Yum Yum Sauce Rezept (Hibachi-Art, vegan)

Diese Yum Yum Sauce ist würzig, cremig, geschmacksintensiv und eine wunderbar vielseitige Nieselregen-, Dressing-, Marinade- oder Dip-Sauce für jede Menge Mahlzeiten. Verwenden Sie nur ein paar Minuten Ihrer Zeit, um eine Charge für die kommende Woche zu zaubern. Außerdem ist dieses Rezept milchfrei, glutenfrei, raffiniert, zuckerfrei, vegan und kann als Keto hergestellt werden! hand stirring Japanese white sauce with in bowl with wooden spoon

Eine wirklich vielseitige Sauce mit 8 Zutaten

Anfang dieser Woche habe ich ein Rezept für gebratenen Reis nach Hibachi-Art veröffentlicht, das wunderbar zu Yum Yum-Sauce passt. In diesem Sinne ist hier meine Version der köstlichen Sauce. Wenn das Sprichwort besagt, dass Couscous so schön ist, dass sie es zweimal genannt haben, dann überlegen Sie einfach, was das für diese Yum Yum-Sauce bedeutet. Es steht wirklich alles im Titel – diese Sauce ist köstlich und eine wunderbare Mischung aus süß, herzhaft, würzig und manchmal sogar ein wenig scharf. Dies kann dann einfach an die individuellen Vorlieben angepasst werden. Ich bin immer auf der Suche nach neuen vielseitigen Saucen, die ich für verschiedene Zwecke verwenden kann, und diese Sauce bietet alles. Darüber hinaus ist die Zubereitung sehr schnell und einfach – perfekt für ein Last-Minute-Salatdressing, eine Dip-Sauce, eine Marinade oder eine Sauce. Vegan Yum Yum Sauce in bowl with wooden spoon

Was ist Yum Yum Sauce?

Manchmal auch als japanische weiße Sauce, Hibachi-Sauce, leckere Sauce, Yumm-Sauce, Garnelensauce usw. bezeichnet. Diese Sauce wird von japanischen Steakhäusern und Hibachi-Restaurants in den USA populär gemacht und serviert neben Fleisch-, Meeresfrüchte-, Nudel- und Gemüsegerichten. Der Grund, warum es so viele Namen haben kann, ist, dass über die genaue Herkunft nicht viel bekannt zu sein scheint. Abgesehen von der Tatsache, dass es sich nicht um eine traditionelle japanische Sauce handelt. Stattdessen haben Amerika (und die Restaurants Hibachi / Teppanyaki) die Beliebtheit dieser Hibachi-Sauce gesteigert. Egal welchen Namen Sie wählen, um diese rosa / orange Sauce zu nennen; Der allgemeine Konsens ist, dass es absolut lecker ist. Während das Rezept von Ort zu Ort unterschiedlich ist; Das allgemeine Rezept für Yum Yum Sauce besteht aus einigen gemeinsamen Zutaten. Mayonnaise, Tomatenmark, Zucker, Butter und Gewürze wie Paprika. Meine Sauce ist jedoch milchfrei und eifrei . Ich verwende eine Kombination aus hausgemachter veganer Sauerrahm (oder veganem Mayo), Tomatenmark, einem natürlichen Süßstoff und mehreren Gewürzen. Das Ergebnis ist ein Rezept, das cremig und doch vegan, raffiniert, zuckerfrei und glutenfrei ist und auch zu einer Keto-Yum-Yum-Sauce verarbeitet werden kann. Eine ll, die Sie brauchen, ist eine Schüssel, ein Schneebesen und die 8 einfachen Zutaten – von denen sich die meisten wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche befinden. Die Vorbereitung von dauert ebenfalls nur wenige Minuten. Wenn Sie jedoch den absolut besten Geschmack wünschen, machen Sie ihn am Abend zuvor und lassen Sie ihn über Nacht abkühlen – alles, was ich sagen werde, ist lecker! Ingredients for Yum Sauce

Wie schmeckt es?

Die Wahrheit ist, dass es so viele Variationen dieser Sauce gibt, je nachdem, wo Sie sie probieren, dass sie wahrscheinlich jedes Mal etwas anders schmeckt, wenn Sie sie haben . Für jemanden, der es noch nie probiert hat, könnte man es möglicherweise mit Meeresfrüchtesauce / Marie-Rose-Dressing vergleichen, das ebenfalls eine Mayo- und Tomatenbasis hat. Es enthält auch oft ein saures Element und geräucherten Paprika. Yum Sauce ist eine cremige Sauce, die süß und herzhaft – und manchmal auch scharf – sehr gut zu etwas passt, das alle Geschmacksknospen anspricht und gut zu so vielen Lebensmitteln passt. Diese hausgemachte Yum Yum Sauce ist auch leicht einstellbar. Bowl with vegan mayo, tomato paste, maple syrup, and spices

Wie man Yum Yum Sauce macht

Erster Schritt: Mischen Sie die Zutaten Geben Sie alle Zutaten in eine kleine mittelgroße Schüssel und rühren Sie mit einem Schneebesen, bis alles gut vermischt ist. Beginnen Sie mit 1 EL Wasser und fügen Sie es schrittweise hinzu, wenn Sie eine flüssigere Konsistenz wünschen. Schritt Zwei: Probieren und anpassen Probieren Sie es und passen Sie die Gewürze nach Bedarf an. Ich werde oft ein wenig scharfe Sauce für etwas Würze hinzufügen. Schritt drei: Kühlen Sie die Sauce Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie einige Stunden (oder über Nacht), damit sich die Aromen entwickeln und noch köstlicher werden! Dieser Schritt ist unglaublich wichtig. Überspringen Sie ihn also nicht. Die vollständige Liste der Zutaten, die Messungen der Zutaten und die Nährwertangaben finden Sie auf der Rezeptkarte unten. Ich würde nicht vorschlagen, es einzufrieren. Dieses Yum Yum Sauce Rezept ist wirklich vielseitig für Tonnen von Gerichten. Ich mag es, etwas über diesen japanischen gebratenen Reis nach Hibachi-Art zu träufeln, und zuletzt habe ich ihn mit hausgemachten knusprigen Polenta-Pommes verwendet. hand dipping polenta fries in yumm sauce Sie können jedoch auch diese Hibachi-Sauce verwenden:

  • Mit gegrilltem, geröstetem, gebratenem und gedämpftem Gemüse – wie Brokkoli oder Süßkartoffel
  • To über gebackenen Tofu und andere Proteine ​​oder Hauptgerichte träufeln – wie diese Blumenkohlsteaks .
  • Als Dressing / Nieselregen für Salat- und Sushi-Schalen – wie diese vegane Kichererbsen-Buddha-Schale oder Rezept für braunen Reissalat.
  • Nieselregen über im Ofen gebackene Kartoffelecken
  • Nieselregen über Tacos – wie diese Kichererbsen-Tacos {1 }
  • Verwendung in Sushi anstelle von scharfem Mayo
  • Auf Sandwiches, Burgern und Hotdogs verteilen (mit diesen veganen Bratwurstwürsten )
  • Sie können es sogar als Basis für einen ‚funky‘ Krautsalat oder Kartoffelsalat

vegan pink dip in jar

verwenden. Nützliche Rezeptnotizen und Variationen

{ 4}

  • Ich habe hausgemachte vegane saure Sahne als Basis für diese Hibachi-Sauce verwendet, kann aber auch vegane Mayonnaise oder sogar eine Cashewcreme verwenden (obwohl sich der Geschmack ändert).
  • { 5} Eine Prise Kala Namak (schwarz s alt) verleiht der sauren Sahne einen „Eggy-Geschmack“ – ähnlich wie bei Mayo. Sie können es überspringen, wenn Sie im Laden gekauftes veganes Mayo verwenden.

  • Süßstoff: Verwenden Sie Erythrit oder einen anderen Ketosüßstoff für eine kohlenhydratarme Keto-Yum-Yum-Sauce.
  • Sie Kann 1 EL geschmolzene vegane Butter (oder Kokosöl) hinzufügen, um dieser veganen Yum Yum Sauce einen authentischeren Geschmack zu verleihen. Ich ziehe es jedoch vor, meine gesünder zu halten.
  • So fügen Sie etwas Würze hinzu: Fügen Sie der Sauce etwas Chili oder Cayennepfeffer hinzu. Alternativ kann ein Spritzer Sriracha hinzugefügt werden.
  • Sie können die Mischung in einem kleinen Mixer / Küchenmaschine erstellen, anstatt zu verquirlen.
  • Optionales Add- Ins : Fügen Sie ein wenig Mirin für zusätzlichen Geschmack und Geschmackstiefe hinzu. Manchmal wird auch weißes Miso hinzugefügt, um die Balance zwischen Umami und Geschmack zu verbessern.
  • Passen Sie die Zutaten nach Ihren Wünschen an – mehr geräucherter Paprika für Rauchigkeit, Süßstoff für süßes, würziges Element, Tomate Sauce für herzhafte Gerichte usw.
  • pink yum yum sauce in jar with polenta fries dipped in it

    Verwandte Sauce & Dip-Rezepte

    • Hausgemachte Hoisinsauce
    • Chinesische Knoblauchsauce (Brown Stir-Fry Sauce)
    • Einfache 3-minütige vegane Käsesauce
    • Keto BBQ Sauce
    • Vegane Spinat-Nudelsauce
    • Veganer französischer Zwiebeldip
    • Einfacher veganer Spinat-Artischockendip
    • { 7} Wenn Sie dieses Rezept für Yum Yum-Sauce probieren, würde ich gerne einen Kommentar und eine ★★★★★ Rezeptbewertung unten erhalten. Vergiss auch nicht, mich bei Neukreationen auf Instagram oder Facebook mit @elavegan und #elavegan zu markieren – ich liebe Ihre Erholung sehen.

      hand stirring Japanese white sauce with in bowl with wooden spoon

      Vegane Yum Yum Sauce

      Michaela Vais

      Diese Yum Yum Sauce ist würzig, cremig, geschmacksintensiv und Ein wunderbar vielseitiger Nieselregen, Dressing, Marinade oder Dip für jede Menge Mahlzeiten. Verwenden Sie nur ein paar Minuten Ihrer Zeit, um eine Charge für die kommende Woche zu zaubern. Außerdem ist dieses Rezept milchfrei, glutenfrei, raffiniert, zuckerfrei, vegan und kann als Keto hergestellt werden!
      Rezept drucken Pin Rezept
      Vorbereitungszeit 5 Minuten { 19}

      Kochzeit 0 Minuten
      Gesamtzeit 5 Minuten

      Kurssauce
      Cuisine American

      Portionen 10
      Kalorien 71 kcal

      Zutaten

      {17 } 1x2x3x

      Anleitung

      { 17}

      • Alle Zutaten in eine kleine mittelgroße Schüssel geben und mit einem Schneebesen umrühren, bis alles gut vermischt ist.Ich mag es auch, ein wenig scharfe Sauce für etwas Hitze hinzuzufügen.
      • Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie einige Stunden (oder über Nacht), um die Aromen zu verbessern.

        { 2}

      • Lagern Sie Reste bis zu 6 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

      Notizen

      Video des Rezepts

      • Ich habe hausgemacht verwendet vegane saure Sahne , aber Sie können auch vegane Mayonnaise verwenden.
      • Süßstoff: Verwenden Sie Erythrit oder einen anderen Ketosüßstoff für eine kohlenhydratarme Sauce.
      • Eine Prise Kala Namak (schwarzes Salz) fügt einen „Eggy-Geschmack“ hinzu. Sie können es überspringen, wenn Sie im Laden gekauftes veganes Mayo verwenden.
      • Sie können 1 EL geschmolzene vegane Butter für einen authentischeren Geschmack hinzufügen. Ich bevorzuge es jedoch, es gesünder zu halten.
      • {11 } Optionale Add-Ins : Fügen Sie ein wenig Mirin hinzu, um zusätzlichen Geschmack und Geschmackstiefe zu erzielen. Weißes Miso kann auch hinzugefügt werden, um mehr Umami und Geschmack zu erzielen.
      Nährwertangaben
      Vegane Yum Yum Sauce
      Menge pro Servieren (25 g)
      Kalorien 71 Kalorien aus Fett 36
      % Tageswert *
      Fett { 12} 4 g 6%
      gesättigtes Fett 2 g 10%
      Kohlenhydrate 8 g 3%
      Faser 1 g 4%
      Zucker 2 g 2%
      Protein 1 g 2 %
      * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

      Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet

      Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und markieren Sie #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften: { 20} Pinterest collage Yum Yum Sauce.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.