Juli 26, 2021

Yum Yum Sauce

 

Diese Yum Yum Sauce ist genau wie die Art, die sie in japanischen Steakhäusern und Hibachi-Grills servieren. Die leicht süße und würzige Sauce passt perfekt zu Hühnchen, Steak, Garnelen, Meeresfrüchten und natürlich gebratenem Reis! Das Beste daran ist, dass die Herstellung nur wenige Minuten dauert!

Yum Yum Sauce – Der EINFACHE Weg!

Seit ich denken kann, war das Essen im japanischen Steakhouse ein Favorit meines Mannes. Ein Hauptgrund dafür ist, dass er die rosa Sauce liebt!

Sie finden diese Sauce namens Yum Yum Sauce, rosa Sauce, Garnelensauce oder andere Namen, je nach Restaurant. Es hat viele Namen, aber zwei Dinge sind im Allgemeinen gleich:

  1. Der cremige, leicht süße, nur ein Hauch spritziger, herzhafter Geschmack
  2. Es ist so einfach zu Hause zu machen!

Da mein Mann dieses Zeug so sehr liebt, habe ich mich intensiv mit dem Geschmack befasst und es in Restaurants probiert sowie mit den in Flaschen abgefüllten Sachen, die man im Laden kaufen kann.

Ich habe unzählige Iterationen von Geschmackskombinationen ausprobiert, und am Ende haben wir uns für ein Rezept entschieden, das unserer Meinung nach unserem Lieblings-Hibachi-Grill verdammt nahe kommt.

Mit nur 7 sehr häufigen Zutaten können Sie es in nur wenigen Minuten zu Hause schaffen. Einmal gemacht, bleibt es im Kühlschrank und der Geschmack wird nur besser, so dass es immer zur Hand ist, wenn das Verlangen aufkommt!

Wenn Sie nach japanischem würzigem Mayo suchen, schauen Sie sich dieses Rezept an!

Was mit Yum YUM Sauce servieren

Da dieses Gericht die klassischen Aromen des japanischen Steakhauses hat, passt es gut zu vielen Ihrer Lieblingsgerichte und Beilagen, die Sie normalerweise dort bekommen würden.

Es gibt beide klassischen Optionen unten, aber ich habe auch ein paar zusätzliche Ideen aufgenommen, die nicht traditionell sind, da wir festgestellt haben, dass sie auch sehr lecker sind!

Klassische Optionen

Kreative Verwendungen

  • Dip für Pommes
  • Über einen Salat träufeln
  • Sandwichaufstrich – Probieren Sie es mit Truthahn und Avocado!
  • Roher Gemüsedip

Rezeptnotizen

Dieses Rezept für Yum Yum Sauce ist so einfach wie versprochen! Weniger als 5 Minuten und 7 tägliche Zutaten für eine Sauce in Restaurantqualität.

In diesem Abschnitt werde ich einige Tipps und Tricks durchgehen, die ich bei der Erstellung dieses Rezepts verwende, um die absolut besten und köstlichsten Ergebnisse zu erzielen.

Stellen Sie sicher, dass Sie für die VOLLSTÄNDIGE Rezeptkarte nach unten scrollen.

Zutaten

Zutaten für die Herstellung von Yum Yum Sauce (dh Garnelensauce, rosa Sauce) im japanischen Hibachi Restaurant
  • Mayonnaise – Ich benutze normales Mayo, aber Sie können auch Licht verwenden und ein gutes Ergebnis erzielen
  • Ketchup– Ich habe dieses Rezept viele Male mit Tomatenmark gegen Ketchup getestet und wir haben den Geschmack jedes Mal mit Ketchup bevorzugt! Einige Rezepte verwenden Tomatenvergangenheit, aber unsere Erfahrung war, dass Ketchup einen überlegenen Geschmack gab.
  • Butter
  • Zucker
  • Paprika
  • Knoblauchpulver
  • Scharfe Soße – Ich verwende im Allgemeinen Franks, aber Sie können Ihre Lieblingsmarke mit guten Ergebnissen verwenden. Dies fügt keine Wärme hinzu, wird jedoch in einer kleinen Menge verwendet, um dem Geschmack etwas Tiefe zu verleihen.
Verarbeiten Sie die Fotocollage für So machen Sie Yum Yum Sauce Schritt 1 Platz Mayonnaise, Ketchup, Paprika und Gewürze in einer Schüssel, Schritt 2 mischen, um zu kombinieren, Schritt 3 in einem Einmachglas aufbewahren

Einfache Tipps für Familienrezepte

  1. Stellen Sie sicher, dass die Butter vollständig geschmolzen ist. Da diese Sauce nicht gekocht wird, lässt sich die Butter nicht gut kombinieren, wenn sie nicht vollständig geschmolzen ist, und es entstehen Butterklumpen in der Sauce.
  2. Verwenden Sie einen Schneebesen. Ein Schneebesen kombiniert die Sauce am gründlichsten mit dem geringsten Aufwand. Es ermöglicht die Kombination von Ketchup und Mayo, ohne Klumpen zu hinterlassen. Wenn Sie keinen Schneebesen haben, können Sie eine Gabel verwenden, dies dauert jedoch länger.
  3. Holen Sie sich die richtige Konsistenz. In dem Rezept wird Wasser verwendet, um die Sauce zu verdünnen. Ich finde, dass 1 EL perfekt zum Eintauchen ist. Wenn Sie es über ein Gericht träufeln möchten, möchten Sie vielleicht einen zusätzlichen halben Esslöffel oder so. Auch hier hilft das Wischen, es am glattesten zu mischen.
  4. Mit der Zeit wird es besser. Wie bei den meisten Saucen verschmelzen die Aromen umso besser, je mehr die Aromen verschmelzen. Sie können die Sauce sofort verwenden, aber Sie werden feststellen, dass sie am nächsten Tag oder einige Tage danach sogar noch besser schmeckt.

Rezeptvariationen

Wenn Sie dieses Rezept genauso lieben wie wir und einige schnelle Möglichkeiten suchen, es für Abwechslung zu ändern, sind diese kleinen Tipps genau das Richtige für Sie!

  • Würzige Yum Yum Sauce– Sie können diesem Rezept leicht einen Kick geben, indem Sie dem Rezept bis zu 1-2 EL Sriracha oder Chilisauce hinzufügen.
  • Honig Yum Yum Sauce– – Wenn Sie eine süßere Sauce bevorzugen, lassen Sie den Zucker weg und fügen Sie stattdessen 2-3 EL Honig nach Geschmack hinzu.

Ernährungsüberlegungen

Wenn Sie spezielle Ernährungsbedürfnisse haben, erfüllt dieses Rezept einige und kann leicht geändert werden, um anderen zu entsprechen.

Überprüfen Sie wie immer alle im Geschäft gekauften Zutaten auf Übereinstimmung mit bestimmten Ernährungsbedürfnissen. Die folgenden Hinweise sind eine allgemeine Anleitung.

  • Gluten-frei: Dieses Rezept ist natürlich glutenfrei.
  • Milchfrei: Dieses Rezept für Yum Yum-Sauce kann milchfrei gemacht werden, indem Margarine anstelle von Butter verwendet wird.
  • Nussfrei: Dieses Rezept ist natürlich nussfrei
  • Eierfrei: Dieses Rezept mit leckerer Sauce kann mit veganer Mayonnaise eifrei sein.
  • Low Carb / Keto: Dieses Rezept ist kohlenhydratarm mit 0 g Nettokohlenhydraten pro Portion. Es kann durch Verwendung eines Zuckerersatzes und zuckerfreien Ketchups zunehmend keto-freundlich gemacht werden.
  • Makros: Die ungefähre Makroberechnung für dieses Rezept lautet: P: 1 g C: 1 g F: 8 g
Verarbeiten Sie die Fotocollage für So machen Sie Yum Yum Sauce Schritt 1 Platz Mayonnaise, Ketchup, Paprika und Gewürze in einer Schüssel, Schritt 2 mischen, um zu kombinieren, Schritt 3 in einem Einmachglas aufbewahren

Yum Yum Sauce aufbewahren

Yum Yum Sauce sollte in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es sollte bis zu zwei Wochen gut bleiben.

Weitere köstliche Saucenrezepte

Wenn Ihnen dieses Rezept gefallen hat, hoffe ich wirklich, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um ein paar weitere einfache Rezepte für eine weitere geschäftige Nacht zu finden!

Sie können alle meine überprüfen EINFACHE Rezepte Hier oder sehen Sie einige der beliebtesten Saucen- und Gewürzrezepte unserer Leser unten.

Lust auf familienfreundlichere Rezepte? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezeptclub an, um jede Woche neue familienfreundliche Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finden Sie mich auf Pinterest und Instagram, die mich täglich zum Essen inspirieren.

 

Pink Yum Yum Sauce wird von einem Löffel in ein Glas geträufelt

Yum Yum Sauce

Diese Yum Yum Sauce ist genau wie die rosa Sauce, die sie in japanischen und Hibachi-Restaurants servieren! Sie können es zum Eintauchen von Hühnchen, Steak, Garnelen und Meeresfrüchten oder als Nieselregen über gebratenem Reis verwenden.

Anleitung

  • Alle Zutaten außer Wasser verquirlen, bis eine glatte Sauce entsteht.
  • Wasser in die Sauce schlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ich benutze 1 EL zum Eintauchen, aber Sie möchten vielleicht etwas mehr, wenn Sie es beträufeln möchten.
  • Servieren Sie beträufelt über Ihre asiatischen Lieblingsspeisen. Bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagern.

Ernährungsinformation:

Portion: 1EsslöffelKalorien: 76kcal (4%)Kohlenhydrate: 1GProtein: 1G (2%)Fett: 8G (12%)Gesättigte Fettsäuren: 2G (13%)Cholesterin: 6mg (2%)Natrium: 81mg (4%)Kalium: 6mgBallaststoff: 1G (4%)Zucker: 1G (1%)Vitamin A: 66IU (1%)Vitamin C: 1mg (1%)Kalzium: 1mgEisen: 1mg (6%)

(Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.