Zitronen-Kokosnussbällchen mit Preiselbeeren | No-Bake-Rezept

No-Bake Zitronen-Kokos-Bällchen mit Preiselbeeren, die super einfach und schnell zuzubereiten sind! Energiebälle sind ein großartiger gesunder Snack für unterwegs, aber auch perfekt zum Nachtisch. Diese nahrhaften Glückskugeln sind vegan, glutenfrei, raffiniert, zuckerfrei, ölfrei und enthalten nur 5 Zutaten!

lemon coconut energy balls in a coconut

Zitronen-Kokosnussbällchen mit 5 Zutaten

Dieses Rezept wurde von meinen Kokosnuss-Glückskugeln inspiriert. Zitronen und Preiselbeeren sorgen für eine schöne und erfrischende Note und Geschmack! Ich achte immer darauf, eine Menge dieser Zitronenglückskugeln in meinem Kühlschrank aufzubewahren, da sie der perfekte süße Leckerbissen sind. Weißt du, wenn an diesem Nachmittag Müdigkeit einsetzt?! Ich gehe zu meinem Kühlschrank, schnappe mir einen dieser Energiekugeln und fühle mich sofort besser und zufrieden, ohne mich satt zu fühlen! Einige Gründe, warum Sie dieses schnelle Dessert ausprobieren sollten:

  • Nur 5 Zutaten und keine Küchenmaschine oder Mixer erforderlich
  • Ideal für Ihre Brotdose
  • { 7} Das Rezept ist vegan, glutenfrei und gesund.

  • Es ist super schnell zuzubereiten, jeder kann es tun!

lemon coconut cranberry energy balls

Diese Zitrone Energiebisse sind großartig für Kinder

Ihre Kinder essen nicht nur gerne diese nährstoffreiche Süßigkeit , sondern möchten sich auch daran beteiligen. Es ist wirklich ein Kinderspiel, die Zitronen-Kokos-Bällchen zuzubereiten, da Sie nur die 5 Zutaten und ein paar Utensilien benötigen. Sie können die Glückskugeln zu Ihrer Kinder-Bento-Box hinzufügen. Ich bin sicher, sie werden es lieben! cranberry lemon coconut bliss balls

Wie man Zitronen-Kokosnussbällchen macht?

Eine einfache Anleitung finden Sie im Video unten (direkt über der Rezeptkarte). SCHRITT 1: Kokosnussbutter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. melting coconut butter SCHRITT 2: Ahornsirup oder einen anderen flüssigen Süßstoff hinzufügen. Mischen Sie es mit einem Löffel oder Schneebesen. melted coconut butter and maple syrup SCHRITT 3: Fügen Sie außerdem Zitronensaft und Zitronenschale hinzu und mischen Sie erneut. lemon balls mixture in a bowl SCHRITT 4: Fügen Sie nun die zerkleinerte ungesüßte Kokosnuss hinzu und rühren Sie mit einem Löffel um. Die Mischung wird dicker und sollte nicht zu nass oder klebrig sein. Wenn Sie glauben, dass es zu klebrig oder zu nass ist, fügen Sie einfach etwas mehr Kokosnuss hinzu. lemon balls mixture with shredded coconut SCHRITT 5: Die Preiselbeeren einrühren und die Mischung etwa 5 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen. Dadurch wird die Mischung fester und besser handhabbar. lemon balls mixture with dried cranberries SCHRITT 6: Rollen Sie mit den Händen einen halben bis einen Esslöffel (je nachdem, welche Größe Sie bevorzugen) der Mischung zu Kugeln. Es funktioniert am besten mit leicht feuchten Händen.

homemade lemon coconut balls with cranberries

Allergiefreundliches Rezept

Diese Zitronenkugeln enthalten kein Mehl und sind daher von Natur aus glutenfrei . Das Rezept ist auch vegan (milchfrei) und für viele (nicht alle) Menschen mit Nussallergien geeignet. Menschen, die allergisch gegen Baumnüsse wie Mandeln, Cashewnüsse, Walnüsse, Pekannüsse usw. sind, können oft noch Kokosnuss essen. Ich habe nur gesunde Zutaten verwendet, die diese Energiekugeln zu einem schuldfreien Dessert / Snack / Leckerbissen / Frühstück für unterwegs gemacht haben! Sie sind voller Nährstoffe, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Gefrierschrankfreundlich

Ich mache oft eine größere Charge und friere die Kugeln ein, was sehr gut funktioniert. Frieren Sie sie einfach bis zu 3 Monate in Zip-Lock-Beuteln ein. Vor dem Servieren ca. 20 Minuten auftauen lassen.hand grabbing a lemon coconut ball

Diese Zitronen-Energiekugeln sind:

  • Einfach herzustellen
  • Ideal für Kinder
  • Vegan (ohne Milchprodukte)
  • {5 } Glutenfrei

  • Raffiniert zuckerfrei
  • Ölfrei
  • Nahrhaft
  • Eine gesunde Dessertoption
  • Ideal als Snack unterwegs

cranberry energy bites

Wenn Sie diese köstlichen Zitronen-Kokosnussbällchen ausprobieren, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar und eine Bewertung und ziehen Sie an Vergiss nicht, mich in deinem Instagram- oder Facebook-Beitrag mit @elavegan und #elavegan zu markieren, denn ich würde gerne deine Remakes sehen! 🙂 Wenn Sie schnell und einfach Leckereien zubereiten möchten, lesen Sie auf jeden Fall auch die folgenden köstlichen glutenfreien und veganen Rezepte :

  • No-Bake-Erdnussbutterkekse { 6}
  • 3-Zutaten-Kokosnuss-Glückskugeln
  • Gesunde No-Bake-Brownies
  • 5-Zutaten-Glückskugeln mit Datum
  • No-Bake-Schokoladenproteinriegel
  • Essbarer veganer Keksteig
  • Hausgemachte Kopfgeldriegel { 11}
  • Frühstücks-Müslitassen
  • Vegane Käsekuchentörtchen

cranberry lemon coconut bliss balls

Zitronen-Kokosnussbällchen

Michaela Vais

Zitronen-Kokosnussbällchen ohne Backen mit Preiselbeeren sind super einfach und schnell zu machen! Energiebälle sind ein großartiger gesunder Snack für unterwegs, aber auch perfekt zum Nachtisch. Diese nahrhaften Zitronenglückskugeln sind vegan, glutenfrei, raffiniert, zuckerfrei, ölfrei und enthalten nur 5 Zutaten!

.wprm-Rezept-Bewertung .wprm-Bewertung-Stern.wprm-Bewertung-Stern- full svg * {fill: # 5A822B; }

5 von 4 Stimmen

Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Abkühlzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Kursdessert, Snack
Amerikanische Küche

{ 16}

Portionen 10
Kalorien 95 kcal

Zutaten

1x2x3x
{4 }

  • 5 EL (80 g) Kokosnussbutter geschmolzen (* siehe Anmerkungen)
  • 1/2 Tasse (45 g) geschredderte ungesüßte Kokosnuss + mehr wenn benötigt
  • 2 EL (40 g) Ahornsirup oder einen anderen flüssigen Süßstoff
  • Saft von 1/2 kleiner (Saft von 1/2 kleiner) Zitrone
  • 3/4 TL (3/4 TL) Zitronenschale
  • 1/4 Tasse (40 g) getrocknete Preiselbeeren
  • Anleitung

    • Ich empfehle, für dieses Rezept eine Küchenwaage zu verwenden. Überprüfen Sie das Video (es befindet sich direkt über der Rezeptkarte) auf einfache visuelle Anweisungen.
    • Kokosnussbutter in einem Wasserbad schmelzen (eine Mikrowelle könnte so funktionieren) gut).
    • Ahornsirup (oder einen anderen flüssigen Süßstoff) hinzufügen und mit einem Löffel oder Schneebesen mischen.
    • Auch Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen und erneut mischen.
    • Nun die zerkleinerte ungesüßte Kokosnuss hinzufügen und mit einem Löffel umrühren. Die Mischung wird dicker und sollte nicht zu nass oder klebrig sein. Wenn Sie glauben, dass es zu klebrig oder zu nass ist, fügen Sie einfach etwas mehr Kokosnuss hinzu.
    • Rühren Sie die Preiselbeeren ein und stellen Sie die Mischung für ca. 5 Minuten in den Gefrierschrank. Dadurch wird die Mischung fester und besser handhabbar.
    • Rollen Sie mit den Händen einen halben bis einen Esslöffel (je nachdem, welche Größe Sie bevorzugen) der Mischung zu Kugeln. Es funktioniert am besten mit leicht feuchten Händen. Genießen! Bewahren Sie Reste im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf!

    Hinweise {3 }

    • Dieses Rezept macht nur eine kleine Menge (ca. 8-10 Zitronenkugeln, je nach Größe).Es ist reich an Ballaststoffen und Fett und hat eine glatte Textur. Kokosnussöl hingegen ist das aus dem Kokosnussfleisch extrahierte Öl, enthält jedoch keine Ballaststoffe.
    • Sie können Ihre eigene Kokosnussbutter herstellen und benötigen lediglich geschredderte ungesüßte Kokosnuss. eine Küchenmaschine und etwas Geduld! 🙂
    • Ungesüßte Kokosnussschnitzel sind in den meisten Lebensmittelgeschäften leicht erhältlich. Lesen Sie auch den Abschnitt über Asien!
    Nährwertangaben
    Zitronen-Kokosnussbällchen
    Menge pro Portion
    Kalorien 95 Kalorien aus Fett 63
    % Tageswert *

    { 4} Fett 7 g 11%

    Kohlenhydrate 8 g 3%
    Faser 2 g {6 } 8%
    Zucker 5 g 6%
    Protein 1 g 2%
    * Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

    Ausrüstung

    Küchenwaage *

    Die Nährwertangaben sind eine Schätzung und wurden automatisch berechnet.

    Dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @elavegan und tag #elavegan

    Wenn Sie Pinterest verwenden, können Sie das folgende Foto anheften:

    lemon coconut energy balls with cranberries.