraspeln hinzufügen. Dies verleiht der Mischung Geschmack und Textur.
  • Lassen Sie sich schließlich von einigen der großen Marken inspirieren. Warum nicht ein paar Kekse zerdrücken, um sie in das Eis (oder darüber) zu zerbröckeln? Wie diese Erdnussbutterkekse .
  • landscape photo of vegan chocolate ice cream in a bowl with a spoon Wenn Sie dieses vegane Eisrezept ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und eine Bewertung unten sehr freuen. Vergiss auch nicht, mich in Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren.

    eating dairy free chocolate soft serve

    Veganes Eis

    Michaela Vais

    Dieses hausgemachte vegane Eis ohne Abwanderung verwendet ein besonderes Geheimnis (und nahrhafte) Zutat für cremige, dicke Ergebnisse! Mit nur 6 einfachen Zutaten können Sie ein veganes Schokoladeneis mischen, das milchfrei, eifrei, raffiniert, zuckerfrei und glutenfrei ist – ohne dass eine Eismaschine erforderlich ist!

    .wprm-Rezeptbewertung. wprm-bewertungsstern.wprm-bewertungsstern-voll svg * {fill: # 5A822B; }

    4,84 von 6 Stimmen

    Rezept drucken Pin Rezept
    Vorbereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 45 Minuten
    Gesamtzeit 55 Minuten

    Kursdessert
    Vegane Küche

    Portionen 7
    Kalorien 196 kcal

    Zutaten

    1x2x3x
      { 2} 250 g Süßkartoffel geschält und gekocht (* siehe Anmerkungen)
    • 1/3 Tasse (105 g) Ahornsirup oder flüssiger Süßstoff Ihrer Wahl
    • ​​{2 } 7 kleine (50 g) Datteln entkernt

    • 1 1/3 Tassen (320 ml) Kokosmilch in Dosen Vollfett (* siehe Anmerkungen)
    • 4 EL (24 g) Kakaopulver oder Kakaopulver
    • 1 EL Vanilleextrakt (* siehe Anmerkungen)
    • 1/2 TL Instantkaffee optional
    • Prise Meersalz

    Anleitung

    • Koche ein Medium -große Süßkartoffel. Ich habe eine weiße japanische Süßkartoffel verwendet, die ich in einem Topf mit Wasser gekocht habe (ca. 15-20 Minuten). Wenn Sie jedoch orangefarbene Süßkartoffeln verwenden, empfehle ich dringend, im Ofen bei 200 ° C zu backen, bis sie weich sind (ca. 45 Minuten). Es ist auch möglich, die Süßkartoffel einige Minuten lang in der Mikrowelle weich zu machen. Abkühlen lassen. Die gekochte und gekühlte Süßkartoffel sollte 250 Gramm wiegen.
    • Alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Mischen, bis alles glatt, seidig und cremig ist. Die Mischung in eine Laibpfanne geben, mit Plastikfolie abdecken und in den Gefrierschrank stellen. Ein Eisbehälter funktioniert noch besser. Wenn Sie eine Eismaschine haben, können Sie diese gerne verwenden. Das Eis wird noch cremiger.
    • Für eine weiche Servierkonsistenz oder über Nacht mindestens 4 Stunden einfrieren. Vor dem Servieren ca. 20 Minuten bei Raumtemperatur auftauen lassen. Genießen! Bis zu 2 Wochen im Gefrierschrank lagern, schmeckt aber im frischen Zustand am besten.

    {12 }

    Notizen

    Video des Rezepts

    • Weiß (japanische Süßkartoffeln) enthalten mehr Stärke und weniger Wasser. Es ist in Ordnung, wenn Sie sie kochen. Orange Süßkartoffeln enthalten jedoch mehr Wasser und sollte sein, daher im Ofen gebacken werden .
    • Wenn Sie nicht möchten Für den Geschmack von Kokosmilch verwenden Sie jede andere pflanzliche Milch wie Cashewmilch, Mandelmilch usw.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.