Veganes thailändisches rotes Curry-Rezept

Verleihen Sie Ihren fleischlosen Mahlzeiten mit diesem köstlichen und vegetarisch verpackten Vegan Thai Red Curry einen Kick! Es werden Zutaten verwendet, die in den meisten Lebensmittelgeschäften zu finden sind, und die Herstellung ist ein Kinderspiel. 189 Kalorien und 6 Weight Watchers SmartPoints Add some kick to your meatless meals with this delicious and veggie-packed Vegan Thai Red Curry! It uses ingredients found in most grocery stores & it's a breeze to make. 189 calories and 6 Weight Watchers SmartPoints | Vegetarian | Plant Based | Curry Paste | Recipe | Sauce | Coconut Milk | Easy | Spicy | Healthy #plantbased #vegancurry #thaicurry #vegandinnerideas #wwrecipes #smartpoints Meine Jungs sind Trottel für jede Art von thailändisch inspiriertem Essen und dieses vegane Thai Red Curry-Rezept hat von allen begeisterte Kritiken erhalten! Andere Favoriten sind Thai Nudelsuppe und Thai Chicken Naan Pizza. Während ich mich für Blumenkohl, Karotten, Zucchini, rote Paprika und Bambussprossen entschieden habe, ist dieses Rezept sicherlich vielseitig genug, um andere Kombinationen von Gemüse wie Pilze, Auberginen, Grünkohl und Spinat aufzunehmen. Wenn Sie die Protein-Gramm erhöhen möchten, können Sie etwas festen Tofu hinzufügen. Edamame oder Kichererbsen sind ebenfalls Optionen, obwohl keine dieser traditionellen thailändischen Zutaten sind. Servieren Sie dieses Curry mit normalem Jasminreis oder braunem Jasminreis oder Blumenkohlreis für eine kohlenhydratarme Version.

WAS SIE FÜR DIESES VEGAN THAI RED CURRY-REZEPT BENÖTIGEN:

Dies sind die Hauptkomponenten, die für dieses Rezept benötigt werden (Affiliate-Links enthalten)…

  • Curry-Paste: Ich verwende normalerweise die Thai-Küche rote Curry-Paste (vegan), weil sie in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich ist, aber diese (nicht vegan) ist auch wirklich gut. Weitere Diskussionen und Tipps zu Curry-Pasten finden Sie weiter unten.
  • Kokosmilch: Zum Aufhellen habe ich leichte Kokosmilch verwendet. Dieser ist in Lebensmittelgeschäften und online erhältlich.
  • Brühe: Verwenden Sie Gemüsebrühe, um fleischlos zu bleiben.
  • Blumenkohl: Schneiden Sie Blumenkohl in kleine Röschen und entfernen Sie alle grünen Blätter oder gebräunten Teile. { 9}
  • Bambussprossen: In Scheiben geschnittene Bambussprossen finden sich im internationalen Gang der meisten Supermärkte. Vor dem Hinzufügen zum Curry abtropfen lassen.
  • Anderes Gemüse: Zucchini, roter Paprika und Karotten runden das Gemüse ab.
  • Aromen: Sautierte Zwiebeln, Karotten, Ingwer und Knoblauch verleihen der Basis zusätzlichen Geschmack von diesem Curry.
  • Kräuter: Kurz vor dem Servieren gehackten Koriander und dünn geschnittenes Basilikum einrühren. Wenn Sie Thai-Basilikum finden, entscheiden Sie sich dafür, aber normales Basilikum funktioniert auch gut.
  • Limettensaft: Drücken Sie eine halbe Limette in das Curry, um die Helligkeit zu erhöhen.

Thai red curry paste, onion, garlic, onion, carrot and ginger in a large ceramic skillet {2 } Kann Thai-Curry-Paste eingefroren werden?

Wenn Sie nicht oft Curry- oder Thai-Kokosnusssuppe zubereiten, frieren Sie die zusätzliche Curry-Paste bis zu 3 Monate in kleinen Mengen ein und tauen Sie sie nach Bedarf auf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Für die erste Methode die Curry-Paste in ein oder zwei Esslöffel-Portionen mit Wachspapier oder Pergamentpapier auf eine Backblechlinie geben. Stellen Sie es in den Gefrierschrank. Sobald die Curry-Pasten-Portionen gefroren sind, ziehen Sie sie vom Papier ab und lagern Sie sie in einem wiederverschließbaren Gefrierbeutel. Bei der zweiten Methode kann die Curry-Paste in eine Eiswürfelschale portioniert werden. Einfrieren und im Tablett aufbewahren oder die Curry-Paste herausspringen lassen und die Portionen in einem wiederverschließbaren Gefrierbeutel aufbewahren. Ein Wort der Warnung – die Curry-Paste wird wahrscheinlich die Eiswürfelschale verschmutzen.

Ist Thai-Curry-Paste vegetarisch?

Das hängt davon ab. Einige thailändische Curry-Pasten enthalten Garnelenpaste, andere keine tierischen Produkte. Mein bester Rat ist, die Etiketten zu lesen. Sowohl Thai Kitchen als auch Taste of Thai (Affiliate-Links) stellen vegane Curry-Pasten her (überprüfen Sie immer die Etiketten). Wenn Ihnen die Verwendung von Garnelenpaste nichts ausmacht, macht Mae Ploy eine gute rote Curry-Paste und Sie können sie sogar in einem 3er-Pack (Affiliate-Links) mit ihrem Grün kaufen und gelbe Currypasten. Cauliflower, bamboo shoots and zucchini in a large skillet with curry mixture

Tipps zur Herstellung dieses veganen thailändischen roten Curry:

Schieben Sie das Gemüse nach dem Braten der Zwiebeln und Karotten bis zum Rand der Pfanne.Der Blumenkohl und die Paprika köcheln etwa 7 bis 8 Minuten in der Kokosmilch und der Gemüsebrühe, bevor die Zucchini und Bambussprossen hinzugefügt werden. Der Blumenkohl sollte beim Hinzufügen des Gemüses immer noch zart knusprig sein, damit er nicht verkocht. Kochen Sie die Zucchini, bis sie gerade durchgekocht ist. Es wird weiterhin in der heißen Flüssigkeit gekocht, sobald die Hitze ausgeschaltet ist und Sie keine verkochte Zucchini möchten, da seine Textur umso weniger ansprechend wird, je mehr es kocht. Eine Prise Limettensaft und eine Dosis gehackter Koriander und geschnittenes Basilikum verleihen dem Endprodukt eine wunderbare Frische und Helligkeit. Überspringen Sie diese Zutaten nicht! This Vegetarian Thai Curry recipe is a flavorful and healthy plant based meal. Easy to make and packed with veggies. 189 calories and 6 Weight Watchers SmartPoints | Vegetarian | Plant Based | Curry Paste | Recipe | Sauce | Coconut Milk | Easy | Spicy | Healthy #plantbased #vegancurry #thaicurry #vegandinnerideas #wwrecipes #weightwatchers

Andere vegane Abendessenrezepte:

Veganes Linsen-Chili-Rezept {Canin ‚Canuck} Gebratenes Gemüse & Kichererbsenschale mit Hummus-Dressing {Cookin‘ Canuck} Auberginen-Eintopf-Rezept {Gesündere Schritte} { 6} Vegan Chicken Meatless Tacos {Vegan im Gefrierschrank}

Add some kick to your meatless meals with this delicious and veggie-packed Vegan Thai Red Curry! It uses ingredients found in most grocery stores & it's a breeze to make. 189 calories and 6 Weight Watchers SmartPoints | Vegetarian | Plant Based | Curry Paste | Recipe | Sauce | Coconut Milk | Easy | Spicy | Healthy #plantbased #vegancurry #thaicurry #vegandinnerideas #wwrecipes #smartpoints

Vegan Thai Red Curry Rezept

Verleihen Sie Ihren fleischlosen Mahlzeiten mit diesem köstlichen und vegetarisch verpackten Vegan Thai Red Curry einen Kick! Es verwendet Zutaten, die in den meisten Lebensmittelgeschäften zu finden sind, und es ist ein Kinderspiel, sie herzustellen. 189 Kalorien und 6 Weight Watchers SmartPoints

Print Pin Rate

Kurs: Vorspeisen
Küche: Thai
Stichwort: Thai Red Curry, Vegan Curry

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten

Portionen : 4 Portionen
Kalorien: 189,2 kcal
Autor: Dara Michalski | Cookin ‚Canuck

Zutaten

Anleitung

  • { 8} 2 Teelöffel Kokosöl in einer großen Pfanne, vorzugsweise Antihaft- oder Keramiköl, bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen lassen.
  • Zwiebel und Karotte hinzufügen.Fügen Sie die Curry-Paste, den Knoblauch und den Ingwer zum Öl hinzu. Braten Sie die Mischung mit den Zwiebeln und Karotten etwa 3 Minuten lang an.
  • Blumenkohlröschen, rote Paprika, Kokosmilch und Brühe unterrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf ein lebhaftes Sieden reduzieren. Decken Sie die Pfanne teilweise ab und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis der Blumenkohl fast zart ist (5 bis 7 Minuten).
  • Fügen Sie die Zucchini und die Bambussprossen hinzu. 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini gerade zart ist. Achten Sie darauf, die Zucchini nicht zu lange zu kochen.
  • Limettensaft, Koriander und Basilikum einrühren. Mit Jasminreis servieren.
  • Hinweise

    Hinweis: Einige thailändische rote Curry-Pasten enthalten Garnelenpaste. Das ist nicht vegetarisch, lesen Sie also unbedingt die Zutatenliste. Die Curry-Pasten von Thai Kitchen oder Taste of Thai enthalten KEINE Garnelenpaste. Wenn Sie nicht über die Garnelenpaste besorgt sind, ist die rote Curry-Paste von XX auch sehr gut. Weight Watchers Punkte: 6 (Blau – Freistil), 6 (Grün), 6 (Lila)

    Ernährung

    Portion: 1,25 Tassen | Kalorien: 189,2 kcal | Kohlenhydrate: 16,9 g | Protein: 3,3 g | Fett: 11,8 g | Gesättigtes Fett: 9,2 g | Natrium: 397,1 mg | Faser: 4,1 g | Zucker: 7,3 g
    Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Wenn Sie dieses Rezept machen, würde ich es gerne auf Instagram sehen! Verwenden Sie einfach das Hashtag #COOKINCANUCK und ich werde es sicher finden.

    Offenlegung: Ich bin Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates Program Affiliate-Werbeprogramm, mit dem ich Gebühren verdienen kann, indem ich auf Amazon.com und verbundene Websites verlinke. Signature.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.