Veganes Süßkartoffel-Auflaufrezept (glutenfrei)

Dieser vegane Süßkartoffelauflauf ist eine einfache und köstliche klassische Thanksgiving-Beilage oder ein Dessert. Der Süßkartoffelauflauf wird mit einem köstlichen Pekannuss-Streusel-Belag gekrönt, der glutenfrei, milchfrei und eifrei ist (ohne den Geschmack zu beeinträchtigen!). Vegan sweet potato casserole in white round baking pan with spoon Ich muss zugeben; Süßkartoffeln landeten jahrelang nur als Teil herzhafter, herzhafter Gerichte auf meinem Tisch. Bis ich herausfand, wie erstaunlich diese Zutat in veganen Backwaren wie diesen Vegan Sweet Potato Brownies oder Chocolate Chip Sweet Potato Muffins funktioniert. Als ich dann meinen ersten Süßkartoffelauflauf probierte, war ich sofort überzeugt! Dieser Thanksgiving-Klassiker spielt mit der natürlichen Süße von Süßkartoffeln, verstärkt sie jedoch durch eine köstliche Kombination aus Gewürzen, Süßstoff und einem köstlichen Pekannuss-Streusel-Topping. Es gibt traditionell zwei Möglichkeiten, dieses Gericht zu servieren. Einer verwendet Marshmallow und der andere, meine bevorzugte Option, verwendet dieses Streusel-Topping. Ich liebe diese weniger süße Version; Besonders als Beilage zu einem großen Weihnachtsessen. vegan Thanksgiving casserole with sweet potatoes

Gesünderer Süßkartoffelauflauf

Dieser gesunde Süßkartoffelauflauf reduziert den Zuckergehalt, indem er sich mehr auf die natürliche Süße der Kartoffeln stützt, ohne seine dekadente Qualität zu verlieren. Sie können den Zuckergehalt sogar noch weiter reduzieren – einige Tipps finden Sie in meinem Abschnitt mit den Rezeptnotizen! Außerdem habe ich als vegane Version alle Eier und Milchprodukte für einen köstlichen Süßkartoffelauflauf ohne Eier weggelassen. Tatsächlich ist es so cremig und dekadent, dass niemand vermuten würde, dass es vegan und glutenfrei ist. Ich habe selten Reste hinterlassen, nachdem ich ein großes Gericht davon serviert habe – egal welche Diät meine Gäste haben. Also nehme ich das als Gewinn! Hier können Sie sehen, welche Zutaten ich für das Pekannuss-Streusel-Topping verwendet habe: Ingrdients used for Pecan Streusel Topping

Wie man einen veganen Süßkartoffel-Auflauf macht

Eines der besten Dinge an diesem Rezept ist, dass es super einfach ist machen und erfordert nur ein paar Schritte. Außerdem ist es Make-Ahead-freundlich (Tipps finden Sie im Abschnitt zum Speichern!). Erster Schritt : Schälen und hacken Sie zuerst die Kartoffeln in 2,5 cm große Stücke. Schritt Zwei: In einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken, dann zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten oder bis die Gabel weich ist kochen. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie in eine große Schüssel. Schritt drei: Heizen Sie den Ofen dann auf 190 Grad Celsius vor und fetten Sie eine 2-Liter-Auflaufform mit Öl ein. Schritt 4: Zucker, Kokosmilch in Dosen, Vanilleextrakt, Zimt, Muskatnuss und Salz in die Schüssel mit den Kartoffeln geben und mit einem Kartoffelstampfer oder einem elektrischen Handmixer zerdrücken. Probieren Sie die Mischung und passen Sie die Gewürze und den Süßstoff nach Geschmack an. Fünfter Schritt: Übertragen Sie die zerdrückten Süßkartoffeln in die Auflaufform und gleichen Sie die Oberseite mit einem Löffel oder Spatel aus. Schritt 6: Mehl, Zucker, Zimt und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und mit einem Löffel umrühren. Dann den Ahornsirup und die vegane Butter hinzufügen. Mit den Händen oder einer Gabel mischen, bis sich Krümel bilden, dann die gehackten Pekannüsse unterrühren. Schritt Sieben : Die Süßkartoffelmischung mit dem Pekannuss-Streusel bestreuen und unbedeckt 30-35 Minuten backen oder bis die Krümel goldbraun werden. Dann servieren und genießen! Die vollständige Liste der Zutaten, Zutatenmessungen und Nährwertangaben finden Sie auf der Rezeptkarte unten. 4 step-by-step photos how to make a holiday bake with sweet potatoes

So servieren Sie

Servieren Sie diesen glutenfreien Süßkartoffelauflauf als Beilage für Ihren Thanksgiving- / Weihnachtsaufstrich oder als Dessert. Ich liebe es, es zusammen mit einigen meiner anderen veganen Lieblingsrezepte zum Erntedankfest wie Green Bean Casserole oder Vegan Meatloaf zu servieren. Für noch mehr Dekadenz können Sie jede Portion mit etwas extra veganer Butter belegen. Wenn Sie als Dessert dienen, können Sie diesem milchfreien Süßkartoffelauflauf außerdem einen kleinen Tropfen gesüßte Kokosnuss-Schlagsahne hinzufügen – er ist köstlich und immer noch vegan! Horizontal photo of a bake with sweet potatoes and pecan streusel topping

Anweisungen zum Aufbewahren

Lagern Sie alle im Kühlschrank bedeckten Reste zwischen 3-5 Tagen für .Sie können dieses Gericht auch mit zwei Methoden vorbereiten :

  • Bereiten Sie die Süßkartoffelmischung im Voraus vor und lassen Sie sie über Nacht im Kühlschrank. Bereiten Sie dann einfach den Belag kurz vor dem Backen vor.
  • {4 } Bereiten Sie beide Elemente im Voraus vor, aber halten Sie sie getrennt. Andernfalls wird der Belag „feucht“, wenn er oben auf der Süßkartoffel liegt.

Wenn Sie den Süßkartoffelauflauf direkt aus dem Kühlschrank backen, geben Sie ihm am besten ein paar zusätzliche Minuten. Close-up of sweet potato bake

Nützliche Rezeptnotizen

  • Kokosmilch: Sie können diese durch eine andere milchfreie Milch ersetzen, aber am besten fügen Sie 2-3 EL Veganer hinzu Butter oder Kokosöl zur Füllung für einen super cremigen Süßkartoffelsouffle.
  • Mehl: Die meisten glutenfreien Mehle funktionieren (ich würde Kokosnussmehl jedoch nicht empfehlen), oder Sie können Verwenden Sie normales Allzweckmehl oder Dinkelmehl, wenn Sie nicht glutenfrei sind.
  • Ahornsirup: Oder ein flüssiger Süßstoff Ihrer Wahl (dh Agave, zuckerfreier Ketosirup) usw.)
  • Für eine nussfreie Version: Sie können Sonnenblumen- oder Kürbiskerne anstelle der Nüsse verwenden oder sie einfach ganz weglassen.

{10 }

Variationen

  • Die Süßkartoffeln: Dieser vegane Süßkartoffelauflauf ist wie ein Auflauf mit kandierten Yamswurzeln. Wenn Sie möchten, können Sie auch Süßkartoffeln anstelle von Süßkartoffeln verwenden. Kürbis wäre eine weitere Option, wenn Sie einen köstlichen Kürbisauflauf zubereiten möchten.
  • Sie können die Süßkartoffel mit einem Stampfer, einem Handmixer, einer Küchenmaschine oder einem Mixer / Stabmixer zerdrücken. Beachten Sie jedoch, dass sich die Textur von Süßkartoffeln bei Überverarbeitung ändert und leicht „gummiartig“ / klebrig werden kann. Manche Leute bevorzugen es so. Wenn Sie jedoch leichte und flauschige Spuds möchten, meiden Sie die Maschinen und halten Sie sich an das Maischen von Hand.
  • Wenn Sie ein süßes Gericht möchten, während Sie den Zuckergehalt reduzieren , backen Sie stattdessen die Süßkartoffeln Kochen kann helfen. Der natürliche Zucker in den Spuds karamellisiert beim Backen für eine supersüße natürliche Süße.
  • Sie können Süßkartoffelpüree aus der Dose verwenden, um Zeit zu sparen.
  • {1 } Wenn Sie für diesen Süßkartoffelauflauf einen etwas dickeren, zusammenhängenden Brei wünschen, können Sie dem Brei entweder weniger Flüssigkeit hinzufügen oder einen Eiersatz hinzufügen, um die Mischung zu binden. Ich bevorzuge meine etwas lockerer mit weniger Zutaten.
  • Fühlen Sie sich frei, einige Gewürze und Zucker für ein schmackhafteres Gericht zu reduzieren.

A piece of a vegan sweet potato souffle with streusel pecan topping on black plate

Andere Vegane Thanksgiving-Rezepte

  • Einfache vegane überbackene Kartoffeln
  • Perfekte vegane Soße
  • Einfacher Apfelstrudel { 2}
  • Der beste vegane Kürbiskuchen
  • Veganer Pekannusstorte
  • Veganer Apfelkuchen mit Streusel {2 }

Wenn Sie dieses vegane Rezept für Süßkartoffelauflauf ausprobieren, würde ich mich über einen Kommentar und eine ★★★★★ Rezeptbewertung freuen. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.

Vegan sweet potato casserole in white round baking pan with spoon

Veganer Süßkartoffelauflauf

Michaela Vais

Dieser vegane Süßkartoffelauflauf ist ein einfaches und köstliches Thanksgiving-Make-Ahead klassische Beilage oder Dessert. Der Süßkartoffelauflauf wird mit einem köstlichen Pekannuss-Streusel-Belag gekrönt, der glutenfrei, milchfrei, eifrei (ohne Geschmackseinbußen!) Ist.

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm- Bewertung-Stern-voll svg * {füllen: # 5A822B; }

5 von 1 Stimme

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Std. 5 Min.

Auflauf, Dessert, Beilage
Cuisine American

Portionen 6
Kalorien 394 kcal

Zutaten

1x2x3x

{ 17}

Belag: {25 }

  • 3/4 Tasse (100 g) glutenfreies Allzweckmehl (* siehe Hinweise)
  • 3 EL (40 g) Kokosnusszucker oder brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Meersalz
  • 3 EL (40 g) vegane Butter oder Kokosöl (erweicht)
  • 1 – 1 1/2 EL Ahornsirup (* siehe Anmerkungen)
  • 2 / 3 Tasse (75 g) Pekannüsse gehackt

Anleitung

  • Zuerst die Süßkartoffeln schälen und hacken gleich große Stücke, etwa 2,5 cm.Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten kochen lassen (oder bis die Gabel weich ist). Dann abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.
  • Den Ofen auf 190 Grad Celsius vorheizen und eine 2-Liter-Auflaufform mit Öl einfetten.

    {2 }

  • Zucker, Kokosmilch in Dosen, Vanilleextrakt, Zimt, Muskatnuss und Salz in die große Schüssel geben. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder einen elektrischen Handmixer verwenden. Probieren Sie die Mischung und fügen Sie mehr Zucker hinzu, wenn Sie es süßer bevorzugen.
  • Übertragen Sie die Süßkartoffelmischung in eine Auflaufform und glätten Sie sie gleichmäßig mit einem Löffel oder Spatel.

    {2 }

  • Mehl, Zucker, Zimt und Meersalz in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Mit einem Löffel umrühren, dann Ahornsirup und vegane Butter hinzufügen. Verwenden Sie eine Gabel (oder Ihre Hände), um die Mischung zu kombinieren, bis sich Krümel bilden. Rühren Sie auch die gehackten Pekannüsse ein.
  • Die Süßkartoffelmischung mit dem Streusel belegen und unbedeckt 30-35 Minuten backen oder bis die Krümel goldbraun werden. Servieren und genießen!

Notizen

Video des Rezepts:

  • Kokosmilch: Wenn Sie eine andere Milch verwenden möchten, würde ich vorschlagen Fügen Sie der Füllung 2-3 EL vegane Butter oder Öl hinzu.
  • Mehl: Sie können normales Allzweckmehl verwenden, wenn Sie nicht glutenfrei sind.
  • { 18} Ahornsirup: Jeder andere flüssige Süßstoff ist in Ordnung.

  • Machen Sie es im Voraus: Bereiten Sie die Füllung vor und geben Sie sie in die Auflaufform. Abdecken und im Kühlschrank aufbewahren (z. B. über Nacht). Sie können den Belag direkt vor dem Backen vorbereiten. Oder bereiten Sie beide vor, aber bewahren Sie sie in getrennten Schalen auf.
  • Sie können Süßkartoffelpüree aus der Dose verwenden, um Zeit zu sparen.
  • Wenn Sie ein etwas dickeres, zusammenhängendes Produkt wünschen Maische , dann können Sie entweder weniger Flüssigkeit in die Maische geben oder einen Eiersatz hinzufügen, um die Mischung zu binden. Wenn Sie es cremiger bevorzugen, fügen Sie mehr Milch oder vegane Butter hinzu.
  • Rezept dient 6. Nährwertangaben gelten für eine Portion.
Nährwertangaben
Veganer Süßkartoffelauflauf
Menge pro Portion
Kalorien 394 Kalorien aus Fett 144
% Tageswert *
Fett 16 g 25%
gesättigtes Fett 5 g 25%
Kohlenhydrate { 15} 61 g 20%
Faser 8 g 32%
Zucker 21 g 23%
{ 14} Protein 5 g 10%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Nährwertangaben ist eine Schätzung und wurde automatisch berechnet

Dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

, wenn Sie verwenden Pinterest, zögern Sie nicht, das folgende Foto zu pinnen:

Pinterest Collage Vegan Sweet Potato Casserole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.